Fußball | DFB-Pokal Babelsberg-Stürmer Frahn vor RB-Leipzig-Gastspiel: "Highlight meiner Karriere"

2. Hauptrunde

Wenn am Dienstagabend im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion Bundesligist RB Leipzig bei Regionalligist Babelsberg gastiert, ist die Freude bei einem SVB-Kicker besonders groß: Für Daniel Frahn "schließt sich der Kreis".

"SpiO"-Talk mit Daniel Frahn 10 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mo 25.10.2021 11:28Uhr 10:17 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-sport-im-osten-talk-daniel-frahn-sv-babelsberg-vor-rb-leipzig-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

"SpiO"-Talk mit Daniel Frahn 10 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mo 25.10.2021 11:28Uhr 10:17 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-sport-im-osten-talk-daniel-frahn-sv-babelsberg-vor-rb-leipzig-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Als bei der DFB-Pokalauslosung für die 2. Hauptrunde RB Leipzig als Gegner von Regionalligist SV Babelsberg ausgelost wurde, war die Freude in Potsdam erstmal nicht überschwänglich groß. Für Babelsberg-Kicker Daniel Frahn wurde aber das Wunschlos gezogen. Der Stürmer trifft auf seinen Ex-Klub. "Das ist mein absoluter Wunschgegner, lieber als Bayern oder Dortmund", freut sich der 34-Jährige auf das Duell gegen RBL am Dienstag (26. Oktober, 18:30 Uhr, im Liveticker und Radio-Livestream in der "SpiO"-App).

6.000 Tickets in 12 Stunden weg

"Die ersten Reaktionen in Babelsberg waren nicht so positiv, da haben sich viele einen anderen Gegner gewünscht", berichtet Frahn im "SpiO"-Talk am Montag (25. Oktober). "Aber mittlerweile ist die Vorfreude riesengroß." Die 6.000 Tickets für das Spiel im halbvoll ausgelasteten Stadion waren in nur zwölf Stunden weg.

Daniel Frahn
Daniel Frahn: "Erste Reaktionen waren nicht so positiv." Bildrechte: imago images/Jan Huebner

"Mit Yussi habe ich noch Kontakt"

Für Frahn ist die Partie sogar "nochmal ein Highlight meiner Karriere". Frahn wurde zwar in der Jugend von Energie Cottbus ausgebildet, in Babelsberg reifte er aber zwischen 2007 und 2010 in der Regionalliga zum Profi. Aus Potsdam wechselte er zu RB Leipzig und stieg mit dem ein Jahr zuvor gegründeten Klub aus der Regionalliga bis in die 2. Bundesliga auf. Der Kontakt nach Leipzig ist nie abgebrochen.

Von seinen ehemaligen Mitspielern sind Yussuf Poulsen, Lukas Klostermann und Emil Forsberg noch beim Bundesligisten. "Mit Yussi habe ich noch Kontakt, wir haben uns auch nach der Auslosung geschrieben", so Frahn. Dass Frahn jetzt noch einmal gegen seine Ex-Kollegen spielen darf, ist "für mich als ehemaliger RB-Spieler eine unfassbar schöne Sache. Da schließt sich für mich der Kreis."

Daniel Frahn, RB Leipzig; Fußball/2. Bundesliga, RB Leipzig gegen Erzgebirge Aue (22. August 2014)
Frahn im Sommer 2014 im Trikot von RB Leipzig. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister

Legendär: Dreierpack 2011 gegen Wolfsburg

Wie es sich anfühlt, als Regionalligist gegen einen Bundesligisten im Pokal zu treffen, weiß Frahn übrigens nicht erst seit seinem Elfmetertor für Babelsberg in der 1. Pokalrunde gegen Greuther Fürth. Auch bei RB Leipzig war er an einer Pokalsensation beteiligt. Als der damalige Regionalligist 2011 Bundesligist VfL Wolfsburg um Trainer Felix Magath mit 3:2 aus dem DFB-Pokal warf, schoss der damals 24-Jährige alle drei RB-Tore.

Frahn-Zukunft: Trainer oder Justizvollzugsbeamter

Mit seinen 34 Jahren denkt Frahn auch schon über die Zeit nach seiner Karriere nach. Eigentlich, so gesteht der aktuelle Toptorjäger der Regionalliga Nordost, habe er schon länger den Plan, nach der Fußballerkarriere eine Ausbildung zum Justizvollzugsbeamten zu beginnen. Das habe sich aber in den vergangenen Monaten geändert. "Mein Wunsch ist, im Fußball zu bleiben", sagt Frahn jetzt. "Ich habe die B-Lizenz und trainiere in Babelsberg die D-Jugend. Das Trainersein macht mir viel Spaß. Ich könnte mir schon vorstellen, in die Trainerrichtung zu gehen und im Fußball drin zu bleiben."

Dirk Hofmeister

Videos und Audios zu den Pokal-Wettbewerben

Romonta Amsdorf - 1. FC Magdeburg
Romonta Amsdorf - 1. FC Magdeburg Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Markranstädt - Budissa Bautzen
Markranstädt - Budissa Bautzen Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (66)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 26. Oktober 2021 | 21:45 Uhr

2 Kommentare

oldie68 vor 6 Wochen

Es ist doch irgendwie eigenartig ! Vor kurzem wurde Daniel Frahn( beim CFC )
In die rechte Ecke gestellt,obwohl es nicht so war . Selbst der MDR beteiligte sich bei dieser Denuzierung ! Und heute wird mit Ihm Quote gemacht ( siehe Interviews und Berichterstattungen ) wenn es um die RB Mannschaft geht .
Gut das dies Babelsberg anders gesehen hat und er seine sportliche Laufbahn weiterführen konnte!


Gernot vor 6 Wochen

Frahn......sorry ,in meinen top 5 derer die ich im Fußball nicht mag ,steht dieser Sportfreund sehr weit vorne. Und das absolut nicht, nur weil er bei RB war.