Fußball | "Volltreffer der Woche" Wer erzielt den vorletzten "Volltreffer" der Saison?

Noch zweimal suchen wir in der Spielzeit 2018/19 das schönste Tor Mitteldeutschlands: Diesmal haben es Maximilian Wolfram (CZ Jena), Lisa Seiler (FF USV Jena) und Braydon Manu (Halle) in die Abstimmung geschafft.

Vorschlag A: Maximilian Wolfram (FC Carl Zeiss Jena)

Mit einem souveränen 4:0-Sieg gegen 1860 München hat der FC Carl Zeiss Jena die Klasse gehalten. Gleich doppelt trug sich Maximilian Wolfram in die Torschützenliste ein. Beim 4:0 traf er mit einem wunderbaren Schlenzer ins lange Eck.

Vorschlag B: Lisa Seiler (FF USV Jena)

Mit einem 4:0-Sieg beim 1. FC Saabrücken hat der FF USV Jena den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga geschafft. Das wichtige erste Tor im Spiel erzielte Lisa Seiler, die links in den Strafraum zog und aus spitzem Winkel vollendete.

Vorschlag C: Braydon Manu (Hallescher FC)

Mit einem 3:2-Erfolg beim Aufsteiger Karlsruher SC hat der Hallesche FC die Liga abgeschlossen. Braydon Manu überraschte den gegnerischen Torwart mit einem trockenen Schuss aus ebenfalls spitzem Winkel.

Wer erzielte den schönster Treffer der Woche?

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie folgende Zahlen ein:

Die Abstimmung läuft bis Donnerstag, den 23. Mai, 10:00 Uhr.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 11 | 20. Mai 2019 | 11:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 20. Mai 2019, 12:16 Uhr

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis:
Kommentare bei MDR.DE werden von 08:30 bis 18:00 Uhr redaktionell geprüft und nach erfolgter Freigabe (mit Name, aber ohne E-Mail-Adresse) veröffentlicht. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung und die Kommentar-Richtlinien.

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie folgende Zahlen ein:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

1 Kommentar

20.05.2019 18:25 Xy 1

Leute, haut in die Tasten für Lisa Seiler