Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
LiveLiveErgebnisseFußballFußballSportartenSportartenSport im MDRSport im MDR

Fußball | TestspieleSieg für FCM - Remis für Aue - Niederlage für HFC

Stand: 09. Juli 2022, 17:03 Uhr

Fußball-Zweitligist 1. FC Magdeburg hat sich in einem Test eine Woche vor Saisonstart in guter Frühform gezeigt. Drittligist Aue holte kurz vor Schluss wenigstens noch ein Remis, Liga-Konkurrent Halle ging leer aus.

Jason Ceka (li.) und Tatsuya Ito (re.) gegen Cambuur Bildrechte: IMAGO / Christian Schroedter

1. FC Magdeburg - SC Cambuur 4:2

Fußball-Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg hat mit Erfolg die Generalprobe für den Saisonauftakt in einer Woche gegen Fortuna Düsseldorf bestritten. Gegen den niederländischen Erstligisten SC Cambuur gewann die Elf von Christian Titz am Samstag (09.07.2022) mit 4:2.

Die 1.736 Zuschauer sahen eine rasante Startphase: Remco Balk brachte die Gäste nach einem Fehlpass der Hausherren schon in der 1. Minute in Führung. Linksaußen Leonardo Scienza sorgte für den schnellen Ausgleich (8.). Und nur vier Minuten später köpfte Cambuurs Marco Tol ins eigene Tor - 2:1 für die Elbestädter. Durch einen feinen Schlenzer des Brasil-Luxemburgers Scienza erhöhten die Blau-Weißen (36.). Zwei Minuten nach der Pause baute der genesene Jason Ceka den Vorsprung auf 4:1. Die Gäste konnten nur noch verkürzen: Michael Breij war dafür zuständig (77.).

FC Erzgebirge Aue - SpVgg Greuther Fürth U23 2:2

Im letzten Testspiel vor dem Start in die 3. Liga hat sich der FC Erzgebirge Aue 2:2 von der U23 der SpVgg Greuther Fürth getrennt.

Aues Nico Gorzel (li.) gegen Fürths Fabian Baumgärtel Bildrechte: Picture Point

Tom Baumgart sorgte mit dem Ausgleich nur zwei Minuten vor dem Ende für das Remis gegen den Regionalligisten aus Bayern, der in der vergangenen Saison auf Rang 17 eingelaufen war. Vor der Pause hatte FCE-Neuzugang Elias Huth das 0:1 (22.) postwendend gekontert (23.). In der zweiten Hälfte tauschte Trainer Timo Rost fast komplett durch, nur Keeper Philipp Klewin blieb im Tor. In Minute 76 war Fürth erneut in Führung gegangen. Nach der Begegnung wurde Offensivakteur Dimitrij Nazarov zu Aues Spieler der vergangenen Saison gekürt.

Hallescher FC - FK Teplice 1:2

Aues künftiger Drittliga-Konkurrent Hallescher FC bekam es in Grimma mit einem internationalen Gegner zu tun: dem FK Teplice. Gegen den Vorjahres-Zwölften der ersten tschechischen Liga unterlag das Team von André Meyer am Sonnabend 1:2.

In den ersten 45 Minuten stand der HFC hinten sicher und nutzte vorne durch Sturmtalent Sebastian Müller (40.) die einzige Gelegenheit. Tunay Deniz hatte Müller vorgelegt. Mit einem Schuss, der über den Innenpfosten den Weg in den HFC-Kasten fand, glich Ladislav Kodad aus. Eine Viertelstunde vor Schluss drehte Dominik Prochazka die Partie.

red

Dieses Thema im Programm:MDR AKTUELL | 09. Juli 2022 | 18:40 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen