ein Fußball zeigt das Logo der 3. Liga
Bildrechte: IMAGO / foto2press

Fußball | 3. Liga Dynamo startet in Köln - Aue empfängt Hannover II

09. Juli 2024, 12:31 Uhr

Auch in der 3. Liga ist der Spielplan nun draußen. Das Auftaktspiel der neuen Saison steigt in München. Die SG Dynamo Dresden startet mit einem Auswärtsspiel, Erzgebirge Aue hat Heimrecht. Und schon am dritten Spieltag kommt es zum großen Sachsenduell.

Inhalt des Artikels:

Aufstiegs-Mitfavorit Dynamo Dresden startet mit einem Auswärtsspiel in die neue Saison der 3. Fußball-Liga. Wie der Streaming-Dienst "MagentaSport" am Dienstag bekannt gab, trifft das Team von Neu-Trainer Thomas Stamm am 3. oder 4. August auf Viktoria Köln. Heimrecht hat dagegen der FC Erzgebirge Aue. Die Veilchen erwarten an den gleichen Tagen Aufsteiger Hannover 96 II. Die Spielzeiten will der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in der nächsten Woche verkünden.

Der 1. Spieltag im Überblick

  • 02.08.2024 19:00 Uhr TSV 1860 München – 1. FC Saarbrücken
  • Rot-Weiss Essen – Alemannia Aachen
  • Viktoria Köln – SG Dynamo Dresden
  • FC Erzgebirge Aue – Hannover 96 II
  • F.C. Hansa Rostock – VfB Stuttgart II
  • Borussia Dortmund II – SpVgg Unterhaching
  • SC Verl – SV Wehen Wiesbaden
  • FC Ingolstadt 04 – SV Waldhof Mannheim
  • FC Energie Cottbus – DSC Arminia Bielefeld
  • SV Sandhausen – VfL Osnabrück

Sachsenduell am 3. Spieltag

Für die SG Dynamo Dresden stehen dann am 2. und 3. Spieltag gleich zwei Ostduelle an, die es in sich haben. Zunächst empfangen die Schwarz-Gelben am 9./10./11. August Aufsteiger Energie Cottbus. Eine Woche später geht es dann zum Sachsenduell zum FC Erzgebirge Aue. Die Veilchen gastieren am zweiten Spieltag beim VfL Osnabrück.

Die weiteren Ostduelle im Überblick

  • 6. Spieltag: SG Dynamo Dresden - Hansa Rostock (20.-22. September)
  • 9. Spieltag: Erzgebirge Aue - Hansa Rostock (04.-06. Oktober)
  • 11. Spieltag: Erzgebirge Aue - Energie Cottbus (22./23. Oktober)
  • 18. Spieltag: Energie Cottbus - Hansa Rostock (13. - 15. Dezember)

dpa/SpiO

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 09. Juli 2024 | 17:45 Uhr

46 Kommentare

Il Sassone vor 1 Wochen

Genau, es ist ein Ausnahmefußballer und einer von einer Million der in diesem Alter bereits die physischen und psychischem Voraussetzungen hat auf diesem Niveau zu spielen. Und es wird auch eine Zeit kommen wo es nicht so läuft und er mit dem Druck nur schwer zurecht kommen wird.

Il Sassone vor 1 Wochen

"Sorry - LeistungsGESELLschaft natürlich."

Die Zeiten der LeistungsGESELLschaft sind wohl seit einiger Zeit vorbei. Aktuell ist die Work / Live Balance wichtiger. :-)

Il Sassone vor 1 Wochen

Dauerdruck macht krank und ist nicht produktiv. Im Fußball ist der Kopf sehr wichtig, das sieht man auch in den höheren Ligen. Und wenn dieser nicht frei ist kann man auch nicht sein bestes Spiel abrufen. Entlohnt wird man für Leistungen und die kann man nur unter bestimmten Bedingungen bringen. Mich wundert eigentlich, dass man in der letzten Saison keine externe psychologische Unterstützung hinzugezogen hat. Das war sehr unprofessionell.

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga