Trainer Thomas Brdaric (FC Rot Weiss Erfurt)
Bildrechte: IMAGO

Fußball | Regionalliga Rot-Weiß Erfurt erkämpft Remis beim FC Oberlausitz Neugersdorf

11. Spieltag

Trainer Thomas Brdaric (FC Rot Weiss Erfurt)
Bildrechte: IMAGO

Am elften Spieltag der Regionalliga Nordost hat die Partie FC Oberlausitz Neugersdorf - Rot-Weiß Erfurt kuriose Züge gehabt. Die Sachsen konnten gegen den FC Rot-Weiß Erfurt eine doppelte Führung nicht nutzen und spielten am Ende 2:2 (1:0) gegen die Thüringer. Dabei war das Team von Karsten Hutwelker schon deutlich auf der Siegerstraße und führte in Überzahl mit 2:0 gegen die Erfurter. Individuelle Fehler von FCO-Goalie Patrick Klouda brachten die Gäste jedoch wieder ins Spiel.

Djumo lässt FCO jubeln

Bocar Djumo
Auch heute wieder ein Mann für die wichtigen Tore. Bocar Djumo ließ sich die Chance in der 36. Spielminute nicht nehmen und verwandelte den Freistoß eiskalt zur 1:0-Führung. Bildrechte: imago/Picture Point

Nicht nur das Wetter war stürmisch am Mittwoch. Auch auf dem Platz der Oberlausitz-Arena ging es ging es schon in den Anfangsminuten ordentlich zur Sache. Nach einem katastrophalen Abwehrfehler der RWE-Abwehr kam Bocar Djumo frei aus acht Metern zum Abschluss. Erfurt-Verteidiger Petar Lela kann jedoch in höchster Not noch den Einschlag verhindern (1.). Kurz darauf zeigten sich auch die Gäste von ihrer offensiven Seite und kamen durch Stürmer Velimir Jovanovic zu ihrer ersten Chance. Der Tscheche scheiterte aus 20 Metern nur knapp (2.). In den nachfolgenden Spielminuten verebbte das Tempo etwas. Erst in den letzten Spielminuten vor der Pause wurde es erneut turbulent. Kurz vor der Strafraumgrenze brachte Nicolai Lorenzoni Djumo zu Fall  und bekam den Roten Karton gezeigt (35.). Den fälligen Freistoß verwandelte der Gefoulte eiskalt zur 1:0-Führung (36.). Damit ging es auch in die Halbzeitpause.

Erfurt kämpft sich zurück

Auch den zweiten Abschnitt gingen die Hausherren stürmisch an. Und dieses Mal durften die FCO-Fans erneut jubeln. Jakub Moravec bekam den Ball perfekt zugespielt und vollendete clever ins lange Eck (47.). Das in Unterzahl agierende Team von Thomas Brdaric kam aber sofort zurück. Andis Shala nutzte einen Abpraller von FCO-Schlussmann Patrik Klouda und staubte klassisch zum 1:2 ab (53.). Danach setzten die Gäste alles auf eine Karte und wurden dafür auch belohnt. Nach einem Kopfball ließ Klouda erneut den Ball fallen. Dieses Mal staubte Velimir Jovanovic ab und erzielte den Ausgleich (78.). Bis zum Schluss sollte es auch beim Remis bleiben. Für die Neugersdorfer ist es das zweite Heim-Unentschieden in Folge.

Andis Shala am Ball
Stürmer Shala brachte sein Team mit 1:2 wieder zurück (53.). Bildrechte: IMAGO

Das sagten die Trainer

Thomas Brdaric (Erfurt): "Wir wussten von Beginn an, dass es hier eine Partie wird, die über Kampf und Leidenschaft entschieden wird. In der ersten Halbzeit haben wir die richtige Spieleinstellung vermissen lassen. Die Rote Karte war für mich zweifelhaft. Wir mussten uns ein bisschen schütteln. Nach dem 0:2 haben wir nix mehr zu verlieren gehabt und alles auf eine Karte gesetzt. Mein Team hat dan einfach tolle Moral gezeigt."

Karsten Hutwelker (Neugersdorf): "Die richtigen Worte fallen mir zu dem Spiel gar nicht ein. Großen Respekt vor der Leistung der Erfurter, die sich hier in Unterzahl zurückgekämpft hatten. Wir haben Erfurt zurückkommen lassen und eigene Chancen nicht genutzt. Wir haben es letztendlich einfach verpasst, das entscheidende Tor zu machen."

tw/jk

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 03. Oktober 2018 | 19:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 03. Oktober 2018, 18:36 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

31 Kommentare

05.10.2018 18:11 Schiedsrichter 31

@30 Ihre Provokation ist mir aufgefallen, (Augpasser der Tüchtige) :-)

05.10.2018 14:31 Augpasser der Richtige 30

Achherjemine ist mir noch gar nicht auf gefallen dieser Buchstaben Dreher sorry. Aber der Vorteil ist , wer solche Neider hat Braucht nicht selbst zu korrigieren. Also mach weiter so .Schönen Tag noch.

05.10.2018 11:26 bum 29

@26 woher nehmen sie den diese Zuversicht das ich sie meine, unterlassenen sie bitte das du der Umgang mit ihnen währe mehr als peinlich.

05.10.2018 10:57 Markus 28

Gibt es irgendwo eine Spielzusammenfassung beim MDR?

[Lieber Markus, leider war keine TV-Team vor Ort, deshalb gibt es auch keine Bilder. Liebe Grüße aus der MDR-Sportredaktion]

05.10.2018 10:13 wicky 67 27

@15: Aufpasser der Richtige...

Verzeihen Sie mir bitte einmal, wenn ich ihnen jetzt mal folgende Frage frage...: ;-)
Für was steht denn ihrer Meinung nach bitteschön die Abkürzung NFVO??? Das habe ich, und ganz bestimmt auch alle anderen User ja noch nie im Leben gehört und gelesen... ;-). Also ich bin von Geburt aus extrem neugierig. Könnten Sie uns deshalb bitte einmal dieses NFVO etwas genauer erklären??? Denn wir stinknormalen User hier, kennen nämlich nur den NOFV!! Und das ist bekanntlich die Abkürzung für: Nord-Ostdeutscher Fussball-Verband!!! ;-) Der MDR & alle anderen User können dies mit Sicherheit bestätigen. Aber vielleicht haben Sie ja auch die STVO, oder irgendwas anderes gemeint..;-) Bitte seien Sie doch so lieb, und klären uns alle hier mal auf??? ;-) Das wäre echt cool von ihnen! Danke im vorraus!!! ;-D ;-) ;-D

04.10.2018 23:35 wicky 67 26

@25:Schiedsrichter:

Danke für Deine netten & ehrlichen Glückwünsche für unsere Rot-Weissen zum hochverdienten Punktgewinn in Neugersdorf, mit 2 Spielern Unterzahl!! Das zeugt nämlich von sehr viel geschlossenem Teamgeist!! ;-)
Haargenau das Selbe wünsche ich mir für alle Dynamo-Fans & schwarz-gelben Freunden (mich selbstverständlich eingeschlossen), morgen gegen die "Größten Angeber der Welt"!! Mögen die 3Punkte stromaufwärts in's schöne Elbflorenz fließen!!;-)

@24:bum:
Ganz genauso sehe ich das auch wie Du! Klasse, daß Du auf dem ersten Weg zur Besserung bist, was dem sicheren Straßenverkehr in Deutschland anbelangt!! Deshalb drücke ich Dir auch beide Daumen für die MPU!;-)
Wenn Du es schaffen tust, freut sich bestimmt auch Dein Kumpel Aufpasser mit Dir...

04.10.2018 19:17 Schiedsrichter 25

@wicky67 erstmal Glückwunsch zum entführten Punkt, so viele Kommentare gabs zum Spiel vom FCO noch nicht

04.10.2018 19:06 bum 24

Trinken und Auto fahren ist schon fahrlässig aber Kommentare reimen und Alk das geht gar nicht man sieht's Mal wieder .

04.10.2018 17:18 wicky 67 23

zu meinem Beitrag @21:

Muss natürlich 'Berliner Strafraum' heissen, und nicht doch 'Erfurter Strafraum' .
Also der Berliner Feldspieler hatte im Berliner Strafraum ein elfmeterreifes Handspiel begangen! Jetzt stimmts! ;-)

@20:1966BB:
Mir ging es ganz genau so beim Lesen des Kommentars @17. Der Beitrag dieses Users wurde so merkwürdig geschrieben, daß man viel mehr den Eindruck bekommt, daß es sich bei diesem Schreiberling möglicherweise eher um einen Jena-Fan handelt. Selbiges glaube ich auch beim ersten User dieses Forums hier!!!...
Rot-Weisse Fangrüsse an Dich! ;-)

04.10.2018 16:51 1966BB 22

Wicky 67 , hatte noch garnicht geantwortet. Natürlich können wir uns gerne duzen. Nur der RWE und schöne Woche noch.