Fußball | 3. Liga FSV Zwickau kehrt zur Kurzarbeit zurück

Der FSV Zwickau kehrt angesichts der aktuellen Geisterspiele sowie Corona-Einschränkungen wie im Frühjahr zur Kurzarbeit zurück. Die FSV-Geschäftsstelle bleibt daher bis auf Weiteres für Besuchsverkehr geschlossen. Das gab der Verein am Dienstag (10.11.2020) via Twitter bekannt.

Eckfahne mit FSV Zwickau Logo
Bildrechte: imago images / Picture Point

Demnach seien die Geschäftsstelle an der GGZ Arena sowie das Nachwuchszentrum "Die jungen Schwäne" nur eingeschränkt erreichbar. Dringende Anfragen seien per Mail an die jeweilige Abteilung des Vereins zu richten.

___
fth

Videos und Audios zur 3. Liga

Morris Schröter trifft per Foulelfmeter
Bildrechte: Picture Point

Der FSV Zwickau hat bei Viktoria Köln einen Punkt erkämpft. Dabei war die Schlussphase des Spiels richtig dramatisch.

Mi 25.11.2020 22:53Uhr 02:58 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-zwickau-punktet-nach-elfmeterdrama-in-koeln-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (205)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 10. November 2020 | 19:30 Uhr

1 Kommentar

Zwickauer1 vor 2 Wochen

Die Fußballer des FSV ZWICKAU gehen ja auch schon seit geraumer Zeit voran.
Mit Wiesbaden kommt schon der nächste Aufbaugegner dem wir die 3 Punkte schenken.
Hoffentlich ist Enochs nicht so stur wie der Bundesch-Jogi und ändert mal die Formation.
Für die Aktuelle gibt es momentan keine Rechtfertigung.
Also 4er-Kette hinten. Das Personal ist da. Wolfram, Starke und Drinkuth draußen lassen.
Wilms rein. Möker rein. Lasst mal den Miatke wieder ran.
Schlechter als die Jungs jetzt ist der auch nicht.
Und für die Kreativität mal Könnecke bringen.
Man für was haben wir denn angeblich so einen breiten Kader wenn immer die gleichen Dunseln auf dem Platz rum hüpfen und es wieder verkacken.