Fußball | DFB-Pokal HFC unterliegt Wolfsburg nach großem Kampf

1. Hauptrunde

Der Hallesche FC hat den Einzug in die 2. Runde des DFB-Pokals verpasst. Der Drittligist musste sich am Montagabend trotz großen Kampfes und 30-minütiger Überzahl gegen den VfL Wolfsburg mit 3:5 nach Verlängerung geschlagen geben.

Beide Teams zeigten eine intensive und ausgeglichene erste Hälfte mit wenigen Torgelegenheiten. Die erste gefährliche Chance verbuchten die Gäste somit erst in der 26. Minute, als Maximilian Arnold aus 18 Metern abzog und HFC-Keeper Kai Eisele zur ersten Glanztat zwang. Von Halle war dagegen in der Offensive kaum etwas zu sehen, da die Defensive der "Wölfe" kaum Lücken zuließ.

Sonntagsschuss bringt HFC-Führung - VfL schlägt zurück

In der 43. Minute schlugen die Gastgeber eiskalt zu: Nach einer Flanke kam der Ball zu Felix Drinkuth, der das Spielgerät aus 18 Metern direkt in die Maschen hämmerte. Doch der Jubel über die überraschende Führung währte nur kurz, denn 60 Sekunden später gelang den Gästen durch Wout Weghorst der Ausgleich. Dabei schlenzte der Wolfsburger die Kugel nach starker Vorarbeit von Joao Victor aus zehn Metern gefühlvoll ins lange untere Eck.

Felix Drinkuth jubelt nach seinem Treffer zum 1:0
Der Hallenser Felix Drinkuth jubelt nach seinem Treffer zum 1:0. Bildrechte: imago images / Eibner

Wolfsburg dreht Spiel

Kurz nach dem Wiederanpfiff gab es für Halle die kalte Dusche: Yannick Gerhardt (49.) brachte die Wolfsburger erstmals in Front. Halle steckte jedoch nicht auf und kam durch Sebastian Mai, der eine Flanke von Bentley Baxter Bahn per Kopf aus Nahdistanz über die Linie wuchtete, zum 2:2 (57.). Allerdings sorgte William in der 70. Minute aus Nahdistanz für die zweite Wolfsburger Führung.

Wolfsburger Spieler um Torschütze William bejubeln den Treffer zum 2:3.
Wolfsburger Spieler um Torschütze William bejubeln den Treffer zum 3:2. Bildrechte: Picture Point

Fetsch rettet Halle in die Verlängerung

Der HFC hielt mit Kampf und Leidenschaft bis zum regulären Abpfiff dagegen und belohnte sich in der Nachspielzeit mit dem 3:3 durch Mathias Fetsch, der die Kugel über VfL-Schlussmann Koen Casteels ins Tor köpfte (90.+1) und die Arena zum Beben brachte.

"Wölfe" mit Doppelschlag

Doch kurz darauf wurde es wieder ruhiger auf den Rängen: In der Verlängerung, in der die Wolfsburger nach Gelb-Rot für Joshua Guilavogui (89.) in Unterzahl auskommen mussten, sorgte der dezimierte Bundesligist durch Robin Knoche (92.) und Josip Brekalo (94.) früh für die Entscheidung, denn Halle erholte sich vom Doppelschlag nicht mehr.

Stimmen zum Spiel:

Robin Knoche (Torschütze Wolfsburg): "Wir sind froh, dass wir eine Runde weiter sind. Nach dem Ergebnis fragt am Ende keiner mehr. Das war heute eine ganz besondere Atmosphäre, davon lebt der Pokal."

Maximilian Arnold (Wolfsburg): "Ich hatte nie das Gefühl, dass hier noch etwas anbrennt - auch nicht nach dem 3:3."

lta

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 12. August 2019 | 22:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 13. August 2019, 08:56 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

59 Kommentare

14.08.2019 12:54 Banne 59

Ich möchte mich,mit einigem Abstand,bei unseren Jungs und bei unserem Coach,nochmal für den tollen Fußballabend,bedanken.Es war ein tolles Spiel unseres Teams!!Leider haben sich unsere Jungs nicht mit einem Sieg,der durchaus möglich war,belohnt!Die Überraschung wäre drin gewesen.Nun ja,es war auf jeden Fall ein großartiges Spiel,was unsere Jungs-spielerisch und kämpferisch,gezeigt haben!Danke und ein großes Kompliment.! Auch ein dank an das Super Publikum an diesem Abend.Tolle Stimmung(auch ohne Pyro")Es war rundum ein Fest! Noch etwas zu den Zuschauern:Ich hoffe das die Leute,die sonst nicht ins Stadion gehen,Nur wenn eine Mannschaft aus der 1.Bundesliga kommt,das die Leute gesehen haben,was für eine tolle Mannschaft wir haben,die es wirklich verdient hat,das in den nächsten Spielen mehr Zuschauer ins Stadion kommen und das Team lautstark unterstützen! "Die"auf dem Rasen haben es echt verdient das man sie von den Rängen unterstützt!!

13.08.2019 21:57 ... 58

War im Stadion großer Fight, großes Kino. War top. Wenn ihr so spielt, steigt ihr auf.

13.08.2019 19:29 Aufpasser der Richtige 57

Ich habe hier nicht rumgemotz @55 klar ich habe nur festgestellt und an den MDR ein Frage gerichtet, die Mal wieder nicht beantwortet wurde. Für mich ist also klar das hier mit zweierlei Maß gemessen wird. Alles andere erspar ich mir aber ich denke du weist noch alles was irgendwann Mal gesagt hast. Noch einen schönen Abend.

13.08.2019 18:34 Grauer Wolf 56

Wenn Halle diese Leistung wöchentlich im Ligabetrieb abrufen kann sollte man an den Aufstiegsplätzen dran sein

13.08.2019 18:01 pickering 55

@Aufpasser
Halt dich erstmal an deine eigene Richtlinie, du hast letztes Jahr versprochen erst wieder in einem Thread mit HFC-Bezug rumzumotz... ähm dich zu melden, wenn wir in der Regionalliga spielen.

13.08.2019 16:49 Machdeburjer 54

An alle Besserwisser aus Sachsen:
Bleibt mal bei euren Truppe aus Aue, Dresden und Zwickau stehen!
Auch für euch 2Ligisten kann die Show oben irgendwann vorbei sein.
Und wer weiß, vielleicht stehen dann 2 Mannschaften aus Sachsen Anhalt über euch.
Dieses Gebashe ist einfach nur noch nervig!
BWG

13.08.2019 16:26 revolvere 53

@ 48
noch etwas,
hier in halle kann man sich durchaus für die zweite liga bewerben. in aue ist das nach oben für euch (?) noch eine nummer zu hoch.

13.08.2019 16:25 DDRler 52

Klasse Leistung von Euerer Truppe..hat Spass gemacht euch zuzuschauen...Potenzial ist definitiv vorhanden und wer weiss vielleicht klappt es ja in dieser Saison mit dem Aufstieg...die Truppe dafür habt ihr und einen Klasse Coach sowieso...Blau Gelb Weisse Respektvolle Grüsse aus dem Jenaer Paradies...

13.08.2019 15:06 Aufpasser der Richtige 51

@35 zu solchen Korrekturen Gib es doch solche Leute wie du , es muss doch immer solche Oberschlauen geben. Mal ne Frage an den MDR , sind persönliche Beleidigungen wieder erlaubt oder ist das Wort Knaller so die Grenze oder was, oder ist eure Richtlinie bei mir Mal wieder ausser Kraft gesetzt.

13.08.2019 14:41 revolvere 50

@ 48
aus aue kommst du nicht, sonst würdest du die nicht grüssen.