Fußball | 3. Liga FSV Zwickau zum Flutlichtspiel in Würzburg

15. Spieltag

Der FSV Zwickau tritt zum Auftakt des 15. Spieltags bei den Würzburger Kickers an. Mit einem Sieg am Freitag (08.11.2018, 19 Uhr im Live-Ticker) könnten die Westsachsen punktemäßig mit dem Team von Coach Michael Schiele gleichziehen.

Wiedersehen mit Ex-Zwickauer Patrick Göbel

Der FSV wartet noch auf einen Drittliga-Sieg gegen die Kickers. In der vergangenen Saison unterlagen die Zwickauer zu Hause mit 0:1 (Tor: Der heutige Dresdner Nikolaou). Beim 1:1 im Rückspiel (Tore: König und der Ex-Auer Skarlatidis) gab es keinen Sieger. In Würzburg kommt es zu einem Wiedersehen mit Ex-FSV-Spieler Patrick Göbel. Er hatte zur Drittliga-Aufstiegself 2016 gehört, ehe er 2017 zu den Kickers wechselte.

Patrick Göbel (FC Würzburger Kickers) enttäuscht schauend
Patrick Göbel (Archiv) Bildrechte: imago/foto2press

Würzburger Kickers warten auf einen Sieg

Gesperrte Spieler gibt es für das Duell am Freitag keine. Bei den Hausherren kehrte Stammkeeper Patrick Drewes auf den Trainingsplatz zurück. Nach seiner Oberschenkelverletzung muss er aber noch einige Übungen weglassen. Die Würzburger warten seit Ende September (2:1 gegen Meppen) auf einen Dreier. Zuletzt setzte es bei Preußen Münster, gegen Halle und beim KSC Niederlagen. Der "Kicker" zitierte Trainer Schiele: "Es wird Änderungen geben., Wir müssen in die Spur kommen und wieder einen Dreier holen."

mkö

Logo 3. Liga
Bildrechte: Deutscher Fußball-Bund

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 10. November 2018 | 16:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. November 2018, 10:48 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

9 Kommentare

09.11.2018 19:06 dasFranzlchen 9

@6 ganz schöner Mist, den du von dir gibst. Und mit der Meinung stehst du fast allein

09.11.2018 18:30 FSV Zwickau 8

@6 Wir schauen nicht neidisch nach Halle! Die steigen eh ab ( HALLE) ! Außerdem haben wir mit Joe Enochs einen sehr guten Trainer! Ich wünsche heute dem Team sehr viel Glück und 3 Punkte

09.11.2018 17:58 Torgarant 7

Ich habe gedacht, man könne seine Minung äußern, ohne beleidig zu werden. Auf dieses Niveau begebe ich mich nicht.

09.11.2018 17:34 Neid aus Zwigge 6

Hätten wir nur Ziege behalten.
Wir Zwickauer schauen neidisch nach Halle!

09.11.2018 17:29 FSVler 5

@1 auf solche Brüllaffen können wir in Zwickau ganz gut verzichten da wird es einen schlecht wenn man das liest gerade das letzte. Ja wir müssen jeden Euro 2 mal umdrehen. Aber keine Profimannschaft der Welt reißt am Spieltag an so ein Bus fährt langsam wie Autos, steht im Stau länger von ausgeruht und angeschwitz vor dem Spiel mal abgesehen. Alles was unter 1 Stunde Busfahrt ist wird nie vor einem Spiel gefahren für uns Zwickauer ist die Grenze Chemnitz, Jena, Schacht und Plauen. Selbst im Sachsenpokal haben wir vor Ort geschlafen sollte Man als FSV Fan wissen. Da ich vor dem Spiel das geschrieben habe hoffe ich auf ein erfolgreiches Spiel heute. In übrigen für solche Brüllaffen sind wir jetzt schon erfolgreicher wie die beiden anderen Jahre in Liga 3, falls es wieder keine Punkt gleich gibt. Siege müssen gegen Meppen und Aspach her.

09.11.2018 14:28 Fan Achim 4

Torgarant@1 Die Mannschaft des FSV fährt mit dem Bus nach Würzburg (ca 260km). Mannschaften die sich in der Insolvenz befinden, z.B: RW Erfurt fahren nach Fürstenwalde (ca335km) und übernachten dort! Manche 3.liga Vereine haben es begriffen, wie man mit Geld umgeht. Einige ehemalige sich in der Insolvenz befindente Clubs werden es wahrscheinlich nie lernen. Gruss an alle FSV Fans.

09.11.2018 10:06 Balian von Ibelin 3

Toi toi toi heute für unseren FSV kämpfen und siegen rot wie Blut und weiß wie Schnee

08.11.2018 18:56 Lisa 2

Viel Erfolg den FSV Zwickau in Würzburg, es ist schwer aber machbar.

08.11.2018 15:21 Torgarant 1

Die Mannschaft fährt heute 15.00 Uhr nach Würzburg. Ich denke ,der Verein muss sparen. So eine Wahnsinnsentfernung ist Würzburg ja nicht. Für mich zählt nur der FSV, aber einiges kann ich in letzter Zeit nicht mehr nachvollziehen.

Ansetzungen und Tabelle