Fußball | 3. Liga Management-Trio Leege, Wagner und Albrecht hört beim FSV Zwickau auf

Nach den positiven Nachrichten über die Schließung der Finanzlücke gibt es nun weniger gute Nachrichten beim FSV Zwickau: Wegen des Streits über die unterschiedliche Ausrichtung werden mit Tobias Leege, Toralf Wagner und Olaf Albrecht drei handelnde Personen den Verein verlassen.

Tobias Leege
Tobias Leege Bildrechte: IMAGO / Picture Point

Leege (Vorstandssprecher), Wagner (Vorstand) und Albrecht (Geschäftsführer der Spielbetriebs-GmbH) erklärten in einer gemeinsamen Stellungnahme am Freitag (03.06.2022), dass sie ihre Arbeit beim FSV Zwickau nicht über den 30. Juni hinaus fortsetzen werden. Leege hatte dies auch schon zur Mitgliederversammlung Mitte Mai angekündigt.

Grund dafür seien "unterschiedliche Vorstellungen zur Vereinsentwicklung und zur Vereinsführung" sowie Differenzen "zwischen handelnden Personen im neu gewählten Aufsichtsrat und des aktuellen Vorstandes".

Ende des Investorenprojekts

Es könnten "fehlendes Vertrauen, Disziplinlosigkeit und die Zweifel an Fähigkeit und Aufrichtigkeit nicht mehr kompensiert werden", hieß es in der Erklärung weiter. Mit dem Abschied des Trios sei auch das Ende des Investorenprojekts verbunden, "da die Fortsetzung der Arbeit des scheidenden FSV-Managements Voraussetzung der Mehrheit der potentiellen Investoren für eine Beteiligung an der FSV Zwickau Spielbetriebsgesellschaft mbH war".

Leege, Albrecht und Wagner seien aber "auch zukünftig bereit, an Verbesserungen mitzuwirken, sofern diese der Sache dienen".Sie bedankten sich für die "vertrauensvolle und wertvolle Zusammenarbeit" bei Sponsoren und Förderern.

___
red

Vorschaubild Leege 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Videos und Audios zur 3. Liga

Vorschaubild Enochs
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

FSV-Coach Joe Enochs vor dem Auswärtsspiel bei Aufsteiger SV Elversberg.

Do 11.08.2022 19:09Uhr 03:07 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-enochs-vor-elversberg-zwickau-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Vorschaubild Göbel
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

FSV-Mittelfeldmotor Patrick Göbel vor dem Auswärtsspiel bei Aufsteiger SV Elversberg.

Do 11.08.2022 19:06Uhr 02:12 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-goebel-vor-elversberg-zwickau-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (289)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 03. Juni 2022 | 19:30 Uhr

17 Kommentare

Frank01 vor 9 Wochen

Wir haben keine Schulden gehabt und dass ist den Leuten zuverdanken, die gerade das Boot verlassen.... Wir sind uns unserer finanziellen Situation bewusst.

Gaesteblock vor 9 Wochen

Die gestrige Mitteilung des Aufsichtsrates ist an Arroganz und Selbstlob nicht mehr zu überbieten. Wahrscheinlich läuft der gesamt Aufsichtsrat jetzt mit einem Heiligenschein durch die Gegend. 😇 Abschließend bedauere ich es zutiefst, dass Tobias Leege und Toralf Wagner ihre hervorragende Arbeit im Vorstand beenden. Hoffentlich holt jemand den Karren wieder aus dem Dreck.

Gaesteblock vor 9 Wochen

Na, klasse, da geht es mit dem FSV den Bach runter. Leider hat man von den Querelen und Machtspielchen von gewissen Leuten der Gremien erst nach der Mitgliederversammlung erfahren, sonst wären die Herren Fischer und Kursawe nicht mit so vielen Stimmen gewählt worden. Von denen steht keiner mit Herzblut hinter dem Verein. Auch im Vorfeld der Aufsichtsratswahl soll es wohl zu Unregelmäßigkeiten gegenüber vorgeschlagenen Kandidaten gekommen sein. Als ich gestern in der Veröffentlichung auf der Homepage noch lesen musste, dass ein Herr Lars Schauer in den Vorstand berufen werden soll, könnte ich bloß noch kotzen. Ich meine, mich zu erinnern, dass er der schlechteste Geschäftsführer ever war und den Verein wahrscheinlich schon damals eine Menge Geld gekostet hat.

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga

Aue-Trainer Timo Rost auf der Pressekonferenz 1 min
Bildrechte: IMAGO/Picture Point
Neuer Aue-Trainer Timo Rost in der Pressekonferenz 1 min
Bildrechte: IMAGO / Picture Point