Fußball | 3. Liga Dynamos Hosiner im SpiO-Talk: "Bin der Last-Minute-Typ"

Dynamo Dresden kann seine starke Saison am Dienstag im DFB-Pokal krönen - und dabei auch auf Elfmeterspezialist Philipp Hosiner setzen. Der Stürmer trifft vom Punkt fast immer - ist in anderen Dingen aber eher spät dran.

SpiO-Talk mit Philipp Hosiner 18 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport im Osten Mo 21.12.2020 12:45Uhr 17:59 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

SpiO-Talk mit Philipp Hosiner 18 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport im Osten Mo 21.12.2020 12:45Uhr 17:59 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Die Saison des Philipp Hosiner steht sinnbildlich für die der SG Dynamo Dresden: Erst stotterte der Motor, dann platzte der Knoten und seitdem klappt's mit Toren und Punkten. Der Weihnachtsmeister in der 3. Liga will sein starkes halbes Jahr am Dienstag (20:45 Uhr im Ticker bei sport-im-osten.de und in der SpiO-App) gegen Zweitligist Darmstadt 98 krönen.

Hosiner: "Wir haben noch nichts erreicht"

Und mittendrin ist Philipp Hosiner. Der 31-Jährige stürmt seit dieser Saison für die Schwarz-Gelben, hat sechs Tore selbst erzielt und vier aufgelegt. "Wir können bisher sehr zufrieden sein, wissen aber, dass wir noch nichts erreicht haben", sagte der Österreicher, der letzte Saison beim Chemnitzer FC unter Vertrag stand, am Montag im Sport-im-Osten-Talk.

Ehe es in die kurze Weihnachtspause geht, wartet der Pokalfight. Hosiner spricht von "einer extremen Vorfreude". Pokalspiele seien für jeden Fußballer ein Highlight und man habe gesehen, welche Euphorie das Spiel gegen Hamburg entfacht hat. "Jetzt wollen wir die gute Meisterschaftsrunde abschließen", formuliert er das Ziel klar.

Selbst Ronaldo trifft nicht immer...

Chemnitz' Philipp Hosiner vergibt einen Foul-Elfmeter
Den verschossenen Elfmeter gegen Kaiserslautern hat Hosiner längst abgehakt. Bildrechte: imago images/Thomas Frey

Sollte es am Dienstag ins Elfmeterschießen gehen, wäre er bereit. Hosiner ist vielleicht der sicherste Dynamo-Kicker vom Punkt. "Ich lege mir den Ball hin und weiß, dass ich ihn versenke. Dann kommt es auch meistens so", nennt er sein Erfolgsrezept.

Doch manchmal geht es auch bei einem Superschützen schief. Letzte Saison, noch im Dienste des Chemnitzer FC, verschoss Hosiner im wichtigen Duell gegen den 1. FC Kaiserlautern. Der Österreicher, der bis dahin alle sieben Strafstöße sicher verwandelt hatte, rutschte beim Anlauf weg. Der Ball flog weit über den Kasten, Chemnitz verlor 0:2 und stieg später ab. Hosiner hat das längst abgehakt und kontert: "Eine 100-prozentige Quote hat keiner, selbst Messi und Ronaldo treffen nicht jeden Elfmeter."

Philipp Hosiner (Dresden, 14) nimmt den Ball mit der Brust an.
Bildrechte: imago images / Jan Huebner

Ich lege mir den Ball hin und weiß, dass ich ihn versenke. Dann kommt es auch meistens so.

Philipp Hosiner über seine Elfmeter-Qualitäten

Endspurt bei den Weihnachtsgeschenken

Hosiner würde ein Weiterkommen nach Elfmeterschießen unterschreiben, hätte aber auch nichts gegen eine Entscheidung nach 90. Minuten. Nach dem Spiel geht es für den Stürmer und die Dresdner in eine kurze Weihnachtspause. Ob er diese daheim im österreichischen Burgenland verbringen kann, ist noch unklar. "Wenn ich von den Gesundheitsämtern grünes Licht bekomme, fahre ich zu meiner Familie", sagte er. Gas muss der Profi übrigens nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch bei den Geschenken geben. "Ich bin eher der Last-Minute-Typ", lacht er. Immerhin habe er die Ideen schon im Kopf.

Rudolf-Harbig-Stadion doppelt ausverkauft

Eine geniale Idee war auch die Geisterticket-Aktion für das Pokalspiel. 30.000 Karten waren angepeilt, 61.000 wurden verkauft. Das Rudolf-Harbig-Stadion ist also doppelt ausverkauft - und die Kasse der SGD voller. Ein Geisterticket kostete fünf Euro. "Diese Resonanz ist irrsinnig und zeigt, wie die Dynamo-Fans hinter dem Verein stehen", freute sich Hosiner. Die Spieler wollen am Dienstag zurückzahlen - mit dem Einzug in Runde drei.

Sanny Stephan

Kerzen und Fußballlogos 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Videos und Audios zur 3. Liga

Joe Enochs
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (259)

Dieses Thema im Programm: MDR+ | Sport im Osten | 21. Dezember 2020 | 12:45 Uhr

1 Kommentar

AufmerksamerBeobachter vor 50 Wochen

koennte langweilig fuer SPIO werden in der nächsten Saison. Nur noch HFC in Liga drei und jedes Wochenende HFC-irgendwen im livestream...