Fußball | 3. Liga Keine längere Zwangspause für HFC-Profi Tom Zimmerschied

Seit Monaten ist der Hallesche FC von hartnäckigem Verletzungspech gebeutelt. Zuletzt drohte auch Tom Zimmerschied länger auszufallen. Nun konnte sein Klub aber Entwarnung geben. In zwei Wochen soll der Offensivspieler wieder ins Geschehen eingreifen können.

Tom Zimmerschied Hallescher FC
Bildrechte: imago images/eu-images

Das ohnehin schon prall gefüllte Lazarett des Halleschen FC bekommt keinen langfristigen Zuwachs. Nachdem Sommer-Neuzugang Tom Zimmerschied in der vergangenen Woche im Training auf die operierte Schulter gefallen war, konnte der HFC am Mittwoch (10. November) nach einer MRT-Untersuchung Entwarnung geben.

Kein operativer Eingriff notwendig

Zwar fällt der Offensivspieler mit einer Stauchung der Schulter vorerst aus, muss sich aber keiner Operation unterziehen. "Zimmerschied braucht folglich noch etwas Geduld, bevor er bei unverminderter Fortsetzung des individuellen Programms wieder wettkampffähig ins Mannschaftstraining zurückkehren kann", teilte der HFC mit. Nach Informationen der "Mitteldeutschen Zeitung" benötigt der 23-Jährige etwa zwei Wochen Ruhe, ehe er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

Zimmerschied war erst im August nach einer Bänderverletzung an der Schulter operiert worden und gerade auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Zuvor stand er in allen Drittligaspielen des HFC auf dem Rasen und verbuchte dabei einen Treffer und zwei Assist.

---
red

Videos und Audios zur 3. Liga

Relegation: Dynamo Dresden - 1. FC Kaiserslautern 0:2
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
6 min

Dynamo Dresden ist nach einem 0:2 gegen Drittligist 1. FC Kaiserslautern aus der 2. Fußball-Bundesliga abgestiegen. Das Relegationshinspiel war torlos ausgegangen. Jeremias Diel berichtet.

Mi 25.05.2022 01:23Uhr 05:55 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-spielbericht-dynamo-dresden-fc-kaiserslautern-relegation-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Dynamo - FCK PK
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Di 24.05.2022 23:58Uhr 01:02 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/dynamo-fck-capretti-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Dynamo - FCK PK
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Di 24.05.2022 23:58Uhr 01:11 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/dynamo-fck-schuster-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (249)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Sportblock | 10. November 2021 | 11:40 Uhr

3 Kommentare

Flo vor 28 Wochen

Natürlich Klasse wenn er gesund wird, aber ich bezweifle, dass er zu alter Form kommen wird. Ich denke er wird noch lange brauchen um diese Blockade aus dem Kopf zu bekommen. Denn zum 2. mal schmerzhaft auf die Schulter zu stürzen wird ein Schonreflex auslösen bei dem verschiedene Bewegungen nicht mehr möglich sind. Hoffentlich reicht es bei ihm für die Rückrunde, denn er war/ist wirklich eine Verstärkung.

Maza vor 28 Wochen

Endlich mal eine gute Nachricht . Von den schlechten gab es ja in den letzten Tagen und Wochen genug. Hoffe mal,dass in der Rückrunde spielerisch und ergebnistechnisch noch was geht.

HFC- fan vor 28 Wochen

Hoffentlich ist er bald wieder einsatzbereit, er fehlt der Mannschaft.

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga