Fußball | DFB-Pokal DFB-Pokal - RB Leipzig, Aue und Dynamo alle am Mittwoch

2. Runde

Mittwoch ist mitteldeutscher Pokaltag: In der 2. Runde des DFB-Pokals treten RB Leipzig,Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden jeweils am Mittwoch, den 30. Oktober, an.

Kurios: Die drei mitteldeutschen Vertreter in der 2. Runde des DFB-Pokals müssen alle am Mittwoch, den 30. Oktober, antreten. Die Ansetzungen gab der Deutsche Fußball-Bund am Freitag bekannt.

Vorjahres-Finalist RB Leipzig reist zum Evergreen zum VfL Wolfsburg. Das schon vierte Aufeinandertreffen im nationalen Cup-Wettbewerb beginnt um 18:30 Uhr. Erst um 20:45 Uhr ist Anpfiff für Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden: Die "Veilchen" wollen bei Erstligist Fortuna Düsseldorf bestehen. Dort feierte man unter Trainer Domenico Tedesco 2017 den Klassenerhalt. Dynamo kann sich im Duell bei Hertha BSC immerhin schon einmal den Endspiel-Ort Olympiastadion anschauen. Beim Bundesligisten dürften die Trauben aber relativ hoch hängen.

Panoramafoto vom Olympiastadion bei dem Spiel Hertha BSC Berlin gegen Borussia Dortmund in Berlin
Im Berliner Olympiastadion ist Dynamo Dresden zu Gast. Bildrechte: imago images / photothek

Ebenfalls am Mittwoch um 20:45 Uhr steigt das ARD-Live-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Marco Roses Borussia Mönchengladbach. Bereits am Dienstag ist Pokalverteidiger Bayern München zu Gast bei Zweitligist VfL Bochum (20:00 Uhr). Der 1. FC Union Berlin tritt am Dienstag um 20:30 Uhr bei Bundesliga-Konkurrent SC Freiburg an.

cke

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 23. August 2019 | 12:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 23. August 2019, 12:50 Uhr

0 Kommentare

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr zum DFB-Pokal