Fußball | DFB-Pokal RB Leipzig muss im Achtelfinale zu Eintracht Frankfurt

Auslosung Achtelfinale

RB Leipzig steht eine schwere Auswärtsaufgabe in der Runde der letzten 16 des DFB-Pokals bevor. Der Finalist von 2019 muss beim Pokalsieger von 2018, Eintracht Frankfurt, antreten.

Trophäe DFB-Pokal
Bildrechte: imago images / Michael Weber

Frankfurt (aktuell Sechster) gegen Leipzig (derzeit Dritter) ist eines von vier direkten Bundesliga-Duellen im Achtelfinale des DFB-Pokals, das Turid Knaak, Nationalspielerin der SGS Essen, an der Seite von Ziehungsleiter und DFB-Torwarttrainer Andreas Köpke am Sonntagabend (03. November) aus den 16 verbliebenen Mannschaften ausgelost hat.

Im laufenden Wettbewerb befinden sich mit dem SC Verl und dem 1. FC Saarbrücken noch zwei Regionalligisten sowie mit dem 1. FC Kaiserslautern noch ein Drittligist. Verl empfängt Union Berlin, Saarbrücken den Zweitligisten Karlsruher SC und Kaiserslautern, letztmals Titelträger im Jahr 1996, Fortuna Düsseldorf.

Die acht K.o.-Partien werden Anfang Februar des neuen Jahres am Dienstag- und Mittwochabend (04./05.02.2020) ausgetragen.

Das Achtelfinale in der Übersicht

Eintracht Frankfurt - RB Leipzig
Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart
Bayern München - 1899 Hoffenheim
FC Schalke 04 - Hertha BSC
1. FC Saarbrücken - Karlsruher SC
Werder Bremen - Borussia Dortmund
1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf
SC Verl - 1. FC Union Berlin

----
red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 03. November 2019 | 19:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 04. November 2019, 11:31 Uhr

7 Kommentare

jochen vor 15 Wochen

Guter Kommentar von Voice,genau so ist es-ich kenne keinen negativen Beitrag von einen ehemaligen DDR -Auswahlspieler,jeder ,selbst unsere Erstklasser wissen,dass RED BULL für den Fußball und für die Wirtschaft ein Segen für die Stadt und das gesamte Umfeld ist! Die verwirrten User von Neid u.Hasskommentaren sollten Ihren erfolglosen Vereinen weiterhin hinter herhecheln und dort Ihren Senf ablassen- und basta!!!
Zur Auslosung:Die Frankfurt sind ein starker Gegner,es wird auf jeden Fall ein spannendes Match
Einmal Leipzig- Immer Leipzig!

Voice vor 15 Wochen

RB wird sich dem Duell mit der Eintracht stellen, und mit Konzentration und Glück ist die Aufgabe lösbar. Schon lustig, das Gesäusel der Gegner. Interessant, was FCM-Traditions-Urgestein Achim Streich heute der deutschen Presseagentur über RB gesagt hat. Genau wie er, ist auch Andreas Thom, z.Z. Athletiktrainer bei Traditionsverein Hertha BSC, voll des Lobes über RB. Bemerkenswert. Was sagen eigentlich die Traditionsfans über die Meinungen der Fußball-Urgesteine? Bestimmt alles nur Lüge.... 😂
Wann wird endlich begriffen, dass RBL längst etabliert ist, vorbei an den gebetsmühlenartig wiederholten Schimpftiraden. Lieber mal um die Ultras kümmern, die beim Traditionsduell in Berlin den Platz stürmen wollten und vorher Pyro abgefackelt haben. Das wäre im Moment die größere Baustelle, denke ich.

Beste Grüße aus der Messestadt!!

peter1 vor 15 Wochen

Die Bullen werden sich auch dieser Aufgabe stellen und die ist schwer aber nicht unlösbar!
Es wäre schön gewesen auch mal im Pokal ein Heimspiel zu bekommen. Tolle Losfee!