Fußball | 3. Liga Platz unbespielbar: Zwickaus Auswärtspartie in Saarbrücken fällt aus

19. Spieltag

Nächster Spielausfall für den FSV Zwickau: Die für Samstag geplante Partie in Saarbrücken kann witterungsbedingt nicht ausgetragen werden. Eine entsprechende Entscheidung traf am Donnerstag nach einer Platzbegehung.

Eckfahne mit dem Logo des 1.FC Saarbrücken
Bildrechte: imago images/Jan Huebner

Nach Dynamo Dresden muss auch der FSV Zwickau am 19. Drittliga-Spieltag aussetzen. Die für Samstag angesetzte Auswärtspartie beim 1. FC Saarbrücken kann aufgrund der widrigen Platzumstände im Saarbrücker Ludwigspark nicht ausgetragen werden. Eine Platzkommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) stellte am Donnerstagnachmittag bei ihrer Begehung die Unbespielbarkeit des Rasens fest.

Probleme mit der Rasenheizung

Wie der "Saarländische Rundfunk" bereits am Mittwoch berichtete, ist die Rasenheizung im Ludwigspark derzeit nicht funktionsfähig. Diese konnte offenbar aufgrund juristischer Auseinandersetzungen mit einer Gartenbaufirma nicht in Betrieb genommen werden. Da der Boden im Ludwigspark gefroren ist, konnte zudem eine für die Entwässerung des Platzes beauftragte Spezialfirma nicht wie geplant mit ihren Arbeiten beginnen.

Der Rasen des Ludwigsparkstadions ist mit Schnee bedeckt.
Der Ludwigspark ist mit Schnee bedeckt. Die Rasenheizung wird nicht verwendet. Bildrechte: imago images / Jan Huebner

Nachholtermin steht noch nicht fest

Der DFB teilte mit, "die zugrunde liegenden Umstände sowie das weitere Vorgehen in Bezug auf die nächsten Heimspiele des 1. FCS eingehend zu prüfen." Ein Nachholtermin der Partie gegen Zwickau steht noch nicht fest.

---
red/pm

Videos und Audios zur 3. Liga

Thomas Hoßmang
Thomas Hoßmang Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (152)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 14. Januar 2021 | 17:45 Uhr

7 Kommentare

Fanti vor 16 Stunden

Ich sag ma so! Alles gen Westen kann machen was se wollen. Das fängt bei der Lizenzierung an und hört bei "Mimimi" auf. Davon abgesehen kommt es Zwickau eventuell mehr gelegen.

Thommi Tulpe Gestern

Platt sind auch andere Mannschaften, welche Nachholer zu absolvieren müssen. Magdeburg z. B.: 3 englische Wochen in Folge. Aber wir heißen eben nicht Bayern München, welche mit DFB-Gnaden "einfach" mal ein Pflichtspiel verlegt bekommen.

Ein Hallenser Gestern

Für die Lizensierung zur 3.Liga ist eine funktionierende Rasenheizungpflicht. Dabei bespielt es aus meiner Sicht keine Rolle ob die zwar da ist, aber nicht angeschaltet werden darf. Oder ob Sie kaputt ist, oder oder oder .......

Daher gehört das Spiel für Zwickau gewertet. Zumal der Platz eh durch die nicht funktionierende Entwässerung schon nicht Drittliga tauglich ist.