Stassfurt - Halberstadt
Bildrechte: MDR/Felix Thiel

Fußball | FSA-Pokal Halberstadt siegt minimalistisch in Staßfurt

2. Hauptrunde

Der VfB Germania Halberstadt hat das Achtelfinale des FSA-Pokals erreicht. Das Team von Sven Körner setzte sich am Sonnabend mit 1:0 (1:0) beim SV 09 Staßfurt durch. In der Runde der letzten 16 trifft Regionalligist Germania auf Verbandsligist FC Einheit Wernigerode.

von Felix Thiel

Stassfurt - Halberstadt
Bildrechte: MDR/Felix Thiel

Yilmaz trifft traumhaft ins Eck

Halberstadt schickte sein Stammpersonal ins Rennen und kontrollierte das Geschehen. Siebtligist Staßfurt trat in Bestbesetzung an, kam vor 337 Zuschauern im Stadion der Einheit aber lange nicht zum Torschuss. Dafür verteidigte die Elf von Trainer Jens Liensdorf leidenschaftlich. Das Vorhaben, lange die Null zu halten, gelang nur bis zur zwölften Minute. Dann nutzte Germanias quirliger Mittelfeldmotor Batikan Yilmaz seinen Freiraum und setzte einen Fernschuss ins linke Eck. Anschließend blieb Halberstadt überlegen, spielte seine Angriffe aber nicht konsequent zu Ende.

Platzverweise für Nagel und Yilmaz

Nach der Pause wurde der Spielfluss häufig durch Fouls unterbrochen. Germania verpasste die Chance zur Entscheidung und hielt Staßfurt so im Spiel. Nach einem Schuss von Matthias Lieder, der knapp vorbeizielte (71.), wurde das Teilnehmerfeld dezimiert. Yilmaz und der zur zweiten Halbzeit eingewechselte Mathias Nagel wurden nach Foul des SV-Kickers und anschließendem Schubser des Halberstädters des Feldes verwiesen (75.). In der Endphase fiel dann fast noch der Ausgleich: Matthias Härtl scheiterte an Germania-Keeper Kilian Neufeld, den Abpraller köpfte Steven Stachowski knapp neben den Kasten (90.).

Stassfurt - Halberstadt
Bildrechte: MDR/Felix Thiel

Germania-Trainer Körner erklärte nüchtern: "Wir hatten kein Tempo und keine Intensität im Spiel, um einen Landesligisten entsprechend zu beherrschen. Jeder sollte sich hinterfragen, ob er die Dinge, die wir vorgeben, auch umsetzt."

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 12. Oktober 2019 | 19:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. Oktober 2019, 18:01 Uhr

0 Kommentare