Ball im Schnee.
Bildrechte: imago/objectivo

Fußball | 3. Liga Zwangspause für den FSV Zwickau

Am Sonntag wollte der FSV Zwickau gegen den Karlsruher SC eigentlich die ersten Punkte des Jahres einfahren. Aber nach dem neuerlichen Schnee in der vergangenen Nacht ist der Platz unbespielbar.

Ball im Schnee.
Bildrechte: imago/objectivo

Der Start in die zweite Saisonhälfte von Fußball-Drittligist FSV Zwickau verzögert sich. Das für Sonntag angesetzte Heimspiel der Westsachsen gegen den Karlsruher SC wurde abgesagt. Der FSV teilte am Samstag mit, dass der Rasen im Stadion Zwickau nach den Schneefällen in den vergangenen Stunden unbespielbar sei. Außerdem könne wegen stark verschneiter Tribünen die Sicherheit der Zuschauer nicht gewährleistet werden.

Erst am Freitagabend war der schneebedeckte Rasen nach einer Aktion beräumt und in einen guten Zustand gebracht worden. In der Nacht fielen aber erneut 10 cm Schnee. Am Samstagmittag traf die Platzkommission dann die Entscheidung, dass nicht gespielt werden kann. Wann die Partie nachgeholt wird, stand zunächst noch nicht fest. Ihr nächstes Spiel bestreiten die Zwickauer planmäßig am 4. Februar. Dann ist Eintracht Braunschweig beim FSV zu Gast.

dpa/red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 26. Januar 2019 | 16:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 26. Januar 2019, 13:06 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

30 Kommentare

28.01.2019 10:20 R. Heinz 30

Natürlich war es Schade das nicht gespielt werden konnte. Die Platzkommission hätte auch noch bis Sonntag früh mit ihrer Entscheidung warten können, aber dann wären die Fans und die Spieler des KSC unterwegs gewesen. Und jeder der schon mal Auswäts vor geschlossenen Toren stand weis wie Sch... das ist. Für einige Schlaumeier: Die Platzkommission stellt nicht der FSV. Das sind Leute vom Verband. Sollte einer doch vom gastgebenden Verein sein, so darf er den eigenen Platz nicht bewerten. Weiterhin stellt sich mir die Frage, wie viele, der hier so Schlauen, denn zum Schippen gekommen wären? Ich glaube das all die Meckerer, auch am Freitag, beim schippen nicht zu sehen waren. Sondern wie @23 sagte, sich auf der Couch langweilten. Nun an all diejenigen die nicht mal den A... in der Hose haben, ihren Kommentar mit ihren Namen zu veröffentlichen. In Jena hat es nicht geschneit. Das sah man auch im TV. Noch was: Was hat Ziegner mit unserer Spielabsage zu tun?

28.01.2019 09:54 Zett 29

Habe den Eindruck, etwas wenig Gegenwehr seitens des FSV bezüglich der Spielabsage. So hat man etwas mehr Zeit für die Vorbereitung, die ja wegen des Wetters nicht so optimal war. Überall wurde pünktlich angepfiffen. Vielleicht wird an einem Montag nachgeholt, wo wir Zuschauer dann wieder aus Protest gegen den DFB die Gusche halten!

27.01.2019 22:15 wwdd 28

Gerade jetzt wird der FSV die Zuschauereinnahmen dringend brauchen.

27.01.2019 17:17 Torgarant 27

So ein ewiges Gemecker. Wenn ein Zuschauer beim Sturz auf glatten Treppen gestürzt wäre, hätten die " Schlauen " auch wieder was auszusetzen gehabt.

27.01.2019 16:54 alf 26

absage war richtig,wenn man gesehen hat wie glatt das heut noch bis mittag überall war,so viel hätte man gar nicht streuen und schieben können was parkplätze,fusswege,zufahrtswege betrifft,notaufnahme hätte zu tun gehabt

27.01.2019 15:47 Zett 25

Überall in den von Liga 1 bis 3 wurde gespielt. Hat wohl nur in Eckersbach geschneit.

27.01.2019 14:26 ahab 24

es geht hier nicht nur um den rasen, der wäre mit sicherheit geräumt geworden. es geht um die tribünen, welche noch von schnee und eis bedeckt sind und um die sicherheit der zuschauer. finde die entscheidung in ordnung und nachvollziehbar.

nun waten wir auf den ersatztermin

27.01.2019 14:25 Richtige Fans des FSV 23

Wer hier am meisten meckert, sind die sogenannten Fans, die nicht ihren A..... von der Couch bekommen, statt mal den FSV Zwickau im Stadion zu unterstützen, egal welches Wetter.
Wenn ein Spiel abgesagt werden muss, dann hat dies seine Richtigkeit. Denn eine Absage ist auch mit vielen Nachteilen für den FSV verbunden. Ihr Schlauen, denkt mal darüber nach! Und Ziege steigt vielleicht hoch, kann aber danach auch sehr tief fallen. Einen Trainer, der erst alles aufbaut und dann aufgrund seines Ehrgeizes alles mit dem A.... einreißt, indem er gute Spieler abwirbt, den weinen wir keine Träne nach.

27.01.2019 13:05 Ronald Wiesenthal 22

Eine Rasenheizung entscheidet nicht über die Astragung eines Fußballspieles.
Heute wird halt bei der ersten Flocke Schnee abgesagt. Das gab es zu DDR Zeiten nicht. Schade das diese Komerzscheiße davor auch kein halt macht. Schnee wenn keine Eisplatten drunter sind hat noch keinen Profifußballer geschatet. Aber diese Söldner brauchen sattes grün. Dann ist der Nachholetermin wieder Mittwochs unter "Auschluss der Öffentlichkeit"12 Uhr, wo wieder keiner kann wegen Arbeit und Zwickau schneidet sich ins eigene Fleisch und der Verein hat äh keine Kohle und nimmt nichts ein.

27.01.2019 11:02 FSV 21

@eine Schande merkst du eigentlich das keiner deine tägliche Hetze erwidert ...widme dich doch wieder mal deinen Hobbys löffelschnitzen in der dunklen Provinz..