Fußball | 3. Liga Hallescher FC verschiebt Mitgliederversammlung

Eigentlich wollten die HFC-Mitglieder noch in diesem Jahr über einen neuen Vorstand entscheiden. Der Verein musste jetzt aber die Mitgliederversammlung und damit auch die Wahl verschieben.

Fahne mit Logo Hallescher FC
Bildrechte: imago images / Picture Point

Wegen der aktuellen Corona-Situation in Sachsen-Anhalt verschiebt Drittligist Hallscher FC seine für den 9. Dezember 2021 geplante Mitgliederversammlung. Wie der Verein am Freitag (3.12.2021) mitteilte, kann die MV mit Themenschwerpunkt "Wahlen" erst im Jahr 2022 stattfinden.

Nuewahl von Vorstand, Verwaltungsrat und der Kassenprüfer

Wie der HFC mitteilte, hätten Vorstand, Verwaltungsrat und Wahlausschuss "diese gemeinsame Entscheidung auf Basis der 15. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt, des aktuellen Infektionsgeschehens und dem Bestreben, allen HFC-Mitgliedern die Teilnahme an dieser richtungweisenden Veranstaltung per Präsenz zu ermöglichen" getroffen.

dh/pm

Videos und Audios zur 3. Liga

Joe Enochs
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (277)

Dieses Thema im Programm: Sport im MDR AKTUELL Nachrichtenradio | 03. Dezember 2021 | 14:17 Uhr

0 Kommentare