Fußball | 3. Liga Saison-Aus für Zwickauer Felix Brand

Bittere Nachricht für Felix Brand: Der linke Verteidiger des FSV Zwickau verpasst wegen einer schweren Knieverletzung den Rest der Saison.

FSV Zwickau Felix Brand
Felix Brand Bildrechte: FSV Zwickau

Fußball-Drittligist FSV Zwickau muss für den Rest der Saison auf Felix Brand verzichten. Der 20 Jahre alte Neuzugang hat einen Knorpelschaden im linken Knie erlitten und fällt bis zum Saisonende aus, teilte Zwickau am Dienstagabend mit.

"Die Diagnose war eine sehr bittere Nachricht für uns. Wir wissen, dass eine so schwere Verletzung für einen jungen Spieler nicht leicht ist", sagte FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth, "wir werden alles dafür tun, um ihn in der schwierigen Phase zu begleiten und die Reha bestmöglich mitzugestalten. Felix wird von uns die Zeit bekommen, die er benötigt, um sich von dieser Verletzung zu erholen."

Brand wurde bereits am Dienstag operiert. Der Abwehrspieler, der im starken Nachwuchs von Bundesligist Mainz 05 ausgebildet wurde und von Oberligist TuS Mechtersheim gewechselt war, besitzt noch einen Vertrag bis 2024. Bisher stand Brand sieben Mal im Kader, wurde aber noch nie eingewechselt.

dpa/cke

Videos und Audios zur 3. Liga

Dirk Schuster (Trainer 1. FC Kaiserslautern)
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Spieler des FSV Zwickau am Ball.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (246)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 20. November 2021 | 14:00 Uhr

2 Kommentare

FSV Fan vor 26 Wochen

Auch von mir gute Besserung und eine schnelle Reha das du in der nächsten Runde wieder voll für den FSV angreifen kannst.

Auerbacher vor 26 Wochen

Gute Besserung!
In so jungen Jahren so eine schwere Verletzung.😔
Alles gute

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga