Fußball | Regionalliga Carl Zeiss Jena kassiert Dämpfer zum Auftakt

1. Spieltag

Meisterschaftskandidat Carl Zeiss Jena hat zum Auftakt der Regionalliga-Saison gleich einen Rückschlag erlitten. Die Mannschaft von Trainer Dirk Kunert verlor beim Berliner AK durch Elfmeter-Nachschuss mit 0:1 (0:1).

Fußballspiel 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Sport im Osten Sa 24.07.2021 14:00Uhr 03:15 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Die Gastgeber starteten vor 2.000 Zuschauern im Poststadion mit viel Druck in die Partie. Ahmad Rmieh hatte sogleich eine gute Chance nach schnellem Konter durchs Mittelfeld, doch vergab (2.). Nach und nach kam Jena besser ins Spiel, nach einem kapitalen Fehlpass eines Berliners hatte Fabian Eisele nur noch BAK-Torwart Pascal Kühn vor sich, doch der bügelte den Fehler seines Mitspielers wieder aus.

El-Jindaoui trifft im Nachschuss

Philipp Harant und Maximilian Krauß
Bildrechte: IMAGO / Matthias Koch

Just in diese Phase hinein konterte der BAK erneut - diesmal mit schwerwiegenden Folgen für Jena: Michel Ulrich spurtete auf und davon, war schon vorbei an Jena-Keeper Tom Müller und wurde dann von Neuzugang Burim Halili zu Fall gebracht. Schiedsrichter Daniel Köppen entschied auf Elfmeter und Gelb gegen Halili. Nader El-Jindaouli lief an, scheiterte zunächst an Müller, verwandelte dann aber den Nachschuss zum 1:0 (37.).

Jena kann nicht mehr reagieren

Nach dem Seitenwechsel traf zunächst El-Jindaoui erneut, doch stand dabei wohl in Abseitsposition. In der Folge versuchte Jena, auf den Rückstand zu reagieren - doch der BAK war jederzeit präsent in den Zweikämpfen und gestattete den Gästen nur wenige große Möglichkeiten. Zu Diskussionen kam es, als der eingewechselte Leon Bürger im BAK-Strafraum ebenfalls zu Fall kam, doch Schiedsrichter Köppen auf Weiterspielen entschied. Auf der anderen Seite hätten Ulrich sowie der ebenfalls eingewechselte Abu-Bakarr Kargbo das Spiel vorentscheiden können.

---
mze

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 24. Juli 2021 | 16:00 Uhr

12 Kommentare

unfassbar vor 25 Wochen

Der löst aber auch nicht alle anderen Probleme und ob er zur damaligen Stärke zurückfindet muss er erst zeigen. Freue mich aber , wenn er wieder kommt. Dienstag muss ein Dreier her.

unfassbar vor 25 Wochen

Genau, diese Niederlage war unnötig. Erschreckend die Abwehr und die Ideenlosigkeit im Sturm. Prokopenko hätte ich zumindest eher eingewechselt. Die Saison beginnt am 1. Spieltag und in Zeiten von Corona umso mehr. Wer weiß wie lange diese Saison geht. Kunert ist jetzt an der Reihe zu liefern und das gleiche gilt auch für den Sportdirektor. Kommt gegen Altglienicke keine deutliche Reaktion im positiven Sinne, sehe ich schwarz. Wie schwer es ist aus der Regionalliga wieder in die 3. Liga zu kommen, zeigt schon der 1. Spieltag. Der BFC saustark könnte Victoria beerben. Der Aufstieg ist zumindest für Jena nicht planbar. In Berlin scheint dies anders zu sein. Umso bitterer wirkt der Abstieg letzte Saison noch nach.

rejo vor 25 Wochen

Der Auftackt ging leider daneben.
Nun aber gleich wieder miese Stimmung machen bringt auch nichts.
Altklinicke spielt gegen Ratenow auch nur Unentschieden .
Der BFC ganz stark .
Aber Spiel vergessen und in der Woche gegen die VSG angreifen.
Nur der FCC