Fußball | 3. Liga Hallescher FC macht den Klassenerhalt "auf der Couch" perfekt

Der Hallesche FC hat den Kampf gegen den Abstieg in der 3. Liga endgültig erfolgreich bestritten. Durch die Ergebnisse vom Mittwoch und die künftigen Ansetzungen ist der HFC von einem Quartett nicht mehr einzuholen.

Florian Schnorrenberg, Terrence Boyd Hallescher und Torwart Sven Müller jubeln
Bildrechte: imago images/Brauer-Fotoagentur

Der Hallesche FC hat den Klassenerhalt in der 3. Liga nun auch rechnerisch geschafft. Ein eigener Zwischenspurt mit zehn Punkten fünf Partien, die Ergebnisse vom Mittwoch und eine künftige Ansetzung sorgen für eine weitere HFC-Saison in der Profiliga. Seit 2012 ist der HFC in der 3. Liga.

Zuletzt zwei Siege - Uerdingen und Bayern II am Mittwoch nur remis

Florian Schnorrenberg
Bildrechte: imago images/VIADATA

Am Dienstag (04.05.2021) hatte das Team von Florian Schnorrenberg Aufsteiger Türkgücü München mit 4:1 geschlagen und damit 46 Punkte erreicht. Zuvor hatte es ein spektakuläres 3:0 bei Dynamo Dresden gegeben. Am Mittwoch dann mussten sich die Konkurrenten Uerdingen (1:1 gegen Viktoria Köln) und Bayern München II (2:2 in Duisburg) mit Remis zufrieden geben. Weil Uerdingen (37 Punkte) auch noch auf den 1. Kaiserslautern (38 Punkte) trifft, ist dem HFC der Klassenerhalt nicht mehr zu nehmen. Zwölf Spielerverträge laufen ebenso aus wie der Kontrakt von Trainer Florian Schnorrenberg. Auch die Zukunft von Sportdirektor Ralf Heskamp scheint derzeit offen zu sein. Heskamp fordert Klarheit. Die personellen Fragen kann der Verein nun in Ruhe angehen.

---
cke

Videos und Audios zur 3. Liga

Hallescher FC - SV Meppen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (163)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 10. Mai 2021 | 21:45 Uhr

7 Kommentare

Flo vor 11 Wochen

Gut, aber wie sollten die dann noch ausstehenden Spiele gewertet werden ? Mit 3:0 für den Gegner ? Aber die werden wohl zu Ende spielen, versprach jedenfalls ihr Investor.

Ein Hallenser vor 11 Wochen

Ich meine diese Sorgen musst Du dir nicht mehr machen. Es gibt irgendeinen Stichtag, da bleiben die Spiele trotz Rückzug einer Mannschaft in der Wertung. Dieser Stichtag sollte längst erreicht sein.

Aber genau wissen tue ich dass jetzt auch nicht.

SLKrotundweiss vor 11 Wochen

Puhhhh geschafft ,aber nächste Saison MUSS sich was ändern, ich habe kein bock drauf wieder so zu zittern....sind wir gespannt was sich so tut an der saale
Trotzdem werde ich den Klassenerhalt gebührend abfeiern und jetzt gaaaaaaanz entspannt die restlichen Partien genießen
RWG aus SBK