Fußball | 3. Liga Chemnitzer FC beurlaubt Trainer Steffen

Horst Steffen ist nicht mehr Trainer des Chemnitzer FC. Das teilten die "Himmelblauen" am Dienstag mit. Wer sein Nachfolger wird, steht noch nicht fest.

CFC-Sportchef Steffen Ziffert erklärte dem MDR: "Wir wollten nach der Niederlage in Zwickau nicht emotionalisieren. Wir haben in den Weihnachtsferien wirtschaftlich und sportlich alles gecheckt und suchen nun einen neuen Trainer." Nach Rücksprache mit dem Aufsichtsrat müsse dieser extern finanziert werden, so Ziffert. Ob der neue Trainer zu Beginn des Trainingslagers feststehe, sei offen.

Wir haben noch 18 Endspiele. Ich bin davon überzeugt, dass wir die Klasse halten.

CFC-Sportchef Steffen Ziffert MDR

Nach sechs Punktspiel-Pleiten in Folge sahen sich die Vereinsverantwortlichen des Tabellenvorletzten zum Handeln gezwungen. Steffen hatte den Posten erst im Sommer übernommen. Von 20 Ligaspielen unter seiner Führung gewannen die Chemnitzer nur vier, zwölf wurden verloren.

Den Trainingsauftakt am Dienstag leitete Co-Trainer Sreto Ristic.

fth

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 02. Januar 2018 | 19:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 02. Januar 2018, 15:50 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

65 Kommentare

06.01.2018 14:20 NoRdLiChTiNhImMeLbLaU 65

Die Unblauen aus dem Gebirge, die Hallenser mit ihrer großen Klappe und der ganze Rest die es anscheinend gut finden das ein Traditionsverein aus dem Osten vor dem aus steht. Euch kann ich nur eines sagen...ihr habt kein Herz für Fußball. Im Moment gibt es gefühlt min. 8-10 Vereine die in der 3.Liga Schwierigkeiten mit ihren Finanzen haben. Auch der Schacht hätte es zusperren bekommen, wenn damals nicht der direkte Aufstieg geglückt wäre. Versetzt euch doch einfach mal in diese SCH....LAGE!!!! Der Stadionneubau hat auch damit zu tun. Das ist auch Anderswo schon so gewesen...SGD,AACHEN UND CO

04.01.2018 20:54 Maik 64

@62; schön das Du wieder da bist. Und zur Trainerentlassung stimme ich allen 62 Teilnehmern zu, das wirdoch nüscht!

04.01.2018 18:20 Hallenser Brot 63

@48 Olinad

Einen Trainer holen der 3 Liga kann und dem man 2 Liga zu trauen kann?!

Du bist der typische Chemnitzer Anhänger.

Hast du dir mal die Tabelle angeschaut?
Weißt du auch, dass dein Verein komplett überschuldet ist?

Ihr werdet in Chemnitz nie wieder (!!) in der 2 Liga spielen.

Dafür ist dieser Verein mit der Basis nicht gemacht.

Wenn diese Saison der Abstieg kommt, wonach es aussieht, wird man es sich in der Regionalliga gemütlich machen mit den anderen Vereinen wie Erfurt, Lok, Chemie und Cottbus.

Wach mal auf Junge!!

04.01.2018 15:40 TYPISCH PL-FUHRE-ANDY: PATRIOT UND LIEBHABER DER GEMEINDEN UND ALL IHREN VEREINEN 62

sachse was meinst du mit die unfähigen entlassen? die könn doch nicht alle entlassen

04.01.2018 09:40 Autobahnen 61

Großen Dank an alle Sponsoren in Aue und Zwickau.
Wir dürfen 2. und 3.Liga im Regierungsbezirk anschauen! Danke dafür!
Und in Chemnitz gehen die Lichter aus!?

04.01.2018 08:47 Der Sachse 60

Kein Geld in der Kasse aber den Trainer entlassen. Wahrscheinlich will man so enden wie in Erfurt.

Wenn dann sollen sie alle unfähigen Leute entlassen und den Köhler wieder holen.

Die ganzen Trainernamen die hier auftauchen sind doch unbezahlbar und wollen auch keinen Feuerwehrjob als Überbrückung.

03.01.2018 21:24 ORAK€L 59

Bierflaschenanalyse: Also ich sehe und lese die Beiträge von vielen leidenschaftlichen Fans mit schwermütiger Gesinnung. Legt euch die letzten Spiele als Erinnerung zurecht und schnell wird klar: Es war oft knapp, es war oft Naivität, es war oft Pech, es war oft Arroganz (Frahn). In keinster Weise war es NIE unmöglich zu gewinnen! Horst hat den Grundstein gelegt für einen CFC den es letzten Sommer gar nicht mehr gab!!!! Danke Horst! Das war nicht schlecht was wir gesehen haben auf dem Platz! Schade aber ok. Nun kann komm wer will es kann wirklich nur bergauf gehen oder? Stellenausschreibung: Trainer gesucht! wenig Geld, keine Loyalität, keine Zukunft. Bitte melden

03.01.2018 20:09 revolvere 58

@ 57
der loddar hat die fünfte frau. der braucht keinen trainer-job mehr.

03.01.2018 18:22 Magdeburger Größenwahn 57

Ich bin für Loddar

03.01.2018 17:43 lunatic 56

Ein erfahrener "Feuerwehrmann" wie Peter Neururer - das wär´s natürlich - der hat aber ganz andere Ansprüche und wird nicht finanzierbar sein. Ein Motivator a la Bruno Labadia (auch der wird wieder in die BuLi wollen) müsste her. Ebenso Kandidaten wie Joe Zinnbauer oder Rene Weiler, die man sich gut vorstellen könnte, werden sich aber wohl kaum in die Niederungen der 3. Liga begeben, um dort auch noch gegen den Abstieg zu kämpfen.
Insofern war der Einwurf aus´m Gebirg mit Thomas Letsch gar nicht so dumm... Mir würde in Chemnitz eher der Maik Walpurgis gefallen, aber nach mir gehts nicht. Ihr werdet sehen, am Ende macht´s aus ewiger Verbundenheit vielleicht doch wieder der Zwennie...