Fußball | Champions League Werner beschert RB Leipzig Start nach Maß

Gruppe G - 1. Spieltag

RB Leipzig ist Dank Timo Werner und Peter Gulacsi mit einem Auswärtssieg in sein zweites Champions-League-Abenteuer gestartet. Der aktuelle Bundesliga-Tabellenführer setzte sich am Dienstag (17.09.2019) bei Benfica Lissabon verdient mit 2:1 (0:0) durch. Für RB-Trainer Julian Nagelsmann war es der erste Sieg in der Königsklasse.

Die erste Halbzeit war sehr chancenarm. Die erste halbwegs gute Möglichkeit hatte Timo Werner, dessen Schlenzer aus 15 m aber kein echtes Problem für Keeper Vlachodimos war (27.). RB war auch sonst gefährlicher, Benfica verhinderte aber oft mit Glück einen Abschluss. Kurz vor der Pause wäre dann beinahe doch noch ein Tor gefallen, das aber für die Gastgeber: Nach einem langen Freistoß und einer Unaufmerksamkeit von Halstenberg kam de Tomas am langen rechten Pfosten zum Kopfball – Gulacsi rettete mit Glück und Geschick.

Ibrahima Konaté, Willi Orban, Rúben Dias, Torwart Peter Gulacsi und Raul de Tomas
Peter Gulacsi war wieder in Topform. Bildrechte: Picture Point

Mehr Tempo, mehr Risiko, mehr Tore

Nach der Pause nahm das Spiel endlich Fahrt auf. Beide Teams erhöhten das Tempo und riskierten mehr. Die erste dicke Chance hatte RB, aber Poulsens Querpass am 5-m-Raum war zu ungenau, und der vom Torhüter abprallende Ball rollte Sabitzer durch die Beine (48.). Auf der anderen Seite schoss Pizzi knapp am langen Pfosten vorbei (67.). Quasi im Gegenzug traf RB zur Führung - Poulsen hatte für Werner abgelegt.

Im Bild;  Tor fŸr RB Leipzig.  Timo Werner (l., 11, RB Leipzig) trifft zum 0:1. Jubel mit Nordi Mukiele (hi., 22, RB Leipzig) und Yussuf Poulsen (re., 9, RB Leipzig).
Timo Werner und sein Vorlagengeber Yussuf Poulsen bejubeln das 1:0 Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag

Benfica erhöhte daraufhin den Druck, RB-Keeper Gulacsi musste mehrfach retten. In der 78. Minute war dann wieder Werner zur Stelle und erhöhte nach Vorarbeit von Sabitzer auf 2:0. Doch auch dieser - erst nach Videobeweis gegebene - Treffer lähmte Benfica nicht. Im Gegenteil: Die Gastgeber brachten RB jetzt mehrfach zum Wackeln. Mehr als der Anschluss durch den eingewechselten Seferovic nach schönem Angriff über die rechte Seite sprang aber nicht heraus.  

Benfica Lissabon gegen RB Leipzig in Bildern

Teamfoto von RB Leipzig im Stadion.
Erster Spieltag in Gruppe G. RB Leipzig muss bei Benfica Lissabon ran. Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Teamfoto von RB Leipzig im Stadion.
Erster Spieltag in Gruppe G. RB Leipzig muss bei Benfica Lissabon ran. Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Der Benfica Adler, çguias sitzt auf dem Arm eines Mannes.
Klar, dass der Benfica-Adler im Stadion nicht fehlen darf. Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Im Bild von links;  Ljubomir Fejsa (5, Benfica) und Yussuf Poulsen (9, RB Leipzig).
Das Spiel verläuft zunächst weitestgehend auf Augenhöhe. Beide Teams schenken sich nichts. Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Im Bild von links; Rafa Silva (27, Benfica) und Willi Orban (4, RB Leipzig).
Immer wieder muss RB-Kapitän Willi Orban auch mal dazwischengrätschen. Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Trainer Julian Nagelsmann, RB Leipzig steht am Spielfeldrand.
RB Trainer Julian Nagelsmann verfolgt das Spiel angespannt an der Seitenlinie. Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Rúben Dias, Timo Werner und Torwart Odysseas Vlachodimos
RB-Knipser Werner erarbeitet sich Chancen, scheitert hier aber an Benficas Torwart Vlachodimos. Bildrechte: Picture Point
Ibrahima Konaté, Willi Orban, Rúben Dias, Torwart Peter Gulacsi und Raul de Tomas
Auch Peter Gulacsi muss immer wieder eingreifen und bewahrt RB Leipzig mit einer soliden Leistung immer wieder vor Gegentreffern. Bildrechte: Picture Point
Im Bild;  Tor fŸr RB Leipzig.  Timo Werner (l., 11, RB Leipzig) trifft zum 0:2. v.l.: Timo Werner (11, RB Leipzig), Torwart Odysseas Vlachodimos (99, Benfica) und Yussuf Poulsen (9, RB Leipzig).
Der Bann ist gebrochen. Timo Werner schnürt in der zweiten Halbzeit einen Doppelpack und sorgt fast im Alleingang für den 2:1-Erfolg. Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Im Bild;  Tor fŸr RB Leipzig.  Timo Werner (l., 11, RB Leipzig) trifft zum 0:1. Jubel mit Nordi Mukiele (hi., 22, RB Leipzig) und Yussuf Poulsen (re., 9, RB Leipzig).
Der Jubel nach Werners zweitem Treffer ist natürlich groß. Auftakt nach Maß! Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Alle (9) Bilder anzeigen

sk

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 18. September 2019 | 17:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 18. September 2019, 11:32 Uhr

10 Kommentare

SitBull vor 8 Wochen

Gerade aus Lissabon gekommen und habe zwei technisch starke Mannschaften gesehen. Lissabon ist wirklich eine Reise wert und wunderschön. Super nette Fans, die alle RB-Spieler kennen. Lieblingsspieler der Benfica Fans: Konatè, Gulasci und Werner. Wermutstropfen sind natürlich die nicht zu zahlreichen Fans. Ist aber wieder verständlich durch die Kosten. Flug 250 EUR, Tickets 35 EUR, Hotel 70 EUR pro Nacht, mindestens zwei Tage Urlaub. Ist für viele nicht machbar. Die Frage wäre: Will Red Bull mehr Support? Dann muss eine Fanreise einfach günstiger sein. Ansonsten findet die Begleitung durch Besserverdiener statt, die wiederum nicht die Zahlreichsten und Stimmgewaltigsten sind.
Forsberg wird wieder besser. Schade wiederum für Lookman und Nkunku.

wicky 67 uncut vor 8 Wochen

Danke Dir, daß Du mir diese Frage nachträglich noch beantwortet hast. Natürlich konnte ich mir das logischerweise schon denken, daß Du Dich hinter dem neuen Nicknamen verbirgtest. 😆 Aber lass mal mein Freund, mir ging es bei meiner erstmaligen Anmeldung beim MDR auch nicht viel anders als Dir. Hatte da auch ziemliche Probleme.. Mit zusätzlichem Browser usw hatte ich es dann endlich hinbekommen. Musste meinem Nicknamen aber auch ein kleines Zusatzwort in Englisch verleihen, damit es endlich funktioniert hatte! Naja, ist doch aber wieder alles easy! 👍🙌. Back to Topic: Mmh, warum schreiben eigentlich diese vielen Retortenclub-Fans hier kaum etwas zum CL-Sieg gegen Lissabon?? War doch keine schlechte Leistung Herrn Matteschitzes Teams!? Naja, vielleicht schreiben & gestalten die ja lieber seit Anfang der Woche, an "Gretel Langstrümpflein's" neuster Werbe-PR dran herum.. RB ist ihnen wohl dann doch nicht so wichtig wie saubere Autoscooter & E-Roller in LE's Innenstadt... LG in's Elbtal🏁

Agnostiker vor 8 Wochen

Naja die Sinnloskommentare mit der alten "Retorten Nummer" halten sich ja auch schon seit Monaten sehr in Grenzen. Aber der ein oder andere kommt dann nochmal wieder hervor ;-)

Bilder vom Spiel

Benfica Lissabon gegen RB Leipzig in Bildern

Teamfoto von RB Leipzig im Stadion.
Erster Spieltag in Gruppe G. RB Leipzig muss bei Benfica Lissabon ran. Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Teamfoto von RB Leipzig im Stadion.
Erster Spieltag in Gruppe G. RB Leipzig muss bei Benfica Lissabon ran. Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Der Benfica Adler, çguias sitzt auf dem Arm eines Mannes.
Klar, dass der Benfica-Adler im Stadion nicht fehlen darf. Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Im Bild von links;  Ljubomir Fejsa (5, Benfica) und Yussuf Poulsen (9, RB Leipzig).
Das Spiel verläuft zunächst weitestgehend auf Augenhöhe. Beide Teams schenken sich nichts. Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Im Bild von links; Rafa Silva (27, Benfica) und Willi Orban (4, RB Leipzig).
Immer wieder muss RB-Kapitän Willi Orban auch mal dazwischengrätschen. Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Trainer Julian Nagelsmann, RB Leipzig steht am Spielfeldrand.
RB Trainer Julian Nagelsmann verfolgt das Spiel angespannt an der Seitenlinie. Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Rúben Dias, Timo Werner und Torwart Odysseas Vlachodimos
RB-Knipser Werner erarbeitet sich Chancen, scheitert hier aber an Benficas Torwart Vlachodimos. Bildrechte: Picture Point
Ibrahima Konaté, Willi Orban, Rúben Dias, Torwart Peter Gulacsi und Raul de Tomas
Auch Peter Gulacsi muss immer wieder eingreifen und bewahrt RB Leipzig mit einer soliden Leistung immer wieder vor Gegentreffern. Bildrechte: Picture Point
Im Bild;  Tor fŸr RB Leipzig.  Timo Werner (l., 11, RB Leipzig) trifft zum 0:2. v.l.: Timo Werner (11, RB Leipzig), Torwart Odysseas Vlachodimos (99, Benfica) und Yussuf Poulsen (9, RB Leipzig).
Der Bann ist gebrochen. Timo Werner schnürt in der zweiten Halbzeit einen Doppelpack und sorgt fast im Alleingang für den 2:1-Erfolg. Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Im Bild;  Tor fŸr RB Leipzig.  Timo Werner (l., 11, RB Leipzig) trifft zum 0:1. Jubel mit Nordi Mukiele (hi., 22, RB Leipzig) und Yussuf Poulsen (re., 9, RB Leipzig).
Der Jubel nach Werners zweitem Treffer ist natürlich groß. Auftakt nach Maß! Bildrechte: PICTURE POINT/S. Sonntag
Alle (9) Bilder anzeigen