Fußball | 3. Liga Talent Agbaje will in Zwickau durchstarten

Der FSV Zwickau hat seinen zweiten Neuzugang präsentiert. Noah Shawn Agbaje kommt vom Regionalligisten Wacker Burghausen. Er scheiterte einst beim FC Bayern und schaffte es dennoch in die U-Nationalmannschaft.

Noah Shawn Agbaje
Noah Shawn Agbaje unterzeichnete seinen ersten Profivertrag. Bildrechte: FSV Zwickau

Noah Shawn Agbaje soll künftig auf den Außenbahnen des Drittligisten FSV Zwickau wirbeln. Der 20-Jährige spielte bisher bei Wacker Burghausen in der Regionalliga und unterschrieb einen Vertrag bis 2024. Für das Talent ist es die erste Profistation.

Agbaje - einer der besten Vorbereiter der Liga

Dies sei "etwas ganz Besonderes"und er habe "die letzten Spiele allesamt verfolgt und Gänsehaut bekommen", so Agbaje, der vor einigen Wochen auch schon beim Karlsruher SC ein Probetraining absolvierte. SV-Sportdirektor Toni Wachsmuth nennt den Youngster einen "talentierten und entwicklungsfähigen Spieler". In Burghausen letzte Saison fiel er vor allem mit 19 Torbeteiligungen auf. Neben sechs eigenen Treffern, legte der Techniker weitere 13 Tore für seine Mitspieler auf und gehörte somit zu den fünf besten Vorbereitern der Liga.

Bei Bayern und Haching lief es nicht

Der quirlige Außenbahnspieler, der einen deutsch-nigerianisch-türkischen Hintergrund hat, hat bereits ein turbulentes Fußballleben hinter sich. Als Siebenjähriger kam er zum FC Bayern München, mit Elf wechselte er nach Unterhaching. Glücklich wurde er nicht. Es folgte eine Zeit in Rosenheim und beim FC Ismaning. Schließlich wurde er von Wacker Burghausen entdeckt und schaffte den Sprung in die U17-Nationalmannschaft. Er wurde zu drei Lehrgängen eingeladen, bestritt aber kein Spiel.

In Zwickau will der ehrgeizige Agbaje den nächsten Schritt machen. Zuvor hatte der FSV bereits Lukas Krüger aus Meppen verpflichtet.

---
sst/pm

Videos und Audios zur 3. Liga

Alle anzeigen (294)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sachsenspiegel | 14. Juni 2022 | 19:00 Uhr

1 Kommentar

Frank01 vor 9 Wochen

Herzlich Willkommen in Zwickau. Wir freuen uns auf jeden ehrgeizigen Spieler. Die jungen Wilden müssen es richten....

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga

Neuer Aue-Trainer Timo Rost in der Pressekonferenz 1 min
Bildrechte: IMAGO / Picture Point