Fußball | DFB-Pokal DFB-Pokal: Jetzt stehen die genauen Anstoßzeiten fest

Auslosung 1. Hauptrunde

Die Lose waren gezogen, jetzt steht auch fest, wann gespielt wird: Demnach eröffnet Dynamo Dresden aus mitteldeutscher Sicht das Pokal-Wochenende. Der 1. FC Magdeburg beschließt es - und RB Leipzig muss sich länger gedulden.

DFB-Pokal Auslosung 1. Runde 2022/2023
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die erste DFB-Pokalrunde der Saison 2022/2023 zeitgenau angesetzt. Am letzten Juli-Wochenende stehen 30 Begegnungen an, zwei weitere Partien werden Ende August ausgespielt.

Dynamo am Freitag, Wernigerode und Jena spielen Samstag

Eröffnet wird die erste Hauptrunde am Freitag, 29. Juli (ab 18 Uhr) u.a. mit dem Spiel von Zweitliga-Absteiger SG Dynamo Dresden und Bundesligist VfB Stuttgart. Am Samstag steht Underdog Wernigerode dann auf der großen Pokalbühne. Das Duell gegen den SC Paderborn wird um 15:30 Uhr angepfiffen. Ebenfalls am Samstag, aber erst 18 Uhr wird es für Carl Zeiss Jena gegen den VfL Wolfsburg ernst. FCC-Sportdirektor Tobias Werner freute sich nach der Auslosung über ein "cooles Los". "Das wird ein hartes Brett. Der neue VfL-Trainer Nico Kovac kann Pokal - das hat er oft genug bewiesen."

Aue empfängt Mainz am Sonntag

Am Sonntag (18 Uhr) bekommt es Erzgebirge Aue mit Mainz 05 zu tun. Erst am Montag (18 Uhr) steigt das Duell zwischen dem Chemnitzer FC und Union Berlin. Das erste Pokalwochenende beschließen ab 20:45 Uhr Zweitligist 1. FC Magdeburg und Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt. Dieses Spiel wird live in der ARD übertragen.

RB Leipzig spielt erst am 30. August

RB Leipzig greift erst mit später ins Geschehen ein, da am 30. Juli noch der Supercup gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München ansteht. Das Spiel gegen Regionalligist Teutonia Ottensen wurde auf den 30. August terminiert.

Partien mit mitteldeutscher Beteiligung
Datum    
Freitag, 29.07., 18 Uhr Dynamo Dresden VfB Stuttgart
Samstag, 30.07., 15:30 Uhr Einheit Wernigerode SC Paderborn
Samstag, 30.07., 18 Uhr FC Carl Zeiss Jena VfL Wolfsburg
Sonntag, 31.07., 18 Uhr Erzgebirge Aue FSV Mainz 05
Montag, 01.08., 18 Uhr Chemnitzer FC 1. FC Union Berlin
Montag, 01.08., 20:45 Uhr 1. FC Magdeburg Eintracht Frankfurt
Dienstag, 30.08., 20:45 Uhr Teutonia Ottensen RB Leipzig
Übersicht der Begegnungen nach der  DFB-Pokal-Auslosung. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

---
red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 15. Juni 2022 | 19:30 Uhr

4 Kommentare

Maza vor 8 Wochen

Bitte Gernot! Bin eben ein fairer Sportsmann. Und Fair meine ich gegenüber deiner Mannschaft, die du unterstützt. Habe noch nie etwas negatives oder abwertendes geäußert. Im Gegenteil, als ihr ganz unten gestanden habt ( Hoßm.,Wollitz) gab es nur aufmunternde Worte von mir. Einige User werden sich sicherlich auch noch dran erinnern. Und genau diese schätze ich auch als faire Sportsmänner ein.( z.b. Machdeburjer oder Fläming...)
Wer ist Matthias??

Gernot vor 8 Wochen

Matthias, ich danke für deine Aufklärung und Anerkennung, meiner Person gegenüber. Das mit den TV Gelder stimmt natürlich.
Noch mehr freut mich, wie schön wieder mal einer der " Enttäuschten vom Mannsberg " über das Stöckchen gesprungen " ist. Immer wieder ein Erlebnis! Danke

Maza vor 8 Wochen

Gernot, du bist und bleibst der Fußballexperte Nummer 1! Aber ich ,als Einer, der nicht so in der Materie steckt, muss dich leider schon wieder korrigieren . Die Fernsehgelder sind für alle Mannschaften gleich!! Egal, ob deine Mannschaft im Free-Tv übertragen wird oder nicht!! Entschuldige bitte,daß ich dich schon wieder korrigieren muss!! Nimm es nicht persönlich. Bist trotzdem die Nummer 1!!!!