Fußball | 3. Liga Muskelfaserriss: 1. FC Magdeburg muss vorerst auf Abwehrspieler Bittroff verzichten

Die Niederlage in Köln schmerzt den 1. FC Magdeburg immer noch. Nach der Roten Karte für Tobias Müller fällt nun auch noch Alexander Bittroff aus. Er zog sich einen Muskelfaserriss zu. Nunmehr muss FCM-Trainer Christian Titz die gesamte Innenverteidigung umbauen.

Alexander Bittroff (1. FC Magdeburg im Spiel bei Viktoria Köln) liegt am Boden und hält sich das Bein.
Es geht nicht mehr weiter: Alexander Bittroff hat sich verletzt. (Archiv) Bildrechte: IMAGO / Eibner

Das mit 0:1 bei Viktoria Köln verlorene Spiel schmerzt den 1. FC Magdeburg immer noch. Erstens die Niederlage, dann die Rote Karte für Tobias Müller, der zwei Spiele pausieren muss, und jetzt auch noch die Diagnose für Alexander Bittroff.

Längere Pause nach Verletzung

Der 33-jährige Abwehrspieler hatte sich im Duell mit Kölns Seok-ju Hong eine Verletzung zugezogen und musste in der 34. Minute ausgewechselt werden. Für ihn kam Tobias Knost. Wie war es passiert? Bei dem Versuch, den Schuss von Hong zu blocken, traf ihn der Südkoreaner in die Wade. Nach einer eingehenden Untersuchung stand am Dienstag (2. November) fest, dass sich der Innenverteidiger, der 2020 vom KFC Uerdingen an die Elbe wechselte, einen Muskelfaserriss zugezogen hat. Das bedeutet erst einmal Pause, Bittroff wird dem FCM offenbar mehrere Wochen fehlen.

Innenverteidigung muss umgebaut werden

Sorgenfalten natürlich bei Trainer Christian Titz, der nunmehr die komplette Innenverteidigung umbauen muss. Neben Bittroff fällt auch der rotgesperrte Müller für die Partien gegen den SC Verl zuhause und beim FSV Zwickau aus. Eine Option könnte Korbinian Burger sein, der im Köln-Spiel bereits in der 14. Minute eingewechselt wurde.

jmd

Alex Bittroff 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Videos und Audios zur 3. Liga

Relegation: Dynamo Dresden - 1. FC Kaiserslautern 0:2
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
6 min

Dynamo Dresden ist nach einem 0:2 gegen Drittligist 1. FC Kaiserslautern aus der 2. Fußball-Bundesliga abgestiegen. Das Relegationshinspiel war torlos ausgegangen. Jeremias Diel berichtet.

Mi 25.05.2022 01:23Uhr 05:55 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-spielbericht-dynamo-dresden-fc-kaiserslautern-relegation-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Dynamo - FCK PK
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Di 24.05.2022 23:58Uhr 01:02 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/dynamo-fck-capretti-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Dynamo - FCK PK
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Di 24.05.2022 23:58Uhr 01:11 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/dynamo-fck-schuster-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (249)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sachsen-Anhalt | 02. November 2021 | 19:00 Uhr

7 Kommentare

A.d.R. is Back vor 29 Wochen

Wenn der Trainer nicht genug rotieren lässt kommt eben sowas dabei raus, Bittroff hätte ich auf Grund seiner vor verletzung gar nicht spielen lassen, aber vielleicht wollte er auch spielen, wer weiß.
Gute Besserung

oldie68 vor 29 Wochen

Gute Besserung! Sportliche Grüße aus Chemnitz

Salzland vor 29 Wochen

Alex gute und baldige Besserung . Wir brauchen Dich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga