Fußball | 3. Liga Positiver Corona-Test: Zwickau-Trainer Enochs in häuslicher Quarantäne

Beim Fußball-Drittligisten FSV Zwickau gibt es einen weiteren Corona-Fall. Trainer Joe Enochs ist am Samstag positiv getestet worden. Der 50-Jährige ist nach Clubangaben vom Sonntag seit einigen Monaten geimpft und befindet sich symptomfrei in häuslicher Quarantäne.

Joe Enochs (Trainer FSV Zwickau) gestikuliert am Spielfeldrand
Bildrechte: imago images/Picture Point

Für die Zeit von Enochs' häuslicher Isolation übernimmt Co-Trainer Robin Lenk das Mannschaftstraining. Unter der Woche war Zwickaus Mittelfeldspieler Mike Könnecke positiv getestet worden. Der FSV hatte am Wochenende ohnehin spielfrei. Die für Samstag geplante Begegnung gegen den 1. FC Magdeburg ist abgesagt worden. Beim Tabellenführer waren 13 Spieler trotz Impfung oder Genesung positiv auf das Coronavirus getestet worden.

___
dpa

Videos und Audios zur 3. Liga

Viktoria Köln - HFC
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (252)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 21. November 2021 | 14:00 Uhr

12 Kommentare

Joe 09 vor 6 Tagen

Ja Zett, gebe dir Recht und dann gibt's noch Betrüger wie ein Herr Anfang, das sind die Schlimmsten. Wird wohl nur eine Geldstrafe geben. Wo sind wir nur Hingeraden mit diesem Virus? Hoffentlich bleibt man gesund in dieser Zeit, Triage- Gefahr was für ein häßliches Wort!

Zett vor 6 Tagen

Auch von mir gute Besserung!
Ich möchte anmerken, dass sich viele geimpfte in Sicherheit wiegen, verbunden mit vielen
Lockerungen. Natürlich lässt der Impfschutz nach und das Virus kann von geimpften weitergegeben werden, sodass zur Zeit die Infektionen in die Höhe schießen. Ich denke, die Selbstdiziplin hat nachgelssen, weil es die Menschen auch einfach satt haben. Ich selber habe die dritte Impfung .

markus3556 vor 6 Tagen

Ab 08. Dezember müssen in Singapur ungeimpfte Personen, die an Corona erkrankt, ihre Behandlung selber zahlen. Bitte auch in Deutschland so verfahren!