Fußball | 3. Liga FCM-Remis nach Achterbahnfahrt

25. Spieltag

Die Münchner Wiesn wird erst im Herbst eröffnet. Eine Achterbahnfahrt erlebten die Fans des 1. FC Magdeburg aber bereits am Sonntag. Am Ende einer rassigen zweiten Hälfte holte die Wollitz-Elf ein Remis beim TSV 1860.

Fußballspiel 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

So 23.02.2020 15:11Uhr 00:42 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-385074.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Fußballspiel 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

So 23.02.2020 15:11Uhr 00:42 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-385074.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Drittligist 1. FC Magdeburg hat nach einer Partie mit völlig unterschiedlichen Halbzeiten ein 1:1 (0:1) bei 1860 München geholt. Auch im fünften Spiel reichte es unter Trainer Pele Wollitz zwar nicht zu einem Sieg, das Remis bei den formstarken Löwen kann dennoch als Achtungserfolg eingestuft werden.

Aaron Berzel TSV 1860 München jubelt nach dem Tor
Aaron Berzel (Mi.) freut sich über sein Tor zum 1:0 Bildrechte: imago images/Jan Huebner

Nicht viel los vor der Pause

In der ersten Hälfte entwickelte sich ein typisches Kampfspiel mit vielen Zweikämpfen und wenig prickelnden Offensivaktionen auf beiden Seiten. Die Gastgeber hatten zunächst mehr vom Geschehen und nutzte ihre erste richtig gute Gelegenheit gleich aus: Nach einer Lex-Ecke von rechts köpfte der Ex-Magdeburger Erdmann und Berzel verlängerte wiederum per Kopf ins Netz (34.). Erst danach brachte sich dem FCM auch offensiv ein: Bertram scheiterte aus spitzem Winkel (42.) und setzte einen Freistoß rechts vorbei (45.). Ansonsten erhitzte Schiedsrichter Fritsch (Bruchsal) mit einer strengen Auslegung der neuen Anti-Mecker-Richtlinie die Gemüter. Gäste-Trainer Wollitz sah früh Gelb, auch Jacobsen (Magdeburg) und Rieder (1860) holten sich so Gelb ab.

Joker-Paar Beck/Conteh als Hauptdarsteller

Die zweite Hälfte entschädigte für die bescheidenen ersten 45 Minuten. Nun wurde es rasant. Wollitz schickte Kapitän Beck und Conteh aufs Feld, dahinter gab Bertram den Regisseur. Das zahlte sich schnell aus. Die Gäste übernahmen das Kommando und kamen verdient zum Ausgleich. Gjasula schob einen Foulelfmeter ein (61.), Keeper Hiller war zuvor gegen Bertram zu spät gekommen. Das war aber noch längst nicht alles. Beck hatte die FCM-Führung vor Augen, platzierte den Ball nach Doppelpass mit Conteh aber haarscharf rechts vorbei (68.).

Jürgen Gjasula 1.FC Magdeburg erziehlt das Tor zum 1:1
Jürgen Gjasula besorgte per Elfmeter das 1:1. Bildrechte: imago images/Jan Huebner

Fünf Minuten später entschied Referee Fritsch nach einem vermeintlichen Gjasula-Handspiel auf Elfmeter für die Löwen, nahm die Entscheidung nach Rücksprache mit seinem Assistenten aber wieder zurück. Dann machte sich 1860 auf zum Schlussspurt und brachte die Magdeburger Abwehr ein ums anderes Mal in Verlegenheit. Ein Tor lag vor allem in der Luft, als Mölders in der Nachspielzeit aus Nahdistanz zum Abschluss kam, doch Behrens rettete glänzend. Dazwischen hatte auch Conteh das 2:1 vor Augen, aber der FCM-Joker scheiterte gleich zweimal an Hiller (83./85.), beim zweitem Mal wehrte der Münchner mit dem Kopf (!) ab.

Jürgen Gjasula 1.FC Magdeburg und Sascha Moelders TSV 1860 Muenchen im Zweikampf
Über 90 Minuten gab es viele Zweikämpfe, hier beharken sich Gjasula (li.) und 1860-Angreifer Sascha Mölders Bildrechte: imago images/Jan Huebner

Stimmen zum Spiel

Claus-Dieter Wollitz (Magdeburg): "'Wenn Du in der zweiten Halbzeit bei einer Mannschaft, die mit sehr viel Selbstverständnis aufgrund der Ergebnisse der letzten Wochen spielt, fast fünf Mal alleine auf das Tor gehst, dann ist es ein bisschen traurig, _Auf der anderen Seite müssen wir in der 93. Minute sagen 'Hut ab vor unserem Torwart', wo sehr viel Verkehr auf unserer Linie war, aber er hält den Ball. Es ist nicht alles gut, aber wir haben in den letzten beidne Spielen gute Reaktionen gezeigt."

Claus-Dieter Wollitz 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport im Osten So 23.02.2020 16:30Uhr 05:21 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Claus-Dieter Wollitz 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport im Osten So 23.02.2020 16:30Uhr 05:21 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Jürgen Gjasula 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport im Osten So 23.02.2020 16:30Uhr 03:03 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Jürgen Gjasula 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport im Osten So 23.02.2020 16:30Uhr 03:03 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video


Michael Köllner (1860 München): "Ich bin relativ entspannt beim Spiel, ich kann es ja eh nicht ändern. Das sind Tatsachenentscheidungen. Ich glaube, im Sommer hat keiner hier vom Aufstieg geträumt. Wir haben jetzt eine gute Serie. Nach der Pause hatten wir gegen den Wind gespielt, das hat Magdeburg gut ausgenutzt."

cke

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 23. Februar 2020 | 16:30 Uhr

39 Kommentare

Thoralf vor 30 Wochen

Und da gebe ich dir vollkommen recht. Was ich meine ist nur, das wir Franz Kallnik meinen und gleichzeitig die neuen als Fehleinkäufe bezeichnen. Die Jungs haben sich bis jetzt auch voll reingehängt. Zur Zeit kann halt niemand glänzen.

Mara vor 30 Wochen

Ach tristan, dies ist keine Kritik sondern eine Feststellung 😜..
Es wäre nicht das erstemal das wir Spieler holen, die nicht fit sind..
Wozu kauft man dann Spieler ein, wenn Sie uns nicht weiterhelfen, achja ich vergaß um sich noch einzubringen oder auf der Bank zusitzen 👍👍..
In diesem Sinne BWG

Helmut vor 30 Wochen

Süddeutscher, wofür soll Kallnik noch eine Berechtigung haben?
Er hat seine Ausgliederung bekommen um professionelle Strukturen zu schaffen. Er lernt nichts dazu und handelt selber garnicht oder wie ein ahnungsloser Amateur! Er ist total überfordert, stur und lässt sich nicht beraten. Er schafft es nicht mit Spieler zu verhandeln. Er hat uns nicht verstärkt und verspielt gerade Alles !Der Verein ist stramm in Richtung Regionalliga unterwegs und man hört nichts von ihm. Schlimmer geht es kaum noch!
Meine Dankbarkeit ist verbraucht!!!

Ergebnisse & Tabelle

Artikel auf MDR.de