Fußball | 3. Liga FCM feuert Cheftrainer Wollitz - Hoßmang übernimmt

Die 1:3-Pleite bei Hansa Rostock war offenbar zu viel: Der 1. FC Magdeburg hat sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Claus-Dieter Wollitz getrennt. Das teilte der abstiegsbedrohte Drittligist am Mittwochabend mit.

Claus Dieter Wollitz
Bildrechte: imago images/Jan Huebner

"Wir befinden uns weiterhin in einer sportlich bedrohlichen Situation und haben uns deshalb aufgrund der sportlichen Enwicklung seit Restart und in Abstimmung mit den Gremien des 1. FC Magdeburg entschlossen, eine Veränderung in der sportlichen Leitung des Teams vorzunehmen. Thomas Hoßmang ist mit dem 1. FC Magdeburg vertraut und kann innerhalb kürzester Zeit die Arbeit mit unserer Mannschaft aufnehmen. Bei diesen Entscheidungen geht es einzig und allein um den 1. FC Magdeburg", wird Geschäftsführer Mario Kallnik in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Hoßmang übernimmt bis Saisonende - erstes Spiel auf der Tribüne

Bis Saisonende wird Thomas Hoßmang das Drittliga-Team übernehmen. Der 53-Jährige ist seit 2014 Leiter des Nachwuchsleistungszentrums. Hoßmang verfügt über Erfahrungen im Profi-Bereich, besitzt die Fußballlehrer-Lizenz und leitete über mehrere Jahre erfolgreich das U19-Bundesliga Team des 1. FC Magdeburg. Die erste Partie als Hauptverantwortlicher muss er wegen der fehlenden zwei negativen Corona-Test von der Tribüne aus verfolgen. Geschäftsführer Mario Kallnik wird in Personalunion die Funktion des sportlichen Leiters übernehmen und Hoßmang gemeinsam mit dem Trainerstab zur Seite stehen.

Thomas Hoßmang und Mario Kallnik
Mario Kallnik (li.) und Thomas Hoßmang bilden die neue sportliche Führungsspitze beim FCM. (Archivfoto) Bildrechte: imago/Christian Schroedter

Wollitz war erst in der Winterpause verpflichtet worden, konnte die hohen Erwartungen des Zweitliga-Absteigers aber nicht erfüllen. Nach dem Neustart der 3. Liga nach der Corona-Pause errang der 1. FC Magdeburg unter seiner Leitung vier Zähler aus vier Partien und steht derzeit auf dem 14. Tabellenplatz.

lta/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 10. Juni 2020 | 21:45 Uhr

66 Kommentare

calimero vor 8 Wochen

Viele Kommentare, was ist wichtig, kein Abstieg und ein grundlegender Schnitt in der Mannschaft.

Nicht immer ist ein Trainer schuld, Spieler kommen und gehen und erhalten einen Leistungslohn. Wie in der freien Wirtschaft, weniger Leistung weniger Lohn.

Übrigens wer braucht einen Chahed, Magdeburg nicht.

Drücken wir Trainer Hoßmang die Daumen.

Thoralf vor 8 Wochen

Mike Franz! Auch Oenning wollte mehr Mitsprache, leider zeigten viele Fans erst ihre Sympathien für ihn, als er schon gegangen wurde. Der war ein wirklicher Profi. Professionell bis zum Schluss. Ich war traurig als er ging.

Thoralf vor 8 Wochen

Ich mag Sie Wicky, aber ich habe fünf Freunde, die RB Fans sind. Wir streiten oft, aber regeln das in der Halle (mit gesunder Härte😎). Falls A.d.R. Sie gemeint hat, dann ignorieren Sie es. Ich finde Ihre Beiträge, im Dynamo und Wismut Forum sehr unterhaltsam und interessant. Auch solche pubertären Beiträge, wie vom Hannchen bzw.aka. Chilli Palmer muss man ertragen können! Unsere Saison ! Ist irgendwie „niedlich“. 😁
BWG aus der Börde

Ergebnisse & Tabelle