Fußball | "Volltreffer der Woche" Lisa Seiler erzielt den letzten "Volltreffer" der Saison

Zum letzten Mal haben wir in der Spielzeit 2018/19 das schönste Tor Mitteldeutschlands gesucht: Durchgesetzt hat sich Lisa Seiler (FF USV Jena) gegen Maximilian Wolfram (CZ Jena) und Braydon Manu (Halle).

Lisa Seiler
Lisa Seiler vom FF USV Jena Bildrechte: IMAGO

Mit einem 4:0-Sieg beim 1. FC Saarbrücken hat der FF USV Jena den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga geschafft. Das wichtige erste Tor im Spiel erzielte Lisa Seiler, die links in den Strafraum zog und aus spitzem Winkel vollendete. Auch in der "Volltreffer"-Abstimmung liegt sie damit ganz vorn. 46 Prozent der Stimmen gingen auf ihr Konto. Der Schlenzer ins lange Eck von Maximilian Wolfram war gut für 29 Prozent der Stimmen, gefolgt von Braydon Manus trockenem Schuss aus spitzem Winkel, der 25 Prozent der Stimmen erhielt.

Abstimmung vom 20. bis 23. Mai
1. Lisa Seiler (FF USV Jena) 46 Prozent (3.000 Stimmen)
2. Maximilian Wolfram (Carl Zeiss Jena) 29 Prozent (1.864 Stimmen)
3. Braydon Manu (Hallescher FC) 25 Prozent (1.659 Stimmen)

Hier können Sie das Tor noch einmal sehen.

Der Volltreffer von Lisa Seiler 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR um 11 Do 23.05.2019 11:00Uhr 00:20 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Volltreffer von Lisa Seiler 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR um 11 Do 23.05.2019 11:00Uhr 00:20 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 11 | 23. Mai 2019 | 11:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 23. Mai 2019, 11:24 Uhr

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis:
Kommentare bei MDR.DE werden von 08:30 bis 18:00 Uhr redaktionell geprüft und nach erfolgter Freigabe (mit Name, aber ohne E-Mail-Adresse) veröffentlicht. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung und die Kommentar-Richtlinien.

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie folgende Zahlen ein:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

9 Kommentare

24.05.2019 12:46 COYI 61 9

@4, @8, so ist das nun mal und es ist von euch beiden richtig dargestellt,
Viel Glück unseren FFUSVJENA in der 1.Bundesliga und Glückwunsch auch hier noch mal an unsere Nr. 17 Lisa Seiler.
Bis bald zum Start in Liga1
Fanbetreung FFUSVJENA und Fanclub Powerfrauen im Paradies

24.05.2019 10:34 Robert von Jena 8

Nur mal so:
Lisa hat das wohl wichtigste Tor geschossen, dass hier zur Auswahl stand. Es war der erste Treffer in einem Spiel, in dem es darum ging, aufzusteigen. Hätte der FF USV Jena den Aufstieg nicht geschafft, hätte er nicht weiter existiert.
Wir Fans im Frauenfußball halten zusammen - und zwar vereinsübergreifend. Am letzten Tag der Abstimmung haben wir daher noch einmal alle Kräfte aus ganz Deutschland aktiviert, für Lisa abzustimmen. Gleiches hätte jeder Männer-Fan machen können. Nur weil eine Frau gewinnt, heißt das nicht, dass die Abstimmung manipuliert wurde. Und "nicht repräsentativ" steht im
Übrigen jede Woche unter der Abstimmung... ;)
Die Fans von Zeiss und Halle hätten eben einfach selbst mehr klicken müssen. :P
Lisa hat die Auszeichnung verdient und ganz FF-Deutschland freut sich mit ihr!

24.05.2019 09:55 Max Müller 7

Natürlich: die Wahl wurde manipuliert, weil ausnahmsweise ein Außenseiter gewinnt. Vielleicht wurden auch einfach alle verfügbaren Kräfte mobilisiert, um Stimmen zu sammeln.
Übrigens: bei solchen Wahlen geht es NIE um die sportliche Leistung, sondern einfach nunr darum, wer die meisten Leute zum Abstimmen animieren kann.

24.05.2019 09:48 Xy 6

@5 genau wer die meisten Fans hat gewinnt diesmal war die Nachtschicht für Usv Jena

23.05.2019 22:41 Saaletal 5

Ich habe bisher geglaubt,dass der Volltreffer der Woche eine sportliche Leistung würdigt. Laut @4 geht es nur um Sympathien zu bestimmten Vereinen und Personen. Also wird bei der Stimmmabgabe manipuliert, dass nur der Erzfeind nicht gewinnt,was ich sehr unsportlich empfinde.Vielleicht sollte der MD R darauf reagieren und es so zu verändern,dass jeder nur eine Stimme hat bzw.unter diesen Umständen einzustellen.

23.05.2019 21:59 Realist.W.Z. 4

1 bis 3 keine Panik, es ist alles in Ordnung. Es war die letzte Nachtschicht in Zwickau und diese hat es so entschieden. Denkt doch mal logisch nach: Wolfram ein Zwickauer beim Erzfeind in Jena, für den kann man nicht stimmen. Von Jena Fans gibt es auch keine Stimmen. Hier zum Star geformt und erst mal bekannt geworden, nun auf den Weg zum Größenwahn. Stimmen: Erst recht nicht für den Spieler aus Halle, das geht ja erst recht nicht. So blieb nur die Dame vom USV Jena. Es war (für mich) zwar nicht das schönste Tor, aber sie hatte die meisten Stimmen zum Schluss. Herzlichen Glückwunsch !!! An die Zwickauer: Nutzt die freie Zeit jetzt für eueren Urlaub. Ihr werdet doch bald schon wieder gebraucht. Schönes Wochenende an ALLE

23.05.2019 20:36 MAGNETO 3

Wirklich sehr merkwürdig, der plötzliche und drastische Stimmenzuwachs.

23.05.2019 19:01 Saaletal 2

Das Ergebnis zum Volltreffer kann nicht stimmen. Gestern Abend hatte Manu 38% und Wolfram 36%. Wieso hat Lisa Seidel über Nacht so viele Stimmen für 46% ? Das ist sehr merkwürdig oder manipuliert.35779

23.05.2019 11:45 manni 1

Hier Stimmt was nicht ganz!