Fußball | Thüringenpokal Auslosung: Jena und Meuselwitz gehen sich aus dem Weg

Auslosung Viertelfinale

Die Viertelfinals im Fußball-Thüringenpokal sind am Sonntag ausgelost worden. Die Top-Favoriten FC Carl Zeiss Jena und der ZFC Meuselwitz reisen zu Außenseitern.

Thüringenpokal
Im Thüringenpokal wurden die Viertelfinal-Partien ausgelost. Bildrechte: imago images/opokupix

Die Fußball-Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena und der ZFC Meuselwitz gehen sich in der Runde der letzten Acht im Thüringenpokal aus dem Weg. Das ergab die Auslosung in der Halbzeit des Spiels ZFC Meuselwitz gegen den FSV Luckenwalde am Sonntag.

Zwei Jugendtrainer des ZFC losten ihren eigenen Verein zur SG 1. FC Greiz. Der Klub aus der Landesklasse ist die ligentiefste Mannschaft im Viertelfinale. Der FC Carl Zeiss tritt die Fahrt zur SG FC Thüringen Weida an, die in der Thüringenliga aktiv ist. Angepfiffen werden sollen die Begegnungen am 19. November.

Viertelfinale-Thüringenpokal
  SG 1. FC Greiz - ZFC Meuselwitz
  SG FC Thüringen Weida - FC Carl Zeiss Jena
  1. SC 1911 Heiligenstadt - FC An der Fahner Höhe
  BSG Wismut Gera - FSV Wacker 90 Nordhausen

Videos vom Achtelfinale

Szene aus dem Spiel SG Traktor Teichel - BSG Wismut Gera 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

___
red

Videos und Audios zu den Pokal-Wettbewerben

Florian Scholz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Es war die härteste Nuss, die RB Leipzig im Achtelfinale der Champions League zugelost bekommen konnte - Manchester City. Der Kaufmännische Leiter Florian Scholz sprach von einem Hammergegner.

Mo 07.11.2022 13:58Uhr 00:49 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-rb-leipzig-manchester-city-florian-scholz-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Willi Orban
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Marco Rose
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (76)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | THÜRINGENJOURNAL | 02. Oktober 2022 | 19:00 Uhr

0 Kommentare