Thomas Brdaric
Bildrechte: IMAGO

Fußball | Regionalliga Abgezockte Erfurter schlagen Halberstadt

3. Spieltag

Thomas Brdaric
Bildrechte: IMAGO

Die Germania aus Halberstadt hat am 3. Spieltag der Regionalliga Nordost eine knappe Niederlage hinnehmen müssen. Die Sachsen-Anhalter verloren mit 0:1 (0:0) gegen den FC Rot-Weiß Erfurt. Dabei überzeugte vor allem die Mannschaft von Maximilian Dentz mit technisch feinen Fußball. Im Endeffekt fehlte am Ende jedoch die nötige Präzision, um einen Treffer gegen die Thüringer zu erzielen. Die Thüringer machten das cleverer und konzentrierten sich nach dem frühen Treffer auf das kompakte Verteidigen.

Halberstadt drückt - RWE effizient

Andis Shala am Ball
RWE-Stürmer Andis Shala sorgte für den goldenen Treffer. In der 23. Minute spitzelte der Angreifer den Ball über die Linie. Bildrechte: IMAGO

Die Zuschauer im Halberstädter Friedensstadion sahen von Beginn an eine rassige Begegnung. Trotz drückender 36 Grad auf dem Rasen legten beide Teams den Vorwärtsgang ein und erarbeiteten sich erste aussichtsreiche Chancen. So war es Marcel Kaffenberger, der mit seinem Freistoß knapp an Germania-Torwart Fabian Guderitz scheiterte (4.). Wenige Minuten später waren es dann die Vorharzer, welche einen offensiven Akzent setzten. Philipp Blume scheiterte nach einer Ecke aus fünf Metern an der eigenen Treffgenauigkeit (7.). Die Halberstädter erarbeiteten sich in den nachfolgenden Minuten klare Feldvorteile mussten dann aber aus dem Nichts den Gegentreffer hinnehmen. Nach einer Ecke von Morten Rüdiger schnappte sich Stürmer Andis Shala die Kugel und erzielte die Führung für RWE (23.). Auf den Rückstand reagierten die Hausherren mit wütenden Angriffen. Die Abschlüsse durch Tino Schulze (29.) und Dennis Rothenstein (31.) waren am Ende jedoch zu schwach und stellten Cichos vor keine großen Aufgaben. Bis zur Halbzeitpause hielten die Thüringer den knappen Vorsprung.

Halberstadt belohnt sich nicht

Lukas Cichos
Erfurt-Goalie Lukas Cichos hielt seiner Mannschaft den Sieg fest. Im zweiten Abschnitt liefen etliche Konter auf das Gehäuse des Keepers. Am ende behielt Cichos jedoch die Oberhand. Bildrechte: IMAGO

Im zweiten Abschnitt zogen sich die die Gäste aus der Thüringer Landeshauptstadt weiter zurück und überließen den Hausherren das Feld. Die Elf von Maximilian Dentz hatte vor allem in Alysson Vargas einen Aktivposten und versuchte über schnelle Konter den Ausgleich zu erzielen. Im letzten Abschnitt fehlten jedoch weiterhin die entscheidenden Zentimeter, um den Ausgleich zu erzielen. Von den Gästen aus Thüringen gab es im gesamten zweiten Abschnitt keine offensive Aktion zu bestaunen. Am Ende reichte es dennoch zu einem glücklichen Auswärtsdreier. Für Halberstadt kein Genickbruch, dennoch sehr ärgerlich bei dem Spielaufwand.

Das sagten die Trainer:

Thomas Brdaric (Erfurt): "Glückwunsch an Halberstadt, auch wenn wir die Punkte letztendlich mitnehmen. Sie haben uns wirklich Alles abverlangt. Ich bin froh, dass wir aufgrund einer starken Defensive den Sieg einfahren konnten."

Maximilian Dentz (Halberstadt): "Ich kann meinen Jungs auch heute nur Respekt zollen. Wir haben richtig guten Fußball gespielt. Das wir durch einen Standard ein Gegentor kassieren kann passieren. Diese Spielszene muss ich selber noch einmal angucken und schauen was wir da zukünftig besser machen können. Ansonsten fehlte uns heute einfach das Quäntchen Glück. Aus meiner Sicht hat heute die bessere Mannschaft verloren."

tw & bw

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 07. August 2018 | 21:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. August 2018, 22:18 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

22 Kommentare

09.08.2018 20:37 wicky 67 22

@21: Nordhäuser RWE-Fan:

Siehste, so ist das leider heut zu Tage... Schauste weg im Leben, wirste dafür von anderen Leuten an den Pranger gestellt, schauste aber nicht weg, wirst Du von genau den selben Leuten dafür andersrum wieder kritisiert... In Deutschland ist das aber leider am aller schlimmsten so der Fall... In Deutschland gibt es auch leider die aller meisten Neider...
Schöne Grüsse zu Dir nach Nordhausen!!! Denn Du bist zum Glück nicht so!!!... ;-)

09.08.2018 16:18 Nordhäuser RWE-Fan 21

ja tommes, wir sollten uns klein häßlich machen.
Es wurde aber noch kein Verein wegen Insolvenz in die Kreisklasse herangestuft. Selbst bei LOK und Chemie scheiterten jeweils die 2.(!!) Insolvenzverfahren.
Und es ehrt Wicky, daß er dem Kind ein Wasser gekauft hat.
Also ich habe aber meine Kinder, als klein waren, nie größeren Menschenansammlungen allen gelassen. Auch glaube ich nicht wie HUKL, daß sie aus auerbach angereist sind. Sondern es waren wohl eher Zeitreisende aus dem Jahr 1992 oder so. wo gibt es den noch für 1. euro etwas zu trinken??

09.08.2018 08:55 tommes 20

tja ihr kleinen insolventen rwe-ler......
Als Verein mit Zahlungsunfähigkeit müsstet ihr eigentlich in der Kreisklasse kicken - und da gibt es nun mal keine 'bewegte Zusammenfassung'. Deswegen.....bisl Demut walten lassen

09.08.2018 08:44 Nordhäuser RWE-Fan 19

Tcha lieber HUKL,
bei 19 Abgängen werden doch wohl auch entsprechende Zugänge erlaubt sein. Da können sie so viel empörte Ausrufezeichen setzen wie sie wollen.
Und diese Neuzigänge werden auch nicht von Brauseverkäufe ernährt. Für die Preisgestaltung und Verkauf ist der Caterer zuständig. Für den Verein gibt es da nur eine geringe Beteiligung.
Peinlich war nur, daß das Print@home nicht funktioniert hat. Was einer der Hauptgründe für das Chaos an den Eingängen war.

08.08.2018 18:26 wicky 67 18

@17:HUKL:

Du hast schon Recht damit, daß ich im letzten Forum die von Dir erwähnten Dinge, in meiner emotionalen Art und Weise etwas besonnener hätte schreiben müssen. Auch in meiner Kritik wegen der Organisation beim letzten Heimspiel hätte ich das auch um einiges dezenter, ohne mich so hineinzusteigern, ausdrücken müssen. Diese Kritik von Dir nehme ich an. Dennoch war ich gegen Auerbach bekanntlich auch nicht der einzige User, welcher gemeckert hatte... Und ganz sicher bestimme auch nicht ich, welche Kommentare der MDR veröffentlicht. Aber ich werde mir in Zukunft genauer überlegen, wie und was ich in meine Beiträge hineinschreibe und was nicht. Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.

08.08.2018 17:25 HUKL 17

Wicky 67 , der FC RWE hat wieder gewonnen, wie, ist doch egal! Du bist nicht nur ein fleißiger Dauerkommentator, glühender FC RWE- Anhänger, sondern auch ein richtig guter selbstloser Mensch, genannt auch „Samariter“! Eine Deiner letzten Geschichten war richtig rührig! Hoffentlich dreht Dir aber der MDR nicht bald den Hahn zu, im Sinne vieler anderer Kommentatoren, die sich hinten anstellen müssen, um etwas los zu werden......
Toll war, wie schon gesagt, besonders die letzte Begegnung mit dem kleinen Mädchen, das herzzerreißend weinte, weil es nur 1 € in der Hand hielt und damit am Stand keine Selters bekommen hätte, wenn nicht die Rettung durch Dich als siebenfacher Vater wie ein Wunder erfolgt wäre. Da konnte auch ich meine Tränen nicht mehr aufhalten! Sie war bestimmt aus Auerbach angereist, weil ihre Eltern nicht mit den gepfefferten Preisen rechnen konnten, da von allen Erlösen bekanntlich u.a. auch die fast 20 (!) neuen einheimischen Spieler zu ernähren sind.......

08.08.2018 17:13 chris 16

naja wenigstens das Tor bekommt man zu sehen war ja anscheind nichmal nen Kommentator anwesend wenn man dann sowas liest wie ist ja erst der 3 Spieltag naja Hauptsache andere vereine werden andauernd gezeigt aber egal xD danke MDR für die ausführlichen beitrage und berichte die nicht als diese ersichtlich sind gebt die rechte ab wenn ihr kein bock habt RWE TV macht das genauer und besser als ihr und die sind nicht solche "Profis" wie ihr

08.08.2018 16:59 RWE ler 15

Danke mdr für das tolle Video zum Spiel gestern. Auch der Bericht in mdr aktuell gestern Abend war top ;-)

Da freut man sich als Erfurter!

08.08.2018 13:21 Halberstädter Würstchen 14

Wieder typisch MDR: "Abgezockte Erfurter" oder "effizient" *LOL* Warum nicht wie es wirklich war: "Glückliche Erfurter". Aber wir wissen ja, was wir vom "Heimatsender" erwarten können...

08.08.2018 11:45 Rwefanauszwickau 13

@ Sachsenring!

Na erstmal putzen wir den Cfc ;)))

Und dann nächstes Jahr falls wir es schaffen sollten dann kann man drüber reden ob wir gegen zwigge spielen!

Wir werden noch einige schwere Spiele von Uns sehen aber wir können bis jetzt sagen!

Wir Sind Wieder Da! Nur der RWE auch in Zwickau zählt nix anderes