Moderatorin mit Gästen im Studio
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Fußball | FSA-Pokal Halle-Ammendorf empfängt Magdeburg - HFC muss warten

Auslosung Viertelfinale

Der BSV Halle-Ammendorf hat das große Pokal-Los gezogen. Im Viertelfinale des FSA-Pokals trifft der Verbandsligist auf Drittligist 1. FC Magdeburg. Der Sieger der verbliebenen Achtelfinal-Paarung Halberstadt vs. Wernigerode empfängt den Halleschen FC. Das ergab die Auslosung am Montag in Magdeburg. Die Spielrunde ist für den 31. Oktober geplant.

Moderatorin mit Gästen im Studio
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Lutz Schülbe, Präsident des BSV Halle-Ammendorf, sagte dem MDR: "Freude sieht anders aus. Ich hätte den 1. FC Magdeburg gern eine Runde später gehabt. Wir werden das Beste daraus machen und freuen uns auf das Spiel gegen den Drittligisten. Das Ziel ist der Pokalsieg und die Teilnahme am DFB-Pokal. Das wird dieses Jahr richtig schwer für uns." Man versuche, Magdeburg das Leben schwer zu machen und eine Runde weiter zu kommen, erklärte Schülbe.

Freude sieht anders aus. Ich hätte den 1. FC Magdeburg gern eine Runde später gehabt.

BSV-Präsident Lutz Schülbe MDR

Landesliga-Duell und Heimspiel für Haldensleber SC

Außerdem erwartet Verbandsligist Haldensleber SC den 1. FC Merseburg aus der Oberliga Süd. Das Landesliga-Duell Union 1861 Schönebeck (Nord) gegen SV Eintracht Lüttchendorf (Süd) komplettiert das Viertelfinale.

Grafik
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Hallescher FC gegen Halberstadt oder Wernigerode

Der HFC muss derweil auf seinen Gegner warten. Denn Halberstadt und Wernigerode ermitteln zuvor den letzten Viertelfinalisten: Regionalligist Germania tritt im verbliebenen Achtelfinale gegen Verbandsligist FC Einheit an. Geplanter Spieltermin ist der 16. November (Anstoß 13 Uhr). Wegen des DFB-Pokalspiels gegen den 1. FC Union Berlin (11. August/0:6) hat Germania noch eine Runde nachzuholen. Ein Termin für das Viertelfinale mit dem HFC wird noch bekanntgegeben.

fth

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 14. Oktober 2019 | 19:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. Oktober 2019, 16:53 Uhr

0 Kommentare

Artikel