DFB Pokal RB Leipzig gegen SC Freiburg - Jubel Freiburg, Enttäuschung RBL 1 min
Bildrechte: MDR/Hofmeister, Dirk
1 min

Die Frauen von RB Leipzig sind mit einer unglücklichen Niederlage gegen den SC Freiburg im Halbfinale des DFB-Pokals ausgeschieden. Besonders bitter: Das entscheidende Tor fiel in der Nachspielzeit.

So 16.04.2023 21:40Uhr 01:21 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-dfb-pokal-rb-leipzig-sc-freiburg-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Fußball | DFB-Pokal Bittere Niederlage: RB Leipzig kassiert gegen Freiburg späten Pokal-K.o.

Halbfinale

16. April 2023, 20:46 Uhr

Die Frauen von RB Leipzig sind am Sonntag mit einer unglücklichen Niederlage gegen den SC Freiburg im Halbfinale des DFB-Pokals ausgeschieden. Besonders bitter: Das entscheidende Tor zum 0:1 fiel in der sechsten Minute der Nachspielzeit. Wenige Minuten zuvor hatte sich RB-Keeperin Herzog nach einem Zusammenprall am Kopf verletzt.

Freiburg nutzt Chancen nicht

Die Partie am ausverkauften Cottaweg begann vor 1.800 Zuschauern ausgeglichen. Beide Teams neutralisierten sich im Mittelfeld, wobei es jeweils viele Ballverluste gab. Nach 15 Minuten wurde Freiburg stärker und drängte die RB-Frauen immer mehr in die eigene Hälfte. Die erste gute Gelegnheit verbuchten dann auch die Gäste. In der 24. Minute köpfte Giovanna Hoffmann den Ball nach einer Ecke knapp links am Tor vorbei.

Leipzig konnte sich auch im Anschluss kaum befreien - Offensivaktionen blieben aus. Eine Doppelchance in der 38. Minute hätte Freiburg fast in Führung gebracht. Dabei rettete Lea Mauly erst nach einem Kopfball von Janina Minge auf der Linie, ehe der Nachschuss von Meret Felde am linken Außenpfosten landete.

RB Leipzig Frauen sc Freiburg DFB Pokal
Die 38. Minute: Der Schuss von der Freiburgerin Meret Felde landet am Außenpfosten Bildrechte: MDR/Hofmeister, Dirk

Leipzig steigert sich nach der Pause - RB-Keeperin Herzog verletzt

Im Verlauf der zweiten Halbzeit kämpfte sich Leipzig mehr in die Partie. Der Versuch von Medina Desic (74.) ging jedoch hoch am langen Eck vorbei. Kurz vor Schluss musste Leipzigs Torhüterin Elvira Herzog nach einem Zusammenprall mit Annabel Schasching von Sanitätern mit einer Trage vom Spielfeld gebracht werden. Ersatztorhüterin Gina Schüller übernahm.

DFB Pokal RB Leipzig gegen SC Freiburg - Jubel Freiburg, Enttäuschung RBL
Bildrechte: MDR/Hofmeister, Dirk

Kayikci besiegelt RB-Aus

In der Nachspielzeit gelang den Freiburgerinnen doch noch das entscheidende Tor: Nach Flanke von Cora Zicai traf Hasret Kayikci per Direktabnahme von der Fünfmeterlinie zum späten Sieg.

DFB Pokal RB Leipzig gegen SC Freiburg - Jubel Freiburg, Enttäuschung RBL
Bildrechte: MDR/Hofmeister, Dirk

Freiburg im Finale gegen Wolfsburg

Im Finale des DFB-Pokals wartet am 18. Mai in Köln der VfL Wolfsburg. Die Wolfsburgerinnen schlugen den FC Bayern München am Vortag humorlos mit 5:0.

DFB Pokal RB Leipzig gegen SC Freiburg Jubel RBL SCF
Bildrechte: MDR/Hofmeister, Dirk

Stimmen zum Spiel

Ein Mann 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine Frau 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

red/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 16. April 2023 | 21:45 Uhr

14 Kommentare

Maza vor 44 Wochen

.... im Handball, im Floorball, die Judoka kämpfen in der 1. Bundesliga... !! Weitere Vereine fallen mir jetzt nicht ein, welche Leipzig in der 1.Bundesliga vertreten... Sorry !

Treuenbrietzen-Bulle vor 44 Wochen

Wer seit Ewigkeiten in den Niederungen der 4. Liga rumdümpelt , sollte den Ball flach halten ! Viel Spaß noch , wenn es auch in der Zukunft um nichts geht ! 🤣

Bernd_wb vor 44 Wochen

Ja was soll man sagen, an so einem Tag muss eben alles passen. Dann die Verletzung und das war wohl zuviel Unruhe. Aber als Zweitligist bis ins Halbfinale ist eine Leistung und dann richten es die Maenner in Freiburg. Glueckwunsch zum Aufstieg nun fehlt noch ein Sieg dann sollte es auch die Zweitliga Meisterschaft sein. Gibt wohl kommende Saison keine Spiele gegen Potsdam. Waere schon schade.