Fußball | 3. Liga Kevin Ehlers bleibt Dynamo Dresden treu

Kevin Ehlers setzt ein Zeichen: Der Verteidiger bleibt auch nach dem Abstieg ein Schwarz-Gelber. Die Zielstellung des 21-Jährigen: Genug getrauert, jetzt Angreifen und zurück in die 2. Bundesliga.

Dresdens Kevin Ehlers beim Warm-Up.
Kevin Ehlers Bildrechte: IMAGO/Dennis Hetzschold

Kevin Ehlers geht in seine fünfte Profisaison bei der SG Dynamo Dresden. Der Drittligist verlängerte am Dienstag (21.06.2022) den Vertrag mit dem 21 Jahre alten Innenverteidiger um weitere zwei Jahre bis 2024. Damit bleibt nach Panagiotis Vlachodimos ein weiterer Spieler der Zweitliga-Mannschaft den Schwarz-Gelben auch nach dem Abstieg treu.

"Anpacken und schnell in die 2. Bundesliga zurück"

Ehlers kam vor fünf Jahren aus der Jugend des F.C. Hansa Rostock nach Dresden. Für Dynamo absolvierte er in der 2. Bundesliga bislang 28 Spiele, in der 3. Liga kam er 29 Mal zum Einsatz. Zu seinen Beweggründen, in Dresden zu bleiben, sagt er: "Wir haben lange genug über den Abstieg getrauert - jetzt heißt es: Anpacken und so schnell wie möglich in die 2. Bundesliga zurückkehren. Dresden ist für mich zu einer 'zweiten Heimat' geworden, ich fühle mich in der Stadt und im Verein sehr wohl.“

Dresdens Sportgeschäftsführer Ralf Becker freut sich, dass sich Ehlers für die Sachsen entschieden hat: "Kevin Ehlers ist ein Junge aus unseren Reihen, der sich vollends mit der SGD identifiziert. Wir sind sehr froh, den gemeinsamen Weg mit ihm fortsetzen zu können." In der letzten Saison habe er wegen verschiedener Themen seine Qualitäten nicht abrufen können, absolvierte nur neun Partien: "Nun packen wir die neue Saison mit viel Energie an."

pm/rei

Videos und Audios zur 3. Liga

Aue Trainer Timo Rost auf dem Weg zum Training.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (204)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 21. Juni 2022 | 19:30 Uhr

13 Kommentare

Ostfussballfan73 vor 13 Wochen

Es ging ja nur darum, dass einige meinen, die Spieler lieber jetzt wegzugeben, weil es noch Geld für den Verein zu holen gibt. Der Meinung bin ich eben nicht. Der Verein könnte mehr bekommen, wenn sie bleiben und wir dadurch aufsteigen. ich würden ihnen jetzt schon eine Vertragsverlängerung für die 2.BL anbieten.

Alex Miamorsch vor 13 Wochen

Eine sehr gute Sache, dass Kevin bleibt. Er hatte ja auch mit diversen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und ist nun wieder richtig fit. Sollte Tim Knipping bei der SGD bleiben, hat Kevin den perfekten Lehrer für seine Entwicklung. Bleib gesund, Kevin!

wolle010 vor 13 Wochen

Was bedeutet denn abloesefrei? Im Prinzip nichts anderes als dass der Spieler seinen Vertrag erfuellt hat und alles steht auf 0. Da kann der bisherige Verein genauso Angebote machen wie alle anderen Vereine auch. Wenn der Spieler die Erwartung nicht erfuellt hat ist man ihn los und wenn man ihn unbedingt halten will muss man halt was bieten.
Abloesefrei ist fuer mich immer total ueberbewertet.

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga