Fußball | Regionalliga Unendliche Geschichte: Lichtenberg gegen Meuselwitz erneut abgesagt

Auch das für Mittwoch geplante Nachholspiel zwischen dem SV Lichtenberg 47 und dem ZFC Meuselwitz fällt aus. Es ist bereits der dritte Spieltermin, der wegen der Witterungsbedingungen nicht wahrgenommen werden kann.

Schild mit Aufschrift: Platz gesperrt
Bildrechte: imago/foto2press

Nächster Spielausfall in der Regionalliga: Auch das für Mittwoch geplante Nachholspiel zwischen dem SV Lichtenberg 47 und dem ZFC Meuselwitz fällt aus. Nach Aussage des Vereins lassen die Platzverhältnisse im Lichtenberger Hans-Zoschke-Stadion derzeit keine zwei Partien innerhalb einer Woche zu. Am Samstag folgt das nächste Heimspiel des SV Lichtenberg gegen den Bischofswerdaer FV.

Damit droht die Geschichte eine endlose zu werden. Es ist bereits der dritte Spieltermin, der wegen der Witterungsbedingungen nicht wahrgenommen werden kann. Ursprünglich sollte die Begegnung am 20. Spieltag (Samstag, 2. Februar) ausgetragen werden. Nun folgt am 1. April der nächste Versuch.

Auch Bischofswerda weiter im Pech

Auch die Pechsträhne des Bischofswerdaer FV hält weiter an, das für Mittwoch terminierte Nachholspiel gegen Wacker Nordhausen war bereits am Montag abgesagt worden. Laut einer Pressemitteilung des BFV lassen die aktuellen Witterungsverhältnisse nach wie vor keinen Spielbetrieb zu. Die Sperrung der Rasenfläche durch Stadtverwaltung und Bauhof Bischofswerda bleibt bestehen.

Der NOFV hat das Spiel nun für den 15. April geplant. Die ausgefallene Partie des BFV gegen Germania Halberstadt (25. Spieltag) soll am 28. März stattfinden.

Neuer Termin für BAK - Lok

Dagegen gibt es für die ausgefallene Partie zwischen dem Berliner AK und Lok Leipzig einen neuen Termin. Die Begegnung vom 25. Spieltag wird am 8. April nachgeholt.

---
mze

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR aktuell | 09. März 2020 | 13:40 Uhr

4 Kommentare

Ostsachse vor 51 Wochen

Die Stadt befürchtet wahrscheinlich gröbere Schäden am Rasen da es wahrscheinlich ein Naturrasen ist und kein Rollrasen ( für gefährliches Halbwissen übernehme ich keine Garantie)

Dynamo vor 51 Wochen

Ist der Boden im Wesenitzsportpark (ich nehme mal an, dort soll gespielt werden) wirklich so naß ? Aber den Jahren vorher ging es doch auch, in den DDR-Oberligazeiten gab es da Spielabsagen ? Ich bin hier kein Schlaumeier, habe diverse Schiebocker-Jugendmannschaften durchlaufen. Wir waren allerdings im alten Stadion auf dem Hartplatz angesiedelt. Dort haben wir uns manchmal ein bissel Regen gewünscht, damit der Platz aufgeweicht wurde. 09.03.2020, 15:35

Dreiecker vor 51 Wochen

Also haben alle Spielabsagen Baumängel als Begründung. Es sollte kein Regen mehr Fallen, aber das gefällt dann auch keinem.