Fußball | 3. Liga Wie geht es für Trainer Hoßmang beim 1. FC Magdeburg weiter?

Der 1. FC Magdeburg steckt tief in einer Krise. Nach der jüngsten Niederlage gegen die SG Dynamo Dresden am Samstag rückt vor allem der Cheftrainer wieder in den Fokus der Kritik. Ist die Zeit von Thomas Hoßmang beim Tabellenvorletzten abgelaufen?

Trainer Thomas Hoßmang Hossmang (1. FC Magdeburg)
Für FCM-Trainer Hoßmang könnte es nach der jüngsten Pleite eng werden. (Archiv) Bildrechte: IMAGO / Christian Schroedter

Dass die Trainerfrage bei einem Tabellenvorletzten gestellt wird, gehört zum Fußball-Geschäft dazu. So auch beim 1. FC Magdeburg und dessen Trainer Thomas Hoßmang. Nach der jüngsten 0:1-Pleite gegen die SG Dynamo Dresden am Samstag (06.02.), und damit der dritten Niederlage in Folge, kann auch die ansprechende Leistung der Sachsen-Anhalter nicht darüber hinwegtrösten: Fußball ist ein Ergebnissport, das bestätigte der FCM-Trainer nach dem Spiel am MDR-Mikrofon. Hoßmang konnte zuletzt kaum positive Ergebnisse vorweisen, das ist Fakt. Das Resultat: In der Tabelle stehen die Magdeburger, die in den drei jüngsten Niederlagen kein Tor erzielt haben, auf dem vorletzten Platz. Nur der VfB Lübeck ist noch schlechter, kann mit Punkten aus seinem Nachholspiel aber am FCM vorbeiziehen.

Hoßmang: "Auf Augenhöhe mit Dresden"

Das Spiel gegen Dresden ging vor allem durch individuelle Fehler verloren. "Es ist bitter. Wir haben zu viele Fehler gemacht und den entscheidenden beim Gegentor. Ich denke schon, dass wir auf Augenhöhe waren und Dresden Paroli geboten haben. Wir sollten den Jungs nicht absprechen, dass sie ein ordentliches Spiel gemacht haben, aber am Ende stehen wir mit leeren Händen da", so Hoßmang.

Thomas Hoßmang 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sa 06.02.2021 18:45Uhr 01:58 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-elbclasico-thomas-hossmang-fcm-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Thomas Hoßmang 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sa 06.02.2021 18:45Uhr 01:58 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-elbclasico-thomas-hossmang-fcm-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

FCM-Kapitän Müller: "Waren gut eingestellt"

Die Frage ist nun, ob und wie es für Hoßmang beim FCM weitergeht. "Was mit meiner Person passiert, werden andere entscheiden", so Hoßmang. Bis zum Sonntagmittag gab es dazu vom Verein keine Aussage, was dafür spricht, dass Hoßmang auch beim nächsten Spiel bei Türkgücü München auf der Trainerbank sitzen wird. Welche Argumente hat er dafür? "Ich glaube, dass wir die Jungs ordentlich eingestellt haben und ein klarer Plan zu erkennen ist, denke ich", so Hoßmang. Sein Kapitän Tobias Müller gab ihm recht: "Ich denke, wir waren gut eingestellt auf den Gegner. Dann gab es individuelle Fehler und die letzte Überzeugung im letzten Drittel hat uns gefehlt", so Müller, der den Ärger der FCM-Fans verstehen kann, "weil sie unsere Misere seit zwei Jahren miterleben."

Tobias Müller 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sa 06.02.2021 17:09Uhr 01:09 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-stimmen-partie-fcm-dynamo100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Tobias Müller 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sa 06.02.2021 17:09Uhr 01:09 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-stimmen-partie-fcm-dynamo100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Fans fordern neuen Trainer und neuen Rasen

Dass Hoßmang bei einem beträchtlichen Teil der Anhängerschaft keinen guten Stand mehr hat, scheint klar zu sein. Auch Kommentare auf der Facebook-Seite von "Sport im Osten" belegen das. "Man schaut nur noch ratlos zu und hat keine Argumente mehr", heißt es in einem Beispiel-Kommentar. Dennoch wollen nicht alle Anhänger nur dem Trainer die Schuld zuweisen. "Magdeburg braucht nicht nur einen neuen Trainer, sondern auch noch einen neuen Rasen", gibt ein User zu bedenken und verweist damit auf das katastrophale Grün in der Magdeburger MDCC-Arena.

Stand jetzt scheint es für Thomas Hoßmang beim 1. FCM weiterzugehen. Wie lange werden letztlich die Ergebnisse beim Ergebnissport Fußball in den kommenden Wochen entscheiden.

ten

Videos und Audios zur 3. Liga

Ziegler im Interview.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (205)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 07. Februar 2021 | 19:30 Uhr

43 Kommentare

Steffen1978 vor 32 Wochen

Härtel war der am besten mit Mannschaft konnte. Damals wurde auf "Fan"Mob gehört und deshalb steht FCM da wo sie heute sind. Nie wieder solche Fehler!

sportspecker vor 32 Wochen

Ich finde, er sollte weiter Trainer bleiben. Die Regionalliga hat doch einige Hochkarätige Partien zu bieten.
Schön gegen Energie, da ist er gleich Heimschläfer!😂

ickes vor 32 Wochen

Mann oh Mann, eigentlich sollte jeder gesehen haben was passiert wenn zu lange am erfolglosen Trainer festgehalten wird.....ähnliche Situation wie bei uns mit unseren 1,0 Trainer. Womit das geendet hatte ....der Abstieg war uns nicht mehr zu nehmen🤮. So wird das nix - ihr seid die Nächsten, dabei brauchen wir Euch nicht auch noch in der RL.

Nur der FCC