Fußball | 3. Liga Kein Zutritt für Ungeimpfte - 2-G-Regel in Magdeburg angeordnet

Nur noch geimpfte und genesene Fans dürfen die Heimspiele des 1. FC Magdeburg besuchen. Das Gesundheitsamt erließ eine entsprechende Anordnung. Zudem darf das Stadion nicht mehr voll ausgelastet werden. Nach der neuen Coronaschutzverordnung, darf oberhalb von 5.000 Fans nur noch die Hälfte der Arena besetzt werden.

FCM-Fans in der MDCC-Arena
Bildrechte: IMAGO / foto2press

Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg muss seine Heimspiele in den nächsten Wochen unter Einhaltung der 2G-Regel absolvieren. Eine entsprechende Anordnung erließ das Gesundheitsamt der Stadt am Mittwoch. Demnach können bereits am Samstag in der Partie gegen Eintracht Braunschweig nur noch Zuschauer ins Stadion, die vollständig geimpft oder genesen sind. Jugendliche und Kinder unter 18 Jahren sind von der Regelung ausgenommen. Wie der Verein mitteilte, ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung auf den Verkehrswegen verpflichtend.

Profis seit Dienstag wieder im Training

Seit Montag befindet sich das Team wieder im Mannschaftstraining, nachdem es am vergangenen Mittwoch gleich 13 positive Corona-Fälle in Mannschaft sowie Trainer- und Betreuerstab gegeben hatte. Das Team ging daraufhin in Quarantäne, die nach negativen PCR-Tests am Montag aufgehoben wurde. Seit Dienstag erhalten die Profis sowie Trainer des Tabellenführers zudem Booster-Impfungen.

dpa

Videos und Audios zur 3. Liga

Robin Lenk (FSV Zwickau)
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nach dem späten Ausgleich zum 2:2 von Türkgücü München war Zwickaus Trainer Robin Lenk, der den erkrankten Joe Enochs vertrat, angefressen. Auch zwei Serien boten da keinen richtigen Trost.

Mo 29.11.2021 22:37Uhr 02:33 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-robin-lenk-fsv-zwickau-nach-spiel-bei-tuerkguecue-muenchen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Fußballspieler am Ball vor dem Zwickauer Tor.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Viktoria Köln - HFC
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (254)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 27. November 2021 | 14:00 Uhr

57 Kommentare

Muzzi vor 4 Tagen

Jetzt bin ich und alle die sich für eine Impfung aussprechen also Schuld, dass Du Dich, lieber Zwigger, nicht impfen lässt?
Ist es nicht eher Deine Abneigung, woher die auch immer kommen mag, die Dich von der Impfung fern hält?
Aber ich weiss, es ist IMMEr viel einfacher, wenn man die Schuld bei anderen sucht und sie dann diesen in die Schuhe stecken kann. Ich hätte von einem Mann in Deinem Alter mehr erwartet, als immer und immer wieder den Schuldigen woanders zu suchen, als sich selbst mal zu hinterfragen!
ich wünsche dir ganz ehrlich, dass es Dich als Ungeimpfte nicht mit dem Virus erwischt, und wenn doch, dann mit einem milden Verlauf. Ich war selbst vor einem Jahr ungeimpft (gab es da noch nicht) betroffen und wünsche niemanden das, was ich da durchmachen konnte. Ich habe Monate gebraucht, um wieder einigermassen fit zu werden. Du bist, Deinen eigenen Ausführungen nach, deutlich älter als ich, dass könnte für Dich ganz anders ausgehen. Denk Mal drüber nach und bleib gesund!

Zwickauer1 vor 4 Tagen

Meinungsverschiedenheiten sind an sich nichts verwerfliches.
Mitunter bringen sie auch Lösungen oder deren Ansätze zu Tage.
Aber hier wird leider nur der Schuldige gesucht und dann entsprechend mit allen Mitteln diffamiert oder für dumm hingestellt.
Keine Basis um Meinungsverschiedenheiten auszuräumen.
Es sind die Muzzis in Deutschland weshalb ich mich nicht Impfen lassen werde.
Ängste schüren, Druck aufbauen und wenn nötig isolieren.
Das einzige Mittel dieser Gruppe.

MDR-Team vor 4 Tagen

Hallo Zwickauer1, wir bemühen uns sehr, die Kommentare angemessen zu betreuen. Die Grundlage dafür bietet unsere Netiquette, die allen bekannt sein sollte, da dieser bei Anmeldung zugestimmt werden musste. Grundsätzlich gehen wir jedoch davon aus, dass Meinungsverschiedenheiten unter den Nutzern und Nutzerinnen selbst ausgetragen werden und ein erwachsener, sachlicher Diskurs möglich ist. Wir greifen nicht bei jedem bilateralen Gespräch ein.
Liebe Grüße aus der MDR.de-Redaktion