Fußball | 3. Liga Ballert sich der 1. FC Magdeburg zum Klassenerhalt?

35. Spieltag

Nach einem (verdienten) freien Wochenende wollen die Kicker des 1. FC Magdeburg am Mittwoch beim 1. FC Saarbrücken die Erfolgsserie ausbauen und den Deckel auf eine außergewöhnliche Saison draufmachen.

Spieler des 1. FC Magdeburg jubeln
Bildrechte: imago images/Eibner

Der 1. FC Magdeburg steht kurz vor dem Ziel – dem Klassenerhalt. Und wer hätte das noch vor einigen Wochen vermutet, dass die Elbestädter bereits drei Spieltage vor dem Saisonende einen Haken an die Angelegenheit machen können. Doch nach zuletzt 20 Punkten aus acht Spielen befindet sich das Team von Trainer Christian Titz sogar auf dem zehnten Platz, stolze acht Punkte weg von den Abstiegsrängen.

Konzentration nur auf das nächste Spiel

Doch davon will der Erfolgstrainer nichts wissen. "Es ist noch nichts vergeben. Der Klassenerhalt steht nicht im Vordergrund. Es geht nur darum, dass wir uns auf dieses Spiel akribisch vorbereiten. Die drei Punkte wollen wir uns holen." Dafür sei es wichtig, bei einer spielstarken und sehr variablen Saarbrücker Mannschaft wieder defensiv stark zu stehen. Das sei die Basis für die jüngsten Erfolge gewesen. Einen Anteil daran hat auch Adrian Malachowski, der unter Titz immer gesetzt ist. "Er gibt unserer Defensive eine Stabilität, er hat das richtige Gefühl, wann er wo stehen muss. Er kann auch Innenverteidiger spielen." Und der FCS unterstrich zuletzt seine Klasse, fegte Waldhof Mannheim mit 5:0 und den FC Bayern München II mit 4:0 vom Platz.

Christian Titz 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mo 03.05.2021 16:14Uhr 00:30 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-christian-titz100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Christian Titz 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mo 03.05.2021 16:14Uhr 00:30 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-christian-titz100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Personelle Situation

Fehlen werden den Magdeburgern neben den Langzeitverletzten auch Saliou Sané und Dustin Bomheuer. Raphael Obermair muss wegen seiner Rotsperre weiter pausieren. Maximilian Franzke trainierte am Montag wieder mit der mit der Mannschaft. Die Spiele gegen Saarbrücken und Duisburg kämen laut Titz aber noch zu früh.

Hinspiel-Scharte auswetzen

An das Hinspiel denken die Magdeburger nur ungern zurück. Im Januar gab es noch unter Thomas Hoßmang eine 1:2-Heimniederlage. Da waren die Magdeburger mit 14 Pünktchen noch Tabellen-Schlusslicht. Wenige Wochen später musste Hoßmang gehen, ist inzwischen wieder im Nachwuchsleistungszentrum des Klubs.

Saarbrücken ohne sechs

Bei den Saarländern fehlen die beiden gelbgesperrten Timm Golley und Fanol Perdedaj. Zudem fallen Sebastian Jacob (Achillessehnenbeschwerden), Boné Uaferro (Schulterprobleme), José Pierre Vunguidica (Muskelfaserriss) und Bjarne Thoelke (Wadenbeinbruch) aus. Dagegen kehrt Julian Günther-Schmidt nach seiner Corona-Infektion zurück. "Das wird eine echte Herausforderung, eine knüppelharte Aufgabe", sagte Coach Lukas Kwasniok.

---
rei

Thomas Hoßmang (Trainer 1. FC Magdeburg) 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Di 12.01.2021 20:47Uhr 00:48 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-482342.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Thomas Hoßmang (Trainer 1. FC Magdeburg) 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Di 12.01.2021 20:47Uhr 00:48 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-482342.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Videos und Audios zur 3. Liga

Sport

FCM Duisburg Interview Titz
FCM Duisburg Titz Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport

FCM Duisburg Interview Dotchev
FCM Duisburg Dotchev Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport

Ein Fuchs läuft durch die Ränge in einem Stadion.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (115)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 05. Mai 2021 | 21:45 Uhr

20 Kommentare

Derbysieger MD vor 7 Tagen

Auch meinerseits, Blau/Weiße Grüße zurück elbaufwärts.... .
Zum Glück, sind wir unter Trainer Titz, unausrechbarer geworden. Egal wer trifft, ist doch egal.. . Ich hoffe auf ein versöhnliches Ende einer verkorksten Saison...
Gruß an MLink-Berlin....

flaeming_der_alte vor 7 Tagen

Hoffentlich habt ihr gestern nicht schon alle Tore für SA geschossen und wir kriegen keines mehr ab. Im Ernst, in Saarbrücken wird krass schwer was mitzunehmen. BWG

flaeming_der_alte vor 7 Tagen

Sehe ich auch so und dennoch wenn der Gegner uns schon vorher übern Klee lobt, ist aller höchste Vorsicht geboten. Erst einmal hinten sicher stehen und das Spiel schön breit machen. Wir werden sehen, ob unsere Serie hält. Wenn nicht, ist das auch kein Beinbruch. BWG