Fußball | 3. Liga HFC braucht Eigenwerbung gegen Wiesbaden

38. Spieltag

Nach dem sicheren Klassenerhalt empfängt Halle am Samstag Wehen Wiesbaden. Zum Saisonfinale kann der HFC zwei Plätze gutmachen oder um drei abrutschen. Möglich, dass das Auswirkungen auf die Kaderplanung hat. Denn Trainer André Meyer sieht durchaus Anlass für Eigenwerbung.

André Meyer
André Meyer will einen Abschlusserfolg gegen Wiesbaden - auch für die Personalplanungen in der Sommerpause Bildrechte: IMAGO / Jan Huebner

Worum es für den HFC wirklich geht

Der gebürtige Hallenser berichtet aus Gesprächen mit potentiellen Neuzugängen: "Da haben wir die Erfahrung in den letzten Wochen gemacht, dass es nicht so einfach ist. Selbst wenn man sich auf Spieler fokussiert, heißt es nicht, dass sie letztendlich auch hier sind." Sprich: Der HFC braucht neue Argumente, ein sporliches Konzept und muss Ambitionen ausstrahlen, um gestandene Profis zu überzeugen. Wenn im Sommer dann ein umworbener Kicker auf die Tabelle schaut, kann die Abschlussposition gar nicht so unbedeutend sein. Sechs Ränge sind für die Saalestädter möglich. Halle kann nämlich per Sieg noch vor Zwickau bis auf Platz elf klettern, aber im Extremfall bei einer hohen Niederlage sogar hinter Verl zurückfallen und eine 16 vorm Vereinsnamen stehen haben. Das könnte unentschiedende Spieler zusätzlich ins Grübeln bringen.

Diese fünf Spieler sollen in Halle bleiben

Louis Samson, HFC, ärgert sich ueber eine Schiedsrichterentscheidung.
Louis Samson hat noch bis 2023 Vertrag beim HFC, spielte in den vergangenen fünf Partien nur 17 Minuten. Bildrechte: imago images/Fotostand

Derweil hat Sportchef Ralf Minge gemeinsam mit dem Coach die ersten Planungsschritte eingeleitet. Gehalten werden sollen die zwei Torhüter Daniel Mesenhöler und Sven Müller. Meyer erklärte dazu: "Ich würde mich freuen, wenn beide nächste Saison in Halle sind." Konkrete Angebote sollen bereits Jan Shcherbakovski und Julian Guttau, der gegen Wiesbaden wegen einer Sprunggelenksverletzung ausfällt, vorliegen haben. "Beide sind in Gesprächen mit dem Verein. Ich denke, dass es eine zeitnahe Entscheidung gibt", kündigte Trainer an. Louis Samson, der unter ihm zum Dauerreservist wurde, soll allerdings laut Meyer bleiben.

Meyer: "Einige wollen noch eine Duftnote abgeben!"

Torwart Daniel Mesenhoeler (Halle) rettet vor dem heranstuermenden Benedict Hollerbach (Wiesbaden)
Torwart Daniel Mesenhöler soll beim HFC laut Trainer Meyer verlängern. Bildrechte: IMAGO / Fotostand

Vorm Duell mit den Hessen meinte er bei allen Vorbereitungen auf die neue Saison: "Es ist nicht so, dass es mit allen eine finale Absprache gibt. Ich bin mir sicher, dass einige noch eine Duftnote abgeben wollen. Für die Jungs ist es die letzte Möglichkeit, sich zu präsentieren." Womit man wieder beim Thema Eigenwerbung wäre. Die betrieb der Übungsleiter auch bei seiner Einschätzung der bald abgeschlossenen Spielzeit: "Es ist kein so schlechtes Fazit. Wenn man den aus der Wertung genommenen Sieg gegen Türkgücü einrechnet, haben wir im Schnitt 1,4 Punkte pro Spiel geholt. Das wäre über die ganze Saison ein einstelliger Tabellenplatz. Dazu haben wir uns in der Abwehr stabilisiert."

Gutes Omen aus dem Vorjahr

Der Coach denkt dabei an die Unwägbarkeiten der Saison wie eben die vier abgezogenen Punkte durch die Insolvenz von Türkgücü München, die Halle bis zum vorletzten Spieltag zittern ließen. Meyer: "Wir hatten seit Beginn des Jahres das Messer an der Kehle." Jetzt ist die ganz große Anspannung vor Wiesbaden raus - oder? "Genießen kann ich es nur, wenn wir erfolgreich sind", zwinkert der Trainer zurück. Gutes Omen: Vergangenes Jahr kam der SVWW auch zum letzten Heimspiel und wurde 4:0 abgefertigt. Es war übrigens der einzige Erfolg der letzten sechs Vergleiche mit Wehen.

Videos und Audios zur 3. Liga

Relegation: Dynamo Dresden - 1. FC Kaiserslautern 0:2
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
6 min

Dynamo Dresden ist nach einem 0:2 gegen Drittligist 1. FC Kaiserslautern aus der 2. Fußball-Bundesliga abgestiegen. Das Relegationshinspiel war torlos ausgegangen. Jeremias Diel berichtet.

Mi 25.05.2022 01:23Uhr 05:55 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-spielbericht-dynamo-dresden-fc-kaiserslautern-relegation-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Dynamo - FCK PK
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Di 24.05.2022 23:58Uhr 01:02 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/dynamo-fck-capretti-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Dynamo - FCK PK
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Di 24.05.2022 23:58Uhr 01:11 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/dynamo-fck-schuster-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (249)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 14. Mai 2022 | 14:00 Uhr

0 Kommentare

Aktuelle Meldungen aus der 3. Liga