Fußball | 3. Liga Hallescher FC holt Nico Hug für die linke Seite

Der Hallescher FC treibt die Personalplanungen für die neue Saison weiter voran. Linksverteidiger Nico Hug kommt vom FC Vaduz und hat einen Vertrag bis Juni 2024 unterschrieben. Zudem wird U19-Akteur Arne Rühlemann hochgezogen.

Fußballer Nico Hug
Nico Hug zieht sich ab der kommenden Saison das Trikot des Halleschen FC über. Bildrechte: IMAGO / Pius Koller

Nachdem Routinier Janek Sternberg kein neues Vertragsangebot bekommen hatte, ist der Hallesche FC auf der Suche nach einem Linksverteidiger in Liechtenstein fündig geworden. Nico Hug unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre bis Juni 2024. Der 23-Jährige absolvierte in den vergangenen beiden Saison 60 Pflichtspiele für den FCV, der ins Schweizer Ligensystem integriert ist. 2021 war Vaduz in die 2. Liga abgestiegen und beendete die letzte Saison auf Rang vier.

Rühlemann darf sich im Profikader beweisen

"Nico Hug steht voll im Saft und ist auf der linken Seite vielseitig einsetzbar. Als gelernter Abwehrspieler gilt er als sehr laufstark, bissig im Zweikampf und mit Drang nach vorn." Mit diesen Attributen passe er "hervorragend in unser Anforderungsprofil", wurde HFC-Sportdirektor Ralf Minge in einer offiziellen Vereinsmitteilung am Montagnachmittag (13. Juni) zitiert. Hug, früherer U18-Nationalspieler des DFB, durchlief von 2013 bis 2020 das Nachwuchsleistungszentrum des SC Freiburg. Halle steigt am kommenden Mittwoch (15. Juni, 16 Uhr, im Livestream in der SpiO-App und auf sport-im-osten.de).

Von da an darf sich dann auch der erst 17 Jahre alte Arne Rühlemann im Profikader beweisen, der Offensivmann etablierte sich in den vergangenen Monaten im U19-Team (13 Saisonspiele). Die A-Junioren von Trainer Matthias Buskowiak war Ende April denkbar bitter am letzten Spieltag aus der Bundesliga Nord/Nordost abgestiegen – Halle verlor 1:2 daheim gegen Staffelsieger Hertha BSC, während sich St. Pauli durch einen 9:1-Kantersieg über Osnabrück noch vorbeischob.

---
red/pm

Videos und Audios zur 3. Liga

Spieler von Chemie am Ball.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
15 min

Der Hallesche FC hat einen Comeback-Sieg gegen Waldhof Mannheim eingefahren und sich damit etwas Luft im Abstiegskampf verschafft.

Sa 05.11.2022 17:33Uhr 14:56 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-hallescher-fc-wladhof-mannheim-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (142)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 13. Juni 2022 | 17:45 Uhr

6 Kommentare

tommytom73 vor 24 Wochen

Also im Moment machen mir von den Mitteldeutschen Vereine tatsächlich der FSV und HFC etwas Sorgen. Der FSV hat angegeben weniger Budget zu haben, da kann sich eine Verpflichtung natürlich ziehen, weil die Spieler natürlich Pokern ob vielleicht noch ein besseres Angebot reinkommt. Aber das der HFC anscheinend nur Absagen bekommt, verwundert mich ein wenig. Scheinbar wurde auch nicht zweigleisig geplant, sonst hätte man doch Löh schon mal ein Handfestes Angebot vor seinem Urlaub hinlegen können.
Also kommt mal aus den Puschen HFC, wenn wir uns nach oben verkrümeln müsst ihr das nicht unbedingt nach unten tun.
Also wenn ich die Vereinsbrille ablege, seit ihr Mitteldeutsche, und da hoffe ich auf den Klassenerhalt vom FSV und HFC, denn die Regio ist ein Haifischbecken mit CFC,LOK,FCC,RWE,BFC,Chemie und CB da wird es erst recht noch schwerer wieder aufzusteigen.
BWG

Gernot vor 24 Wochen

Sachverstand hin oder her. Ab und an mal die Vereinsbrille abgenommen und der Realität ins Auge geschaut..... Warten wir einfach einmal ab. Ich behaupte aber schon heute ,Rot/ Weiß wird mehr Probleme haben die Klasse zu halten, wie Blau/ Weiß. Kannst du mich gern beim Wort nehmen.

Maza vor 24 Wochen

Nachdem Gernot unsere Abgänge als Einäugige und unsere Neuverpfichtungen als " sind auch alle keine Adleraugen", bezeichnet hat, hoffe ich mal ganz stark auf das Gegenteil! Obwohl in der sportlichen Einschätzung aller Spieler macht Gernot sicherlich keiner etwas vor.🤔 Ich ,mit weitaus weniger Sachverstand, hoffe auf eine junge Truppe, welche uns in der nächsten Saison positiv überrascht!!
Herzlich willkommen Nico!!

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga