Fußball | DFB-Pokal RB Leipzig kegelt Eintracht Frankfurt raus – Carl Zeiss Jena gewinnt gegen SC Sand

Die Frauen von RB Leipzig haben im Achtelfinale des DFB-Pokals für eine faustdicke Überraschung gesorgt und Favorit Eintracht Frankfurt besiegt. Ein Doppelschlag in der zweiten Hälfte von Marlene Müller machte den Coup perfekt. Auch der FC Carl Zeiss Jena war erfolgreich und erreichte das Viertelfinale.

RB Leipzig Frauen 2 min
RB Leipzig Frauen Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

RBL-Frauen stürzen Favoritinnen

Die Fußballerinnen von RB Leipzig stehen im Viertelfinale des DFB-Pokals. Das Team von Trainer Saban Uzun, derzeit Tabellenführer in der 2. Bundesliga, gewann am Samstag (19.11.2022) überraschend gegen die in der Bundesliga bis dato noch ungeschlagenen Gäste von Eintracht Frankfurt mit 2:1 (0:1).

Müller Matchwinnerin für RB Leipzig

Die slowenische Nationalspielerin Lara Prasnikar (16.) brachte die Eintracht in Führung. Marlene Müller (55./87.) drehte die Partie mit ihrem Doppelpack in der zweiten Halbzeit. "Geil, darauf haben wir hingefiebert. In der zweiten Halbzeit haben wir die Chancen bekommen, diese genutzt und es über die Bühne gebracht", sagte Matchwinnerin Müller: "Vielleicht können wir im Viertelfinale ja den nächsten Gegner raushauen."

Auch Carl Zeiss Jena erfolgreich

Anja Heuschkel und Anna Weiß Carl Zeiss Jena, 21 und Team jubeln über das Tor zum 3:2
Jubel beim FC Carl Zeiss Jena nach dem Sieg im DFB-Pokal gegen den SC Sand. Bildrechte: MAGO/Eibner/Memmler

RB Leipzigs Zweitliga-Konkurrent Carl Zeiss Jena steht ebenfalls im Viertelfinale. Die Thüringerinnen gewannen ihr Achtelfinale gegen den SC Sand verdient mit 4:2 (1:2) und drehten gleich zweimal einen Rückstand. Der SCS war durch Cindy König zunächst in Führung gegangen (19.), die Luca Birkholz im direkten Gegenzug aber egalisieren konnte (20.). Vor der Pause war es erneut König die für die Gäste traf (38.). Nach der Pause drehte Jena auf und ging dank eines Doppelpacks von Julia Arnold in Führung (64./68.). Birkholz machte mit ihrem zweiten Treffer kurz vor Schluss alles klar (90.).

RB und Jena im Viertelfinale gegen Bundesligisten

RB Leipzig bekommt es im Viertelfinale erneut mit einem Bundesligaverein zu tun. Wie die Auslosung am Sonntag (20.11.2022) ergab, treffen die Leipzigerinnen auf die SGS Essen. Jena empfängt mit dem SC Freiburg ebenfalls einen Erstligisten.

---
red/sid

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 19. November 2022 | 19:30 Uhr

2 Kommentare

Harka2 vor 11 Wochen

Und wie so oft, demolierten die Fans die Schrankenanlage für den ihnen kostenlos zur Verfügung gestellten Parkplatz am Justizzentrum.

jochen vor 11 Wochen

Super ❤️💋❤️
Auch unsere Frauen im Aufwind
Einmal Leipzig immer Leipzig