Fußball | Sachsenpokal FC Inter oder Chemnitz? Sachsenpokal-Finalist in Probstheida gesucht

Das Endspiel im Blick, das Semifinale vor Augen: Am Sonnabend (8. August) wird im Duell zwischen dem FC International Leipzig und dem Chemnitzer FC einer der beiden Finalisten im Sachsenpokal ermittelt. Das Hygienekonzept ist genehmigt, 1.000 Zuschauer dürfen im Bruno-Plache-Stadion bei der Begegnung dabei sein. Der MDR hat die Kameras aufgebaut und überträgt die Partie per Livestream.

Blick ins Bruno-Plache-Stadion in Hintertoransicht und einem Tornetz in blau-gelb mit Flutlichtmasten und Haupttribüne in Fisheye-Perspektive nach dem Spiel Lok Leipzig gegen SC Verl 25.06.2020.
Bruno-Plache-Stadion, Heimstätte des 1. FC Lok Leipzig. (Archiv) Bildrechte: imago images/opokupix

Trotz aller Wirren in der Corona-Krise wird am Sonnabend (8. August) wieder Fußball gespielt – und es geht um viel. In Mitteldeutschland stehen in den Landespokalen drei Halbfinals an, ein Duell steigt zwischen Oberligist FC International Leipzig und Drittliga-Absteiger Chemnitzer FC (zudem in Sachsen: FC Eilenburg – 1. FC Lok Leipzig, Thüringen: Wacker Nordhausen – FC Carl Zeiss Jena). Da der FC Inter über keine eigene Spielstätte verfügt, kann die  Partie dank des Entgegenkommens des FCL im Bruno-Plache-Stadion (Anpfiff 16 Uhr) stattfinden.

Damals war's: FC International kegelt Zwickau raus

Zum Erreichen des Semifinals hatte International Leipzig mit dem FSV Zwickau einen ganz schweren Brocken aus dem Weg geräumt. Lang, lang ist es her: Am 20. November 2019 schaffte der FCI die Sensation und gewann gegen den Drittligisten mit 2:1. Der Chemnitzer FC hatte am 10.Dezember 2019 beim SSV Markranstädt eine leichtere Aufgabe zu lösen und bezwang den damaligen Vertreter aus der Landesklasse mit 4:0.

Hygienekonzept steht, 1.000 Zuschauer zugelassen

Dass die Austragung des Halbfinals von den äußeren Umständen her so eine Herausforderung darstellt, davon ahnten die Vereine damals nichts. Letzte Woche wurde das Hygienekonzept vom Gesundheitsamt bestätigt. 1.000 Zuschauer, darunter 225 CFC-Fans dürfen am Sonnabend ins "Bruno", die Abstandsregeln müssen auf den Rängen eingehalten werden.  Alle Tickets sind personalisiert, am Einlass muss ein gültiges Personaldokument vorgelegt werden.

Holger Herzberg, Geschäftsführer von Inter, erklärt die geringe Anzahl von Tickets für den CFC im Sport-im-Osten-Talk am Freitag (07.08.2020) mit der Aufteilung des Stadions: "Im Stadion mussten Zonen definiert werden, das Gästeblock fasst unter den Bedingungen mit Abstand und so nur 225 Fans."

FCI-Coach Levnaic fordert "Siegermentalität"

Rein sportlich geht der FC International natürlich als Außenseiter ins Rennen. Dennoch fordert Trainer Zoran Levnaic "immer Siegermentalität" von seiner Mannschaft. Für den FCI gilt es nach der Sommerpause, die vielen Abgänge zu kompensieren. Ein paar Stammspieler, angeführt von Kapitän Dongmin Kim, haben jedenfalls zur Stange gehalten.

Herzberg ergänzt: "Wir müssen aus dem Kopf kriegen, dass wir schon mal einen Drittligisten besiegt haben. Wir gehen als Underdog ins Spiel. Aber wir wollen alles reinlegen und hoffen auf eine Überraschung."

Zoran Levnaic (Trainer FC International)
FCI-Coach Zoran Levnaic. (Archiv) Bildrechte: imago images/Picture Point LE

CFC: Erste Hürde zur Schuldenfreiheit genommen

Der Chemnitzer FC unter dem neuen Coach Daniel Berlinski schippert zumindest existenzmäßig wieder in ruhigerem Fahrwasser. Nachdem durch Spenden von Fans und Sponsoren für die Aufstellung eines Insolvenzplanes die erforderlichen 450.000 Euro geschafft wurden, ist es für die "Himmelblauen" bis zur Beendigung des Insolvenzverfahrens aber noch ein steiniger Weg. Dieser könnte durch das Erreichen des Endspiels im Sachsenpokal etwas geebnet werden, denn dem Sieger im Finale winkt bekanntlich die Teilnahmen an der ersten Runde im DFB-Pokal.

Daniel Berlinski vom Chemnitzer FC
CFC-Trainer Daniel Berlinski. (Archiv) Bildrechte: PICTURE POINT/Sven Sonntag

jmd

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 08. August 2020 | 16:00 Uhr

1 Kommentar

TYPISCH PLAUEN FUHRE ANDY. vor 11 Wochen

Ich tippe 4:0 für Chemnitz!! Hab ja immer recht.....😇