Fußball | Testspiel Atik trifft: Magdeburg gewinnt zweistellig beim Fußballfest in Blankenburg

Der 1. FC Magdeburg hat im ersten Vorbereitungsspiel beim Blankenburger FV den Zuschauern ein Fußballfest geboten. Der Landesligist erntete viel Beifall, am Ende gewann der FCM mit 13:2 (5:1). Auch Baris Atik, der weiter seine Töppen für den Drittligisten schnürt, netzte ein.

Torjubel - Torschütze Kai Brünker 1. FC Magdeburg,9 trifft zum 0-1 7 min
Bildrechte: imago images/Christian Schroedte

Landesligist hält 20 Minuten mit

Das verspätete 100-jährige Vereinsjubiläum, das wegen der Corona-Krise verschoben werden musste, ist doch noch ein Erlebnis geworden. Landesligist Blankenburger FV feierte gegen den 1. FC Magdeburg ein Fußballfest und hielt sich in der ersten Hälfte sehr beachtlich. Nach der Magdeburger Führung durch Brünker in der sechsten Minute gelang Weinhauer per Kopf (9.) der Ausgleich, was natürlich für großen Beifall im weiten Rund sorgte. Blankenburgs Keeper Hartmann, der mit Maske spielte, erwischte eine gute erste Hälfte und vereitelte so manche Möglichkeit der Gäste. Bei den weiteren Toren des Drittligisten durch Hoch (21.), A. Müller (23.), Ceka (26.) und erneut Brünker (43.) war er aber machtlos.

Baris Atik - Spieler 1. FC Magdeburg 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sa 26.06.2021 18:26Uhr 03:58 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-fc-magdeburg-baris-atik-verlaengerung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Baris Atik - Spieler 1. FC Magdeburg 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sa 26.06.2021 18:26Uhr 03:58 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-fc-magdeburg-baris-atik-verlaengerung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Zweiter Treffer der Gastgeber - FCM marschiert davon

Nach der Pause wechselten beide Trainer, Andre Dzial und Christian Titz, kräftig durch. Beim FCM waren glatt elf neue Akteure auf dem Platz, darunter auch Baris Atik. In den zweiten 45 Minuten war den Nordharzern der Kräfteverschleiß deutlich anzumerken, ein Tor gelang ihnen aber erneut.

Torschuss Baris Atik
Baris Atik traf zum 11:2 für den FCM. Bildrechte: imago images/Jan Huebner

Wieder war es Blankenburgs Gästespieler Weinhauer, der das zwischenzeitliche 2:6 (53.) markierte. Ansonsten hatten die Titz-Schützlinge leichtes Spiel und schraubten das Ergebnis in eine zweistellige Höhe. Die FCM-Torschützen in Hälfte zwei: Conteh (49.), Sliskovic (55.), Bell Bell (59.), Schuler (60./67/75.), Atik (71) und Condé(78.).

---
red

Videos und Audios zur 3. Liga

Ziegler im Interview.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (205)

Dieses Thema im Programm: MDR+ | Sport im Osten | 26. Juni 2021 | 16:00 Uhr

2 Kommentare

Fernsehgucker vor 12 Wochen

dieser Sieg ist nicht hoch genug einzuschätzen...

Thoralf vor 12 Wochen

Der "Lange" (aka Schuler) mach DREI Buden! So will ich das sehen. Gut gemacht!