Rene Eckardt erzielt einen Treffer
Bildrechte: Picture Point

Fußball | Thüringenpokal Jena gewinnt dank Eckardt in Meuselwitz

Viertelfinale

Rene Eckardt erzielt einen Treffer
Bildrechte: Picture Point

Der FC Carl Zeiss Jena steht im Halbfinale des Thüringenpokals. Der Drittligist bekleckerte sich beim 1:0 in Meuselwitz zwar nicht mit Ruhm, nutzte aber im Duell zweier offensiv harmloser Mannschaften die einzig richtig klare Torchance.

Jena mit viel Ballbesitz und wenig Chancen

"Mannhaftigkeit, Torgeilheit und Einsatzbereitschaft“, hatte ZFC-Präsident Hubert Wolf im Stadionheft gefordert. Zumindest Einsatzbereitschaft  zeigte der Regionalligist, hielt das Geschehen weitgehend vom eigenen Strafraum fern. Jena hatte im ersten Durchgang zwar deutlich mehr Ballbesitz, kam aber nur zu zwei Schüsschen von René Eckardt (18.) und Phillip Tietz (24.). Die Meuselwitzer durften in der 41. Minute auf den Führungstreffer hoffen.  Rintaro Yajima passte auf  Nikolaos Giannitsanis, der aus 15 Metern den Ball einen halben Meter neben das Jenaer Tor setzte.

Meuselwitz
Viele Zweikämpfe in Meuselwitz Bildrechte: Picture Point

Eckardt macht den Unterschied

Nach dem Wechsel wurde die Partie nicht viel besser. Jena spielte weiterhin ohne großes Tempo, der ZFC versuchte es mit Kontern, blieb dort aber ohne Genauigkeit. Als sich viele der 1.600 Zuschauer bereits auf die Verlängerung vorbereiteten, schlug der Favorit doch noch zu. Nach einem Querpass von der rechten Seite wuchtete Eckardt die Kugel in der 78. Minute in den linken Winkel. Meuselwitz fand danach trotz zweier Einwechslungen keine Antwort mehr.

Meuselwitz-Jena 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK


Stimmen zum Spiel:

Mark Zimmermann (Jena): "Ich bin sehr glücklich mit dem Sieg in einem Geduldsspiel. Der ZFC hat sehr diszipliniert gespielt. Wir hatten viel Ballbesitz, waren aber nicht gefährlich. Der letzte Pass fehlte. Wir haben aber wenig zugelassen. Wir haben aber nicht die nötige Sicherheit ausgestrahlt. In der 2. Halbzeit wollten wir schneller spielen und haben auf die eine Chance gelauert."

Heiko Weber (Meuselwitz): "Wir haben in den letzten Wochen nicht geglänzt und hofften heute auf die Wende. Taktisch haben wir alles umgesetzt, strahlten aber zu wenig Selbstbewusstsein aus. Wir hatten die Gelegenheiten, haben sie aber nicht genutzt. Der Drittligist hat nur das Nötigste getan. Unsere Spieler brauchen jetzt Lob und Hilfe."

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGENJOURNAL | 17. November 2018 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. November 2018, 15:02 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

10 Kommentare

18.11.2018 13:07 Rico 10

Ich glaub nicht das Jena nächste Saison mit Meuselwitz in der Oberliga um Punkte spielt.

18.11.2018 12:44 Megaboss 9

Hatte ja schon geschrieben.
Wollte nur noch an Fan Achim Grüße senden, immer fair , solche Fans brauchen wir - nicht solche die nur hasserfüllte Beiträge abliefern.
Nicht traurig sein und nun die Backen zusammen kneifen und raus aus dem Keller.
Nur der FCC morgen

18.11.2018 10:05 Christian Harten 8

@4:Glauben Sie wirklich,dass Meuselwitz aufsteigen wird?

18.11.2018 09:53 ZEISSRATTE 7

@5
Nein, Punkte gibt es nur in der Liga. ich bin mir sicher, wir steigen ab,

18.11.2018 08:51 Unverwechselbar 6

Kein gutes Spiel aber eine Runde weiter. Das zählt am Ende!

17.11.2018 22:12 RealistW.Z. 5

Zeissratte, gibt es im nächsten Jahr Punkte für das Pokalspiel gegen Meuselwitz ?

17.11.2018 20:42 Zeissratte 4

War ja echt ein peinlicher Auftritt vom großen Fcc, nächstes Jahr wird wieder um Punkte gg meuselwitz gespielt

17.11.2018 19:36 Ralph 3

Kopf hoch ZFC
Einsatz war da,hat leider nicht geklappt.
Bleibt dran

17.11.2018 17:21 megaboss 2

Tja liebe Meuselwitzer, habt Euch gut verkauft und ward von Benno gut eingestellt.
Der FCC nicht torgefährlich genug aber siegreich und das zählt.
Da hat auch das Daumendrücken aus der Blumenstadt nichts geholfen und da wird sich die Häme gegen Jena in Grenzen halten.
Nur der FCC:

17.11.2018 15:25 RealistW.Z. 1

Magdala, heute bin ich mal schneller. Aber mit Dein Wortschatz: Läuft ! Ein schönes Wochenende noch und natürlich auch allen Blau Gelb Weißen Fans nach dem Sieg. Nach dem wie, fragt in der nächsten Runde des Pokal‘s keiner mehr. BGW Grüße aus dem Paradies

Ansetzungen und Ergebnisse