Fußball | FSA-Pokal Lok Stendal erwartet den 1. FC Magdeburg zur Pokal-Revanche

3. Runde

Zwischen den beiden Fußball-Drittliga-Partien in Dortmund und Würzburg reist der 1. FC Magdeburg im Landespokal in die Altmark: Im Landkreis Stendal war der FCM zuletzt häufig. Nun steht eine Pokal-Revanche an.

Matteo Hecker Greifswalder FC vs. Johannes Mahrhold 1. FC Lok Stendal
Johannes Mahrhold (1. FC Lok Stendal, re.) im Duell mit Matteo Hecker (Greifswalder FC) Bildrechte: imago images/Leo

Englische Woche für den FCM: Fußball-Drittliga-Spitzenreiter 1. FC Magdeburg gastiert in der 3. Runde des FSA-Pokals bei Oberligist 1. FC Lok Stendal. Der MDR überträgt die Partie im Livestream am Mittwoch ab 17:00 Uhr.

Für die Altmärker ist es die Gelegenheit zur Pokal-Revanche: 2018 gab es eine knappe 0:1-Niederlage. Weil der FCM damals in die 2. Liga aufstieg, durfte Stendal als Pokalfinalist dennoch im DFB-Pokal ran. Dort unterlag man dann Arminia Bielefeld 0:5.

In der Sommerpause gab es beim einzigen mitteldeutschen Oberligist der Staffel Nord einen Umbruch. Unter anderem ging Kapitän und Eigengewächs Philipp Groß nach 20 Jahren. Angesichts des Umbruchs ist man mit Platz 14 "im Soll" (Volksstimme).

FCM zuletzt häufig im Landkreis Stendal

Der FCM hat einen tollen Saisonstart hingelegt. Der letztjährige Abstiegskandidat ist auf Aufstiegskurs. Zuletzt gab es im Spitzenspiel bei Borussia Dortmund II einen Sieg. Und das trotz einer längeren Verletztenliste, die sich nun sogar noch erweitert haben soll. Im Landkreis Stendal war der FCM in den vergangen Jahren häufiger zu Gast, so beim Kreveser SV, der SSV Harsewinkel Warnau, bei Medizin Uchtspringe und bei Saxonia Tangermünde. Vor dem Aufeinandertreffen in der 3. Liga mit Torsten Ziegners Kickers Würzburg am Samstag (14:00 Uhr live im MDR) will sich die Titz-Elf in der Altmark nicht überraschen lassen.

cke

Dieses Thema im Programm: MDR+ | Sport im Osten im Livestream | 15. September 2021 | 17:00 Uhr

3 Kommentare

Kampfbahn1 vor 3 Tagen

Schön dass Lok mal wieder in der MDR Berichterstattung auftaucht. Tut mir leid dass der HFC deswegen mit seinem Vorbericht etwas hintenan stehen musste. Hoffen wir auf tolles Derby (wenn leider auch nicht auf Augenhöhe). Und dass es nicht ein 0:11 aus Lok Sicht wird.

Schreiber vor 3 Tagen

Vorbericht Lok Stendal gegen 1.FC Magdeburg? Hat der MDR sofort erledigt.
Vorbericht FSV Zwickau gegen HFC? Hat der MDR gar nicht auf dem Schirm.
Die Ignoranz gegenüber dem Halleschen FC ist nicht in Ordnung und den Fans gegenüber ein Schlag ins Gesicht. Auch wir zahlen mit unserem Rundfunkgebühren eure Gehälter.

MDR-Team vor 3 Tagen

Hallo Schreiber,
bitte gedulden Sie sich, ein Artikel ist bereits in Arbeit.
Ihre MDR.de-Redaktion