Fußball | 3. Liga Hallescher FC: Trainingsabsage nach Corona-Fällen – Köln-Partie wackelt

Hallescher FC
Bildrechte: imago images/Picture Point

In der 3. Liga droht eine weitere coronabedingte Spielabsage: Diesmal hat es den Halleschen FC erwischt, bei dem das für Dienstag (23. November) geplante Trainining der Mannschaft von Cheftrainer Florian Schnorrenberg aufgrund mehrerer positiver PCR-Tests kurzfristig abgesagt werden musste.

HFC "arbeitet fieberhaft an der Klärung"

Das Drittligateam sowie Trainer- und Funktionsstab hatten sich der Testreihe unterzogen, nachdem ein Spieler zuvor "leichte Symptome" angezeigt hatte, hieß es in einer offiziellen Vereinsmitteilung. "In enger Abstimmung mit den zuständigen Gesundheitsämtern arbeitet der HFC aktuell fieberhaft an der Klärung der daraus resultierenden Vorgehensweisen und Notwendigkeiten unter Berücksichtigung von Quarantänebestimmungen, relevanten Kontakten und Inkubationszeit", betonten die Verantwortlichen weiter. Die betroffenen Personen sind laut den Rot-Weißen "doppelt geimpft".

Am kommenden Sonntag (28 November, 14 Uhr) steht für den aktuellen Tabellenelften eigentlich die Auswärtspartie bei Viktoria Köln an. Ob das Duell jedoch "ausgetragen werden kann, ist derzeit offen", so die Hallenser.

---
red/pm

Videos und Audios zur 3. Liga

Joe Enochs
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Steffen Nkansah
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Davy Frick
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Er ist ein Urgestein beim FSV Zwickau: Routinier Davy Frick. Beim 1:2 im Drittliga-Duell gegen Saarbrücken verursachte er einen Elfmeter - und nahm die Niederlage auf seine Kappe.

Fr 03.12.2021 22:51Uhr 01:57 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-davy-frick-fsv-zwickau-nach-saarbruecken-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (257)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 23. November 2021 | 17:45 Uhr

12 Kommentare

Signifi Kant vor 1 Wochen

Wenn ich mir die zwei Tore des BVB II im letzten Spiel anschaue, setzt die HFC-Abwehr die Kontaktvermeidung bereits aktiv um :-/
Auch finde ich in dem Zusammenhang lustig, dass der HFC "fieberhaft" an einer Lösung arbeitet. Vielleicht wäre eine corona-bedingte Pause bis zum Jahresende bei der aktuellen HFC-Formkurve gar nicht so schlecht. Ab Januar wären dann ggf der Lö & Co wieder fit.

HFC- fan vor 1 Wochen

Es hilft nur noch Kontaktvermeidung, beim Fussball geht das nicht, nur im Freizeitbereich. Bei der hochansteckenden Variante gibt es keine Alternative, Kontakte einschränken, impfen und hoffen, dass man nicht ins Krankenhaus muss!

Maza vor 1 Wochen

Wünsche allen Betroffenen eine schnelle und komplikationslose Genesung.
Wird Zeit, dass wir bald wieder bessere Zeiten erleben. ... Die Hoffnung stirbt zuletzt !!