Fußball | 3. Liga Zwickau muss großes Finanzloch schließen

Der FSV Zwickau steckt erneut in finanziellen Schwierigkeiten. Wie der Verein am Dienstagabend mitteilte, klafft im Etat der laufenden Saison eine Lücke in Höhe von 555.000 Euro. Gelingt es nicht, den Fehlbetrag auszugleichen, droht dem FSV der Zwangsabstieg in die Regionalliga. Die Zwickauer rangieren mit 19 Punkten aktuell auf dem zwölften Tabellenplatz.

Hauptursache für das Finanzloch sei eine außerplanmäßige Aufstockung des Budgets für den Profikader um 600 000 Euro. "Aufgrund der Zusammensetzung der 3. Liga mit zum Teil hochkarätigen Mannschaften sah sich die sportliche Leitung des FSV Zwickau veranlasst, den ursprünglich geplanten Etat der ersten Mannschaft von 2 Millionen Euro auf 2,6 Millionen Euro zu erhöhen, um eine wettbewerbsfähige Mannschaft aufstellen zu können", heißt es in der Mitteilung.

dpa

Aktuelle Berichte zur 3. Liga

Alle anzeigen (109)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 28. November 2018 | 21:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 28. November 2018, 21:55 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

82 Kommentare

30.11.2018 17:10 Sachsenrings Spielfreude 82

an "FAN aus Bayern":

bevor Du (da wir schon beim DU sind) mir Unsinn vorwirfst, bitte den Text aufmerksam lesen und nicht nach Gusto interpretieren!
Acquistapace und Eisele hatten ein Vertrag bis zu Saisonende, oder? Also muss mit diesen Kosten bis dahin geplant werden.
Mich stört das Missverhältnis in der Aussage, das man sich sportlich wettbewerbsfähiger aufstellt, aber viele Spieler garnicht,- oder zu wenig zum Einsatz kommen, obwohl Sie gute Leistung gezeigt haben (z.B. Sorge, Hofmann, Rodas) sowas kann man auch als FSV-Fan nicht ignorieren?
Im übrigen sind mir deine Information bekannt. Bedenklich ist, dass die Spielweise des FSV gegen Meppen (fast das Ergebnis!) der, der vorigen Saison unter Ziegner gleicht,- hier hatte ich eine Entwicklung erhofft . .

30.11.2018 14:16 TYPISCH PL-FUHRE-ANDY: PLAUENS PATRIOT UND ALL IHRER GEMEINDEN IM LANDKREIS 81

Das geht senkrecht runter in die ReLi !

30.11.2018 13:13 revolvere 80

@ super, zwickauer.
laut mdr wollen 1500 mit nach minga. das macht die rushhour auf der a9.
die 60er sind angeschlagen. die werden jetzt mit aller macht kommen, das ding zu biegen - klar!
alles gute und !!! nur der fsv - oder?
hey joe, auf gehts !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

30.11.2018 12:29 FSVMaik 79

Es gibt Vereine die auf Krampf aufsteigen wollen und dann müssen, wenn das schief geht selbst schuld dann. Das Drift auf unseren FSV nicht zu. Die Liga ist generell schlecht finanziert. Reformen zur 4. Liga kommen auch nicht. Nicht für umsonst habe gerade alle 3. Liga Vereine veröffentlicht die Fanproteste die es dieses WE gibt zu unterstützen Nein sie wollen selber Zeichen setzen und Spielen den Ball 1 Min. nicht. Fragt euch mal Warum?

30.11.2018 10:03 FSVMaik 78

@71 Du scheinst dich aber nicht so mit dem FSV zu beschäftigen. Wir müssen 4. Liga Spieler holen wegen dem Geld und hoffen das sie zu 3. Liga Spieler werden. Da wir keine Scauting Abteilung haben kann es halt sein das die 3 Liga eine Nummer zu groß dann ist. Auch wenn er nicht aus der Regionalliga kommt bei Gremsl z.b. Alex ist schon 2 Jahre bei uns war halt verletzt. Und Hoffmann ist eine Leihgabe von Regensburg, um Spielpraxis zubekommen. Hodek ist aus unserem Verein und auch verletzt. Zu den Abgänge Eisele hat selbst gemerkt das er zu Langsam für die 3. Liga ist, zugegeben Tore hat er geschoßen. Und Acqui war selbst schuld man holt ihn zurück die Fans nehmen ihn wieder auf, dann erpresst er einwechsel nach Halle. Zum Glück wollten sie ihn ja nicht wieder zurück. Was soll man da anders machen?

30.11.2018 09:58 FAN aus Bayern 77

@Sachsenrings Spielfreude: Was schreibst denn du für einen Unsinn. Aquastipace und Eisele belasten das Budget überhaupt nicht mehr. Bei anderen Spielern mit Vertragsverlängerung hier sind Pommes, Nico, Mike, Fricker usw. zu nennen ist der Verein an die Schmerzgrenze und wohl bewusst auch darüber hinaus gegangen. Glaubst du wirklich, dass Pommes noch da wäre, wenn der Verein keine interessantes Angebot gemacht hätte? Was die "Regionalligaspieler" müssen die sich auch erstmal an die neue Liga gewöhnen. Sie werde ihre Chancen auch noch bekommen. Auch ein Christian Bickel und Julius Reinhardt spielen nicht für umsonst. Außerdem musste der Kader verjüngt und die U23 Regel berücksichtig werden. Das geht halt meist nur mit den "Regionalligaspieler"! Also erst nachdenken dann schreiben.

30.11.2018 09:12 FSV,ler 76

Bin natürlich auch erst mal geschockt gewesen!
Wenn man aber sich die Info´s vom Verein in Ruhe durchliest, ist es Richtig vorher in die Öffentlichkeit zugehen. Was hier manche User von sich geben, wo ist deren Bildung?
1. Der Verein ist z.Zt. nicht verschuldet.
2. Einen Kredit möchte man nicht aufnehmen.
3. Der Verein möchte wissen, ob sich die Region die 3.Liga leisten kann!
Fakt ist die erhofften Sponsoreneinnahmen sind ausgeblieben. Man hat hier keinen reichen Sponsorengeber wie mancher Dorfclub im Westen. Und VW Sachsen ist so eine Sache. Die geben für Kickers Emden mehr Geld aus. Wo spielen die "LL"!
Mit dem E-Autostandort Sachsen habe ich so meine Zweifel. Versuchsobjekt "Osten"!

30.11.2018 08:53 Herbert 75

Ich greife das von vernünftigen Vorrednern hier auf: Leute, hört auf zu meckern! Geht mit Kumpels, Nachbarn, Familie einfach ins Stadion und macht es voll.

29.11.2018 22:52 KaiPeter 74

@ 71 Sachsenrings Spielfreude: hodek Kreuzbandriss, Acqua hat sich selbst ins Aus befördert und ist schon lange kein Teil des FSV mehr, Hoffmann und Sorge bekommen ihre Einsatzzeiten. Der FSV hat einen ganz normalen Kader da ist nichts aufgebläht.

29.11.2018 22:39 Altchemnitzer 73

Also Zwickau hat doch mit VW Sachsen, VW Sportförderung und der ZEV schon Sponsoren die relativ viel Geld geben. Der Verein sollte sich deutlich mehr um kleinere Sponsoren kümmern (Kleinvieh und Mist...). Und ja, runter mit der Stadionmiete. Da liegen bestimmt noch 150 - 200 T € die man heben könnte. Und warum wird der Stadion Name nicht vermarktet?? Und natürlich ganz ganz wichtig wäre es, dass man es endlich schafft den Landespokal zu gewinnen a) Preisgeld und b) DFB Pokal Quali. Und wenn man dann noch gegen die ganzen Humpeltruppen wie z.B. Meppen mal ordentlich gewinnen würde, kommen auch die bösen Erfolgsfans wieder und lassen ihre 20 € da. Ergo: alles schaffbar, wenn man es denn will!!!