Marvin Ajani
Marvin Ajani Bildrechte: imago/foto2press

Fußball | "Volltreffer der Woche" Ajanis Kunstschuss gewinnt Kopf-an-Kopf-Rennen

So knapp war es lange nicht mehr beim "Volltreffer der Woche": Alle drei Präzisionsschützen in der Auswahl waren bei den Usern beliebt. Am Ende machte Halles Marvin Ajani das Rennen.

Marvin Ajani
Marvin Ajani Bildrechte: imago/foto2press

Der Hallesche FC hat mit einer starken Leistung gegen 1860 München eindrucksvoll seine Aufstiegsambitionen untermauert. Drei Tore gelangen dem HFC gegen die "Löwen" aus der bayerischen Landeshauptstadt. Eine Kombination aus Lupfer und Flanke von Marvin Ajani senkte sich dabei zum 3:0 in die Maschen. Mit diesem "Kunstschuss" konnte sich der Hallenser letztlich im Voting zum "Volltreffer der Woche" behaupten.

37 Prozent der User stimmten für Ajani. Auf dem zweiten Platz landete René Lange vom FSV Zwickau mit 35 Prozent. Er traf zum 1:0 gegen die Würzburger Kickers. Der dritte Rang ging mit 28 Prozent an Morton Rüdiger, Rot-Weiß Erfurts Doppeltorschützen aus dem Spiel gegen Viktoria Berlin (2:2).

Abstimmung 23. bis 25. April
1. Marvin Ajani (Hallescher FC) 37 Prozent (3306 Stimmen)
2. René Lange (FSV Zwickau) 35 Prozent (3106 Stimmen)
3. Morten Rüdiger (FC Rot Weiß Erfurt) 28 Prozent (2471 Stimmen)

Die Abstimmung lief bis Donnerstag, den 25. April, 10:00 Uhr.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 11 | 25. April 2019 | 11:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 25. April 2019, 10:55 Uhr

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis:
Kommentare bei MDR.DE werden von 08:30 bis 18:00 Uhr redaktionell geprüft und nach erfolgter Freigabe (mit Name, aber ohne E-Mail-Adresse) veröffentlicht. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung und die Kommentar-Richtlinien.

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie folgende Zahlen ein:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.