Fußball | FSA-Pokal Traumfinale winkt: Erzrivalen gehen sich aus dem Weg

Auslosung Halbfinale

Im FSA-Landespokal 2021/22 deutet sich das Traumfinale zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Halleschen FC an. Beide Drittligisten gehen sich in der Vorschlussrunde aus dem Weg, wie die Auslosung am Montag durch Zweitliga-Schiedsrichterin Josefin Böhm ergab.

Auslosung
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

HFC reist nach Wernigerode

Dabei muss der Hallesche FC, der Verbandsligist SV 1890 Westerhausen ausgeschaltet hatte (2:0), beim FC Einheit Wernigerode antreten. Der Oberligist setzte sich sensationell bei Regionalligist Germania Halberstadt mit 7:6 nach Elfmeterschießen durch.

FCM muss nach Ammendorf

Drittliga-Spitzenreiter 1. FC Magdeburg ist nach seinem Viertelfinalsieg gegen Romonta Amsdorf (2:0) beim BSV Halle-Ammendorf gefordert. Der Verbandsligist hatte zuvor bei Blau-Weiß Brachstedt mit 4:0 die Oberhand behalten.

Halbfinals Ende März

Die Halbfinals sind für den 26. oder 27. März 2022 geplant. Unabhängig von der Corona-Entwicklung haben die Drittligisten an diesem Wochenende spielfrei.

---
red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 15. November 2021 | 17:45 Uhr

21 Kommentare

Titus vor 27 Wochen

Ob Halle durch einen Sieg im Qualifikationsspiel dann im DFB-Pokal gespielt hätte ist für mich uninteressant, das würde am Sachverhalt eines unfairen Auswahlverfahren nichts ändern und die Entscheidigung ist nunmal durch den Verband erfolgt und nur durch einen Vergleich wurde er davor bewahrt juristisch geprüft zu werden, daraus folgt für mich der Anschein der Zweifelhaftigkeit, man hätte es doch ausurteilen lassen können.
Und die Keule der Verschwörung schwingst du ja wohl, oder wo kommt dieses Wort in meinen Beitrag vor.

Hobosapiens vor 27 Wochen

Ich bin so dankbar dafür. Wir wären sonst chancenlos. 🤷🏻‍♂️

So wie es ausschaut habt Ihr für die Qualifikation zum Pokal ein gutes Los nötiger als wir 🧐

Aber warten wir es einfach ab.

Maza vor 27 Wochen

Hallo Titus, hab noch mal beim MDR nachgefragt, aber leider keine Antwort bekommen. Aber ich würde es auch als gerecht empfinden, wenn dann auch ein dritter Verein, Sachsen-Anhalt, vertreten würde.