Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
LiveLiveErgebnisse & TabellenSportartenSportarten
Idyllisch: Das Eilenburger Ilburg-Stadion. Bildrechte: MDR/Sanny Stephan

Fußball | LandespokalPokalspiel Wurzen vs. Dynamo nicht in Eilenburg

Stand: 19. September 2022, 13:45 Uhr

Der Jubel über das große Los Dynamo Dresden im Sachsenpokal war bei Siebtligist Frisch Auf Wurzen schnell verflogen. Die Ansetzung brachte für die Verantwortlichen bisher nur Arbeit und Ärger.

Das Drittrundenduell zwischen Frisch Auf Wurzen und Dynamo Dresden wird am Samstag nicht wie geplant in Eilenburg stattfinden. Das bestätigte Lutz Mende vom Sächsischen Fußballverband dem MDR. Es werde aktuell nach einem neuen Austragungsort im Raum Dresden gesucht. Wird dieser gefunden, könnte das Spiel doch noch am Samstag über die Bühne gehen.

In Eilenburg hätte das Duell nur unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen stattfinden können. Wurzen sah sich außer Stande, diese zu erfüllen. "Wir sind als kleiner Verein im Breitensport mit Spielbetrieb in der 7. Liga und mit ausschließlicher Organisation durch nebenberufliche Tätigkeit im Ehrenamt unmöglich in der Lage, derartige Sicherheitsrisiken einzuschätzen und abwehren zu können", erklärte der Verein in einem Schreiben.

Informationen zu gewaltbereiten Fußballfans

Es gab im Vorfeld des Spiels Informationen, wonach sich gewaltbereite Fußballfans aus dem Raum Leipzig organisieren würden. Man sei weder fachlich noch kapazitativ oder finanziell in der Lage, derartige Entscheidungen zu treffen und die Risiken dafür zu tragen, hieß es weiter. Für den Verein aus dem Landkreis Leipzig war es im Vorfeld auch nicht möglich, dass geforderte Sicherheitspersonal zu ordern. Begründet wurden die Absagen mit dem Hinweis, dass aus Sicht des Security-Unternehmens der Einsatz für das eigene Personal zu gefährlich wäre.

Ungeklärt waren auch Fragen, wer die Verantwortung für mögliche Schäden im Stadtgebiet Eilenburg und am Gelände des FC Eilenburg trägt. Die Entscheidung des Sächsischen Fußballverbandes, das Spiel nicht in Eilenburg auszutragen, war logisch und richtig.

Gänzlich auf Pokal muss Eilenburg nicht verzichten. Am Sonntag (16 Uhr) kommt Sorgenkind Erzgebirge Aue zum Drittrundenspiel ins Ilburg-Stadion.

red

Dieses Thema im Programm:MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 19. September 2022 | 19:30 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen